Sommer

  1. Die Redaktion öffnet ihr Fotoalbum

    Die schönsten Ferienfotos Auch die annabelle-Redaktion hat es in diesem Sommer in die Ferne gezogen. Wir zeigen Ihnen unsere schönsten Schnappschüssen und schwelgen in Ferienerinnerungen.
  2. Diese Badis überzeugen kulinarisch

    Badespass und Gaumenschmaus Ob Abkühlungen im See oder leckeres Essen im Freien – wir finden: Baden und schlemmen ist eine wünschenswerte Kombination. Wir verraten Ihnen unsere fünf liebsten Badi-Restaurants in der Schweiz. 
  3. Mode: Kleider in trendigem Weiss

    Fab Five Moderedaktorin Cati Soldani mag am Sommer (im Süden) besonders, dass sie Weiss tragen kann.
  4. Mode: Ready for the beach!

    Fab Five Junior Fashion Editor Nathalie De Geyter packt voller Freude ihren Koffer und verrät, welche Stücke diesen Sommer besonders wichtig sind.
  5. 8 Strandkleider für Meer, See und Badi

    Summer Vibes Sie sind der ideale Begleiter für die Strandferien oder den Badi-Besuch: Strandkleider. Fix über den Badeanzug getragen, ist man wieder bereit für Essen, Spaziergang oder den Heimweg.
  6. Meine Hochzeit in Marrakesch

    Editorial von Silvia Binggeli annabelle-Chefredaktorin Silvia Binggeli über die Magie Marrakeschs und über Herzensangelegenheiten.
  7. Die schönsten Korbtaschen für den Sommer

    Shopping-Inspiration Korbtaschen begleiten uns diesen Sommer an den Strand, in die Stadt und ins Büro. Wir stellen Ihnen unsere Lieblinge in jeder Preisklasse vor.
  8. Die 10 Gebote für den richtigen Sonnenschutz

    Beautychef Niklaus Müller Unser Beautychef Niklaus Müller ist ein kultivierter Mensch. Doch beim Thema Sonnenschutz könnte er die Contenance verlieren. Jahr für Jahr mahnt er – doch kaum jemand hört zu! Dabei wärs so einfach, wie seine zehn Gebote für den Umgang mit der Sonne zeigen.
  9. Urban Turban: So stylen Sie die Kopftücher

    Glamourfaktor Keine Lust auf Ponytail oder Dutt? Ein Turban macht aufwendiges Haarstyling überflüssig und verleiht Glamourfaktor.
  10. Mit dem Palm-Express vom Engadin ins Tessin

    Eine Fahrt vom Winter in den Sommer Die Fahrt vom Winter in den Sommer dauert mit dem Palm-Express vier Stunden. Wir brauchten dafür 28. Die Landschaft zwischen dem Engadin und dem Tessin ist zu schön, um unterwegs nicht hie und da auszusteigen.