Sven Broder

Der Reportagenleiter schwärmt für Anekdoten und gute Geschichten, mag Fragen lieber als Antworten, Optimisten lieber als Nörgler. Er hat ein Näschen für Tabus und Fettnäpfchen, aber erschreckend wenig Talent, sie aktiv zu meiden. Er lebt mit Frau und drei Kindern in Zürich.

  1. «Ich hatte keine Vorbilder»

    Tamy Glauser im Interview

    Seit ihrem Liebesbekenntnis zu Dominique Rinderknecht ist Tamy Glauser die Vorzeigelesbe der Schweiz. Ob ihr diese Rolle gefällt?

  2. Aufgebrochene Rollenmuster

    Der bewegte Mann

    Sind die heutigen Zeiten für ein Paar besser als damals? Ja, sagt annabelle-Reportagenleiter Sven Broder – aber nicht unbedingt einfacher.

  3. «Die Emanzipation bietet für den Mann auch Chancen»

    Genderexperte im Interview

    «Die Emanzipation bietet auch für den Mann Chancen und Möglichkeiten», sagt Andreas Borter, «leider deklariert er sich lieber zum Verlierer.» Der Genderexperte erklärt, warum Männer auf der Suche nach neuen Rollen erst mal wissen müssen, was sie eigentlich selber wollen. 

  4. Ich hüte Ihr Geheimnis

    Der bewegte Mann

    annabelle-Reportagenleiter Sven Broder findet es okay, gewisse Dinge für sich zu behalten. Als Hahn im Korb ist er deswegen auch auf der Redaktion der perfekte Geheimnishüter. Und was verheimlichen Sie?

  5. Das Haus der Liebe

    Der bewegte Mann

    Hilfe, unser Haus hat den Scheidungspilz! annabelle-Reportageleiter Sven Broder über Fruchtgummis, Schmetterlinge und andere Gäste, die das Klima in Beziehungskisten nachhaltig stören können.

  6. Ella Rumpf als Elternschreck

    Interview mit der Schweizer Schauspielerin

    In ihrem neuen Film «Tiger Girl» spielt die Zürcherin Ella Rumpf erneut einen jungen Outlaw – und ist darin schon wieder eine Wucht.

  7. Bad Vibrations

    Lustvoller Monat

    Sexspielzeuge für Frauen werden heute beworben und verkauft, als wären sie die natürlichste Sache der Welt. Dabei können sie mittlerweile Dinge, die kein Mann kann – schon rein biologisch nicht, zum Beispiel Ultraschall. Ist das sexistisch?, fragt sich Reportagenleiter Sven Broder.

  8. Wenn man beim Boxen k. o. geht

    Wie ist es eigentlich

    Aniya Seki (37) ist Profiboxerin. Die Bernerin erzählt, wie es ist, nach einen Kinnschlag Sternchen zu sehen.

  9. Let’s Talk about Sex

    Der bewegte Mann

    Reportagenleiter Sven Broder: Irgendwann reden die Frauen bei annabelle mit ihm immer über Sex. 

  10. R.I.P., lieber Neonfisch

    Der bewegte Mann

    Reportageleiter Sven Broder über das Leben und Sterben von Haustieren – und warum ihn seine Tochter bald zum Vegetarier machen könnte.

  11. Feminismus – keine Frage des Geschlechts

    #annabellebleibtdran

    Wer sich für Frauenanliegen stark macht, muss seinen Penis deswegen weder klein- noch schlechtreden, findet Sven Broder.

  12. 50 Dates in 12 Städten

    365 Tage Liebesabenteuer

    Dates haben. Ein ganzes Jahr lang. Dafür hat annabelle-Autorin Yvonne Eisenring den Job gekündigt, die Wohnung aufgegeben und alle anderen Verpflichtungen niedergelegt.

  13. Problemzone Frau

    Der bewegte Mann

    Haben Frauen in der Schweiz grundsätzlich weniger Probleme mit ihren Problemen? annabelle-Reportagenchef Sven Broder hegt da so seine Zweifel. Denn tendenziell geht es immer nach unten, und das nicht nur mit den Brüsten.

  14. Der Affe in uns

    Der bewegte Mann

    Reportage-Chef Sven Broder über archetypisches Verhalten – nicht nur bei Männern.

  15. Concours Euro de la chanson

    annaball

    Zur Eröffnung der Euro 2016: Wertvollere und weniger wertvolle Beiträge zur Völkerverständigung.

  16. Die Bananenflanke mit Spöiz

    annaball

    Fussball-Berichterstattung mal anders: Ab kommendem Freitag rollt an der EM in Frankreich der Ball – und wir sind dabei. Mit Matchvorschau, Spielanalysen und ganz viel Herzrasen.

  17. Mit Klitschko dahoam im Hotel Stanglwirt in Österreich

    Wellness-Tipp

    Ein Hotel wie ein Dorf: annabelle-Reportageleiter Sven Broder war mit seiner Familie beim «Stanglwirt».

  18. Sorry, war nett gemeint

    Männerkolumne

    Reportagen-Leiter Sven Broder darüber, warum Komplimente an seine Redaktionskolleginnen nicht immer gut ankommen.

  19. Zeit zum Aufwachen!

    Meine Meinung

    annabelle-Reportagenleiter Sven Broder hat bereits drei Kinder. Zum Thema Vaterschaftsurlaub hat er sich daher bestimmt nicht zum ersten Mal seine Gedanken gemacht.

  20. Mannsein verbindet

    Männerkolumne

    Reportageleiter Sven Broder über die Reaktionen seiner Redaktionskolleginnen auf Roger Köppels seltsame Äusserungen über Feminismus und Frauen.