Wohnaccessoire

DIY: Hängevasen fürs Fenster

Patrizia Furrer, unsere DIY-Fachfrau im Bereich Wohnen, zeigt Ihnen, wie Sie mit einem Lederband, Reagenzgläsern und Holzkugeln eine sommerliche Hängevasen-Vorrichtung basteln können.

e
f

Pflanzen auf der Fensterbank sind ein Klassiker. Weil wir öfters aber auch Veränderungen lieben, sehen Lieblingsblumen auch am Fenster hängend hübsch aus. Nur wenige handwerkliche Schritte und schon haben unsere Schnittblumen eine stylische, neue Bleibe.

Das brauchen Sie
Langes Rundholz 30cm, (15mm Durchmesser)
Bohrmaschine
Holzbohrer 3mm
Lederband 2m
Schere
Bleistift
Holzkugeln: 2 x 1,5cm, 2 x 1cm
Reagenzgläser (erhältlich z.B. bei Depot)
Materialkosten ca. 15 Fr.

Und so gehts
1. In gleichmässigen Abständen fünf Löcher in das Rundholz bohren.
2. Lederbänder zuschneiden: 1 x 65cm, 3 x 45cm
3. Das längere Lederband in die beiden äusseren Löcher des Rundholzes fädeln. An den unteren Ende die Holzkugeln auffädeln und verknoten.
4. Die anderen Lederbänder an die Reagenzgläser knoten und die Enden durch die drei Löcher im Rundholz fädeln und verknoten. Et voilà.

Redaktion und Fotos: © 2016 Patrizia Furrer, Atelier Lilaliv

Patrizia Furrer

Die gelernte Visual Merchandiserin und Grafikdesignerin bezeichnet sich als «notorische Umräumerin». Sie ist leidenschaftliche Bloggerin auf www.lilaliv.ch und süchtig nach DIY.

Alle Beiträge von Patrizia Furrer

Empfehlungen der Redaktion

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox