Beauty-Lieblinge

Beauty-Lieblinge im Februar 2014

Text: Katrin Roth, Titelbild: Chanel

Beauty-Lieblinge Februar 2014
Beauty-Lieblinge Februar 2014
Beauty-Lieblinge Februar 2014
Beauty-Lieblinge Februar 2014
Beauty-Lieblinge Februar 2014
Beauty-Lieblinge Februar 2014
Beauty-Lieblinge Februar 2014
Beauty-Lieblinge Februar 2014
Beauty-Lieblinge Februar 2014
Beauty-Lieblinge Februar 2014
Beauty-Lieblinge Februar 2014
Beauty-Lieblinge Februar 2014
Beauty-Lieblinge Februar 2014
Beauty-Lieblinge Februar 2014
Beauty-Lieblinge Februar 2014
Beauty-Lieblinge Februar 2014
Beauty-Lieblinge Februar 2014
e
f

Die Beauty-Prognose für den Februar: Da kommen schöne Zeiten auf uns zu.
 

Runter mit dem winterlichen Grauschleier: Das neue Körperpeeling aus der beliebten Blueberry-Linie von The Body Shop befreit die Haut von abgestorbenen Zellen und verbreitet den Duft nach frisch gepflückten Heidelbeeren (bei allen Verkaufsstellen von The Body Shop für ca. 17 Franken).

Gute Neuheiten für alle Fans der kultigen Wimperntusche «False Lashes Mascara» von Mac, den es für kurze Zeit in vier neuen Farbtönen zu kaufen gibt (für je ca. 29 Franken bei allen Verkaufstellen von Mac oder über www.maccosmetics.ch)

«Sommerlich strahlende Haut trifft auf einen Hauch exotischer Farben – der Look ist verführerisch und sexy», sagt Design-Guru Tom Ford über seine Frühlingskollektion mit acht neuen Lippenstiften und vier neuen Nagellacken (die Nagellacke sind für ca. 42 Franken und die Lippenstifte für ca. 62 Franken exklusiv bei Jelmoli Zürich erhältlich).

Der Ganzkörperspray DKNY Be Delicious Skin ist ein Multitalent, das den Körper mit zartem Duft und pflegenden Inhaltsstoffen umhüllt (in zwei Duftnoten zu je 50ml für ca. 72 Franken bis Ende Monat exklusiv bei Marionnaud und ab März im Fachhandel erhältlich).

Neu gibt es die beliebte Clarins-Foundation Skin Illusion SPF 10 in sieben weiteren Farbtönen (ab Mitte Februar für ca. 53 Franken).

Bei ihren handgemachten Nagellacken lässt sich die Schweizerin Madeleine Haueter von ihren liebsten Songs, Filmen, TV-Serien und Spielen inspirieren (zu bestellen für ca. 12.50 Franken über www.cadillacquer.bigcartel.com). 

Eine spezielle Hautanalyse ist die Basis des personalisierten Pflegeplanes durch die französische Kosmetikfirma Ioma (die Produkte gibt es ab ca. zehn Franken exklusiv bei Marionnaud, wo auch die Hautmessung an speziellen Geräten durchgeführt wird).

Nicht nur die Haut, sondern auch die Haare beginnen im Laufe der Jahre zu altern und benötigen entsprechende Pflege, wie etwa die neue Anti-Aging-Haarlinie Youth Protect 7 von Pantène (ab 5.50 Franken im Fachhandel).

Noch bleibt genügend Zeit, um mit Sport und passenden Produkten an der Bikini-Form zu arbeiten, zum Beispiel mit dem neuen Huile Finesse oder der neuen Crème Allégée von L’Occitane (für 53 beziehungsweise 61 Franken im Fachhandel).

Bis zu 48 Stunden hält das neue Anti-Transpirant Satin Sensation von Nivea die Haut unter den Achseln trocken und geruchsfrei (als Spray oder Roll-On ab 4.50 Franken im Fachhandel).

Kupfer ist einer der Hauptbestandteile in der neuen Powerful Wrinkle Reducing Cream von Kiehl’s, die bereits nach vier Wochen für straffere und glattere Haut sorgen soll (mit oder ohne SPF für je ca. 71 Franken und als Augenpflege für ca. 51 Franken bei allen Verkaufsstellen von Kiehl’s).

Die neue Collection Variation von Chanel in den Nuancen Nude, Rosarot und Violett besteht aus glänzenden, satinierten oder samtigen Lippenstiften, Lipglossen und passenden Konturenstiften (ab Mitte Februar bei allen Chanel-Boutiquen ab 35 Franken).

Ein Extrakt aus Braunalge in der neuen Lift Remodelling Eye Cream von Sensai stärkt die empfindliche Augenpartie und sorgt so für einen strahlenden Augenaufschlag (zu 15ml für ca. 130 Franken im Fachhandel).

Im Jahre 1882 entwickelte der Schweizer Apotheker und Chemiker Adolphe Panchaud eine Mischung aus Ölen und Mineralstoffen unter dem Namen Actiderma eine Wundsalbe für spröde Haut. Heute umfasst die Pflegeserie ein Tockenöl, eine Handcrème sowie ein Duo für Hände und Lippen in vier Duftrichtungen (ab ca. fünf Franken bei Manor, Müller AG und Apotheken erhältlich).

Der neue Rasierer Venus & Olaz mit Sugarberry-Duft verbindet die Haarentfernung per Klinge mit wohlriechender Hautpflege von Olaz (für ca. 20 Franken im Fachhandel).

Gegen Anzeichen von Stress und Schlafmangel hilft das neue Powercell Serum mit doppelt so vielen pflanzlichen Stammzellen wie die erste Generation des Anti-Aging-Klassikers von Helena Rubinstein (zu 30ml für ca. 135 Franken im Fachhandel).

Schön durch den Februar mit den Beauty-Lieblingen des Monats.

Zwei neue Produkte für schlanke Konturen von L’Occitane, eine exotische Make-up-Kollektion von Tom Ford, eine Rasierklinge mit integrierter Hautpflege von Venus, eine Anti-Aging-Haarlinie und viele weitere, spannende Kosmetik-Neuheiten finden Sie in den Beauty-Lieblingen vom Februar. 

Stichworte

Empfehlungen der Redaktion

Beauty-Lieblinge

Beauty-Lieblinge im November 2013

Von Katrin Roth

Mehr aus der Rubrik

Beauty-Blogger

Kylies Konkurrentinnen

Von Verena Edinger