Wohntrend

Die Geister ziehen ein

Redaktion: Connie Hüsser; Foto: A24 Films

e
f

Leintuch statt computeranimierter Spuk: Film «A Ghost Story» 

Badetuch Ghost, 100 % Baumwolle, ca. 37 Franken von Atypyk

Container Componibili von Anna Castelli Ferrieri für Kartell 249 Fr. bei Pfister

Decke von Carmen Boog für Zigzag, 149 Franken 

Windlicht Ghost aus Keramik ca. 41 Fr. von Arhoj

Beistelltisch Grand Illusion Ice ca. 410 Fr. von John Brauer für Essey

Wandtablar von Elisa Strozy, ca 1475 Franken 

Wanduhr Clock aus Aluminium poliert ca. 490 Fr. von Minimalux

Sitzsack Sacco ca. 352 Fr. von Gatti, Paolini und Teodoro für Zanotta

Aufblasbare Hängeleuchte Blow Me Up je ca. 300 Fr. von Theo Möller, Ingo Maurer und Team für Ingo Maurer

T-House Lamp Pendelleuchte chrom für chicsimpleliving.com , 650 Franken 

Kuschelkissen «Sleepy Ghost» von Fabelab, ca. 31 Franken 

Schale von Constance Guisset für moustache.fr, ca. 45 Franken 

Falls Sie neue Mitbewohner suchen: Wir hätten da ein paar Bewerber. Etwas eigenwillig, aber schlicht sympathisch und schaurig schön.

«A Ghost Story» vom eigenwilligen US-Indie-Filmer David Lowery ist ein zutiefst menschlicher und melancholischer Gespensterfilm über Trauer und Verlust. Nach seiner Premiere am Sundance-Festival 2017 erntete er euphorische Kritiken. Er diente uns als Inspiration für einen Wohntrend, der zur Geisterstunde einlädt. 

– Auf DVD: «A Ghost Story» von David Lowery. Mit Casey Affleck und Rooney Mara

Empfehlungen der Redaktion

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox