Unternehmerin

  1. «Jede Frau kann sich bei mir einkleiden»

    Interview mit Valentine Gauthier Die Designerin Valentine Gauthier will Mode kreieren, die alltagstauglich und dennoch chic ist. Wir haben die Französin anlässlich der Präsentation ihrer ersten Sarenza-Kollektion getroffen und mit ihr über ihre Karriere, bequeme Schuhe und Sexyness, die im Kopf beginnt, gesprochen. 
  2. «Es ist das Beste, was ich tun kann»

    Schweizer Macherinnen Die Hilfsorganisationen haben versagt, findet die 28-jährige Zürcherin Liska Bernet. Und will mit ihrem Unternehmen die humanitäre Hilfe revolutionieren.
  3. «Urteile von aussen lassen mich kalt»

    Schweizer Macherinnen Caroline Forster leitet die Forster Rohner Gruppe. Die Stickereien des sanktgallischen Traditionsbetriebs sieht man bei Chanel und Prada – bei Pippa Middleton und Michelle Obama. Daneben hat Caroline Forster eine Kinderkrippe gegründet. Sie findet: «Es ist ein wirtschaftlicher Fehler, wenn hochausgebildete Frauen zuhause bleiben.»
  4. «Wir sind wie eine Mannschaft – um ein Tor zu schiessen, braucht es alle»

    Schweizer Macherinnen Sie schmiss ihren Job als Luxusbrandmanagerin in der Kosmetikindustrie hin, um selber eine Firma zu gründen. Jetzt ist die Genferin CEO von Seedstars, das Start-ups in Schwellenländern fördert.
  5. «Ich wollte nie einfach nur Kinder hüten»

    Bei Unternehmerin Katrin Lange Abwarten und Tee trinken? Bei Katrin Lange heisst es vielmehr anpacken (und trotzdem Tee trinken). Zusammen mit ihrem Mann hat sie ihre Leidenschaft für das Aufgussgetränk zum florierenden Familiengeschäft gemacht. Wir haben mit der Unternehmerin über die Arbeit hinter ihrem Erfolg gesprochen.
  6. «Das innovative Potenzial von Frauen wird auf 12 Milliarden geschätzt»

    Top-Managerin Nilofer Merchant Nilofer Merchant hat das Silicon Valley aufgemischt. Ihr Spezialgebiet: Innovationen. Ideen gibt es überall, sagt sie, und idealerweise machen sie die Welt ein wenig besser.
  7. «Die besten Businessideen kommen beim Blödeln»

    Interview mit Tina Roth Eisenberg Kreativ-Profi Tina Roth Eisenberg lebt seit 18 Jahren in den USA, hat erfolgreich mehrere Unternehmen gegründet und hält regelmässig Vorträge über ihr eigenes Erfolgsrezept. Uns hat die «Swiss Miss» ihre Tipps für Jungunternehmerinnen verraten.
  8. Wo Spass haben lebensgefährlich ist

    Mogadiscio Country Club In Somalia herrschen noch immer blutige Unruhen. Im Chaos der Hauptstadt Mogadiscio versuchen jedoch immer wieder couragierte Menschen einen Neuanfang. Menschen wie Manar Moalin: Als Frau, die so etwas Sündiges wie einen Country Club betreibt, lebt sie allerdings doppelt gefährlich.
  9. Tiefgang mit Stil

    Meine Meinung Carolina Müller-Möhl (47) ist Unternehmerin, Investorin und mehrfache Verwaltungsrätin. Sie hat die DVF Awards in New York besucht und findet: Tiefgang und Nachhaltigkeit können auch ein modisches Gesicht haben. 
  10. Jetzt oder nie: Unternehmerin Vera Greiner

    Selbstständigkeit Von der Praxisleiterin zur Visagistin und Fotografin: Vera Greiner hat auf ihr Bauchgefühl gehört und sich mit der Selbstständigkeit einen Lebenstraum erfüllt.