gärtnern

Die 5 besten Garten-Apps

Redaktion: Miriam Suter; Foto: Silvia Princigalli

Die 5 besten Garten-Apps
Die 10 besten Garten-Apps
Die 5 besten Garten-Apps
Die 5 besten Garten-Apps
Die 5 besten Garten-Apps
Die 5 besten Garten-Apps
e
f

Ab in den Garten!

Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm die Lust aufs Gärtnern. Mit unseren App-Tipps macht das gleich noch mehr Spass.

Waterbot

Die kostenlose App Waterbot erinnert Sie daran, wann Ihre Tomaten, Kräuter und Blumenbeete gegossen werden müssen. Sie können beliebig viele Pflanzen erfassen und individuell einstellen, wie oft diese Wasser brauchen, bevor sie austrocknen. Kostenlos für Android-Geräte.

Pflanzendoktor

Mithilfe der App Pflanzendoktor finden Sie ganz schnell heraus, was Ihrer Zierpflanze, Ihrem Gemüse oder Ihrem Obst fehlt – oder von welchem Schädling sie befallen sind. Falls Sie in der Bildgalerie der App keine Antwort finden, können Sie ein Foto von Ihrer eigenen Pflanze machen und direkt an die Fachberater der App schicken. Die erfahrenen Gartenbauingenieure helfen Ihnen weiter. Ausserdem gibt die App Tipps zur umweltschonenden Vorbeugung und Hinweise zur naturgemässen Bekämpfung des Schadenerregers sowie weitere Informationen zum biologischen Pflanzenschutz. Kostenlos für Android und iOS

Nützlinge im Garten

Die Tiere, die in unseren Gärten leben, sind nicht immer nur schädlich für die Pflanzen. Sogenannte Nützlinge helfen ihnen sogar. Mit der kostenlosen App Nützlinge im Garten können Sie Tiere anhand ihres Aussehens bestimmen und erfahren, welche Pflanzen sie schützen und unter welchen Umständen sie sich besonders wohl fühlen. Die App gibt zudem Tipps zur Schonung und Förderung von Nützlingen. Für iOS und Android.

Der Gemüsegärtner

Diese wunderschön gestaltete App Der Gemüsegärtner macht direkt Lust auf Gärtnern. Besonders Anfänger werden daran ihre Freude haben, denn die App gibt ausführliche und leicht verständliche Tipps zur Aussaat, Pflege und Ernte verschiedenster Pflanzensorten. Sie können sich Ihren eigenen Gartenkalender nach Wunsch zusammenstellen und werden von der App benachrichtig, wenn es Zeit zum Giessen oder Ernten ist. In der kostenlosen Version sind neun Gemüse- und Kräutersorten enthalten, wer mehr freischalten will, muss bezahlen. Das lohnt sich aber! Für iOS und Android.

DIY Garten Ideen

Die kostenlose App DIY Garten Ideen bietet detaillierte Bastelanleitungen für liebevoll gestaltete Gartendekorationen an. Mit einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Einkaufslisten für das benötigte Material hat man im Handumdrehen seine eigene DIY-Gartenkreation gebastelt. Die App ist auf Englisch – das macht aber nichts, die Bilder sprechen für sich, und die Basteltipps sind auch so ganz einfach umsetzbar. Einziger Wermutstropfen: Die App ist momentan nur für Android-Smartphones erhältlich.

Die Gartensaison steht vor der Tür! Wir haben für Sie die hilfreichsten Garten-Apps für Unerfahrene, Fortgeschrittene und Bastelfans herausgesucht.

Sobald es draussen wärmer wird, steigt die Lust, sich um das Grün im Garten – oder auf dem Balkon oder der Dachterrasse – zu kümmern. Dabei stossen vor allem Anfängergärtner immer wieder auf Herausforderungen: Was sind das für weisse Punkte auf den Blättern der Kartoffelpflanze? Wie oft muss Salat gegossen werden? Und welche Insekten schaden den Pflanzen nicht, sondern helfen ihnen sogar? In Zeiten des Smartphones gibt es natürlich auch für solche Anliegen Hilfe.

Für beginnende Gründäumlinge haben wir in der Bildstrecke unsere liebsten Garten-Apps zusammengestellt, mit denen Ihre Töpfe und Beete bestimmt grünen.

Miriam Suter

Die Junior Online Editor schreibt am liebsten über Musik und andere kulturelle und gesellschaftliche Themen. Dabei interessiert sie vor allem das Rollenbild der Frau in unserer Gesellschaft.

Alle Beiträge von Miriam Suter

Empfehlungen der Redaktion

Wohninspiration

Blumen-Deko für Ihr Zuhause

Von Silvia Princigalli

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox

Mehr aus der Rubrik

Garten und Balkon

Tropisches Feeling für zuhause

Von Line Numme