Beauty-Lieblinge

Beauty-Lieblinge im März 2015

Text: Katrin Roth

Beauty-Lieblinge im März 2015
Beauty-Lieblinge im März 2015
Beauty-Lieblinge im März 2015
Beauty-Lieblinge im März 2015
Beauty-Lieblinge im März 2015
Beauty-Lieblinge im März 2015
Beauty-Lieblinge im März 2015
Beauty-Lieblinge im März 2015
Beauty-Lieblinge im März 2015
Beauty-Lieblinge im März 2015
Beauty-Lieblinge im März 2015
Beauty-Lieblinge im März 2015
Beauty-Lieblinge im März 2015
Beauty-Lieblinge im März 2015
Beauty-Lieblinge im März 2015
Beauty-Lieblinge im März 2015
Beauty-Lieblinge im März 2015
e
f

Aqua Laque von Bourjois ist ein Hybrid aus Lippenstift, Gloss und Lip Stain, der dank intensiver Pigmentierung lange hält und die Lippen gleichzeitig pflegt (in acht Nuancen für ca. 25 Franken).

Ein zielgerichtetes Wirkstoffabgabesystem setzt die Inhaltsstoffe des neuen Anti-Aging Rapid Response Booster von La Prairie genau dort frei, wo die Haut sie am dringendsten benötigt: in den Zellen, die für die Bildung von Kollagen und Elastin zuständig sind. Das macht das luxuriöse Serum zu einem zuverlässigen Verbündeten im Kampf gegen die Zeichen der Zeit (ab dem 20. März zu 50ml für ca. 375 Franken).

Dank der wasserfesten Formulierung bleibt der Lidstrich mit den neuen Double Wear Stay-In-Place-Eye Pencils auch in der Badi immer am richtigen Ort (in verschiedenen Nuancen für je ca. 30 Franken).

Zuwachs für die – übrigens beim Prix de Beauté nominierte – Argan Körperpflege: Neu umfasst das Sortiment auch ein Balancing Shampoo und Conditioner sowie ein Hair- & Bodyoil (ab 32 Franken über www.arganbeauty.ch).
 

Eros Pour Femme ist ein floral-holziges Sinneserlebnis für die leidenschaftliche Frau (30ml für ca. 86 Franken).

Der Name nimmt es bereits vorweg: Der neue Puder Belle de Teint von Lancôme zaubert einen wunderschönen Hauch von Sommer ins Gesicht (in acht Nuancen für je ca. 70 Franken).

Das neue Bioeffekt EGF Day Serum basiert auf biotechnologisch hergestellten Zellaktivatoren mit nachweislicher Anti-Aging-Wirkung, deren Erfindung mit dem Nobelpreis ausgezeichnet wurde (30ml für ca. 170 Franken).

Force & Densité von L’Occitane ist eine neue Haarpflegelinie, die mit fünf ätherischen Ölen die Haarfasern stärken und entsprechend den Haarverlust durch Haarbruch vermindern (ab ca. 25 Franken an allen Verkaufsstellen von L’Occitane).
 

Misia von Chanel aus der Reihe «Les Exclusifs» mit Noten von Veilchen, Rose, Tonkabohne sowie Benzoe ist eine weiblich-zart duftende Hommage an jene Frau, die Coco Chanels Freundin, Muse und Agentin war (zu 75ml für ca. 180 Franken).

Sehr praktisch: Vermischen Sie das Selbstbräunerkonzentrat für den Körper Addition Concentré Eclat Corps von Clarins mit Ihrer eigenen Bodylotion und erzielen Sie damit eine Bräune nach Wunsch (für ca. 47 Franken).

Gute Nachrichten für alle Fans des französischen Pflegelabels Le Petit Marseillais: Neu gibt es eine Linie von Deodorants, die mit der Kraft von ätherischem Salbeiöl während 24 Stunden vor Körpergeruch schützen (in drei Duftrichtungen als Spray oder Roll-On ab ca. fünf Franken).

Die neuen Lip and Cheek Tints der luxuriösen Naturkosmetikmarke Tata Harper sorgen für natürliche Farbe, während gleichzeitig erste Anzeichen der Hautalterung mit natürlichen Wirkstoffen ausgebremst werden (in drei Farben für je 40 Franken über www.biomazing.ch).

 

Erschlaffte Haut und erweiterte Poren machen vielen Frauen zu schaffen. Abhilfe gibt es in Form des neuen Dermatologist Solutions Precision Lifting & Pore Tightening Concentrate von Kiehls, das die Haut aufpolstert und die Poren verfeinert (für ca. 88 Franken an allen Verkaufsstellen von Kiehls).

Maestro Liquid Summer von Giorgio Armani hinterlässt einen kaum wahrnehmbaren Schleier von Sonnenlicht auf der Haut und verhilft Ihnen so zu einem frischen Teint (zu 30ml für ca. 100 Franken).

Neben hochwertigen Wirkstoffen wie Kaviar punktet die neue Haarpflege-Linie Chronologiste von Kérastase vor allem auch mit einem ganz besonders schönen Duft (ab 31 Franken im Fachhandel).

Isabel und Ruben Toledo verbindet nicht nur die Liebe, sondern auch die Arbeit als Künstlerpaar, das bekannt ist für seine preisgekrönten Modedesigns und Illustrationen. In Zusammenarbeit mit Mac Cosmetics ist eine limitierte Make-up-Kollektion entstanden, welche Isabels Gespür für Farben und Rubens Illustrationen vereint (ab 20 Franken an allen Mac Countern sowie über www.maccosmetics.ch).

Passend zum Duft-Klassiker Miss Dior gibt es neu den Miss Dior Hair Mist als zartes Parfum für die Haare (für ca. 60 Franken).

Die Anti-Aging-Legende Crème Parfaite des französischen Traditionshauses Carita präsentiert sich in frischem Design und mit verbesserter Formel neu als Crème Parfaite 3 Ors (für ca. 432 Franken).

Er kann allein, unter oder über der Grundierung getragen werden: Der neue Revlon PhotoReady Prime + Anti-Shine Balm ist ein Multitalent, das für eine glatte, glanzfreie Haut sorgt (für ca. 23 Franken).

Heidi Klum, Doutzen Kores oder Emma Watson haben den Wet-Look wieder zum Trend gemacht und die Experten von L’Oréal Proffessionnel zu den neuen Wet Domination Stylingprodukten von Techni-Art inspiriert (ab 23 Franken im Fachhandel).

Bei den Beauty-Lieblingen des Monats ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Parallel zu den ersten Blumenknospen findet auch im Bad ein Frühlingserwachen statt mit vielen Beauty-Neuheiten für Körper, Gesicht und Haare. Wir haben für Sie die spannendsten Lancierungen herausgepickt und sind dabei auf ein edles Parfum von Chanel, eine neue Lippenstift-Serie von Bourjois, eine neue Haarpflege-Linie von L’Occitane, ein luxuriöses Anti-Aging-Serum von La Prairie, ein raffiniertes Selbstbräunungskonzentrat von Clarins sowie vieles mehr gestossen.

Empfehlungen der Redaktion

Beautylieblinge

Beauty-Lieblinge im Dezember 2014

Von Katrin Roth

Mehr aus der Rubrik

Beauty

Die Make-up-Klassiker sind zurück

Von Corinne Raas