Stylingideen

Wohntrend: Ins Detail gehen

Redaktion: Line Numme, Connie Hüsser; Auswahl / Online-Shops: Daniel Haller

e
f

Genau hinschauen

Diese Stücke von der Mailänder Möbelmesse machen Lust aufs Wohnen. Auf den folgenden Slides zeigen wir Ihnen, wie Sie sich den Look – inspiriert von den Big Names des Interior Design – mit wenigen Klicks nach Hause holen können. 

 

1 Mörser Coronel von Greg Lynn für Atelier Swarovski Home 2 Beistelltisch Match von Bernhardt & Vella für Arflex 3 Sessel D.151.4 von Gio Ponti für Molteni 4 Sofa Karmakoma mit Leinenstoff Ikebana mit detaillierten Naturmotiven von Edward van Vliet für Moroso 5 Stuhl Fil Noir von Christophe Delcourt für Minotti 6 Beistelltisch Talisman mit Lederintarsien von India Mahdavi für Louis Vuitton

– Beistelltisch von Comb Rond, 655 Franken, auf bolia.com

– Tisch von Hay, 1 203 Franken, auf designique.ch

– Schreibtisch-Organizer von Maison Margiela, 100 Franken, auf luisaviaroma.com

– Beistelltisch von Ikea, 49.95 Franken, auf ikea.com

– Tisch von Mathieu Matégot, 385 Franken, auf designique.ch

– Deko-Brilliant von Normann Copenhagen, 28 Franken, auf galaxus.ch

– Regal von Niesse Strinning, 130 Franken, auf nordish.ch

– Trinkglas von Macao, 2.50 Franken, auf interio,ch

– Sessel von Micasa, 499 Franken, auf micasa.ch

– Deko-Kiste von AM.PM., ca. 155 Franken, auf laredoute.ch

Schau genau: Sichtbare Konstruktionen und handwerkliche Details verleihen das gewisse Etwas.

«Die Natur ist die wichtigste Designerin der Welt. Sie ist unglaublich inspirierend, voller Leben und von unglaublicher Detailvielfalt» — Edward van Vliet, Designer

Empfehlungen der Redaktion

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox