Weihnachtsmenü

  1. Ein Dreigänger als Weihnachtsmenü

    Für Vegis und Fleischtiger

    Die Kerzen brennen, die Liebsten sind hungrig – das Weihnachtsessen ist angerichtet! Wir servieren einen Dreigänger mit Köstlichkeiten für Vegis und Fleischtiger.

  2. Weisse Weihnachtsguetsli

    Backrezepte

    Wir haben für Sie gebacken! Probieren Sie Maya Killers Rezepte für weisse Mandarinenbrunsli mit Schoggifüllung, Spitzbuben-Schneesterne mit Lemoncurdfüllung, Vanillesablés mit Kirschbuttercrèmefüllung und gezuckerter Knospe aus.

  3. Zu Tisch ihr Lieben: Fünf Rezepte für ein leckeres Festmenü

    Top-Rezept

    Dieses Jahr ein Festessen für viele: Familie, Freunde, Verwandte. Die Speisen sind einfach zu kochen, vieles lässt sich vorbereiten. Für Weihnachten zum Entspannen und Geniessen.

  4. Weihnachtsdessert: Rot- und Weissweinbirnen mit Schokoladenmousse

    Weihnachts-Menü

    Schliessen sie doch das Weihnachtsmenü mit einem Klassiker ab – und besonders lecker zubereiteten Birnen.

  5. Hauptgang: Wachtel mit Speck auf Kräuterpolenta

    Weihnachts-Menü

    Elegant und trotzdem richtiges Soulfood: eine filigrane, saftige Wachtel auf bunten, süssen Zwiebeln und crèmiger Polenta. 

  6. Wintersalat mit Wachteleiern und Pastinaken-Chips

    Weihnachtsmenü

    Leicht bittere, knackige Wintersalate haben Charakter. Kombiniert mit einem würzigen Dressing, wachsweichen Wachteleiern und geräucherten Mandeln, sind sie das Richtige, um auf den üppigen Hauptgang einzustimmen.

  7. Käseplatte mit Dörrfrucht-Nuss-Salami

    Weihnachtsmenü

    Der Käsegang ist eine schöne Komponente im Festmenü: Man bedient sich vom Brett in der Tischmitte, trinkt ein Glas Wein. 

  8. Schritt für Schritt zum Lebkuchenhaus

    Aus der Weihnachtsbackstube

    Lebkuchen Sie schon? Oder brauchen Sie für dieses moderne Stadthaus noch den Bauplan? Mit unserer Anleitung wird Ihr Traum vom eigenen Lebkuchenheim wahr – gelingsicher und leicht!

  9. Rezept für Weihnachtsschinken: Die Glasur machts

    Heft 22/13

    Freuen Sie sich auch schon auf den Weihnachtsschinken? Keine Angst vor Resten – er schmeckt auch noch am Tag danach. Dafür einfach den kalten Schinken mit Gemüse und Sauce zwischen getoastetes Brot klemmen.

  10. Weihnachts-Güetzi: Rezept für Speculatius

    Heft 22/13

    Wonach duftet der Advent? Auf jeden Fall nach Tannenzweigen, Kerzenwachs und Speculatius – wir wünschen frohes Backen!