Beautylieblinge

Beauty-Lieblinge im Oktober 2014

Text: Katrin Roth

Beauty-Lieblinge Oktober 2014
Beauty-Lieblinge Oktober 2014
Beauty-Lieblinge Oktober 2014
Beauty-Lieblinge Oktober 2014
Beauty-Lieblinge Oktober 2014
Beauty-Lieblinge Oktober 2014
Beauty-Lieblinge Oktober 2014
Beauty-Lieblinge Oktober 2014
Beauty-Lieblinge Oktober 2014
Beauty-Lieblinge Oktober 2014
Beauty-Lieblinge Oktober 2014
Beauty-Lieblinge Oktober 2014
Beauty-Lieblinge Oktober 2014
Beauty-Lieblinge Oktober 2014
Beauty-Lieblinge Oktober 2014
Beauty-Lieblinge Oktober 2014
Beauty-Lieblinge im Oktober 2014
Beauty-Lieblinge im Oktober 2014
e
f

Beim neuen Damenduft Reveal von Calvin Klein wurde erstmals Salz als Inhaltsstoff in einem Parfum verwendet. Das Resultat: Ein sinnlich-frischer Duft, der an den Geruch von Haut erinnert (30ml für ca. 72 Franken).

Für Lockenköpfe sind feuchte Herbsttage eine echte Herausforderung. Abhilfe bei störrischem Haar schaffen zwei Neuzugänge in der Curlup-Linie von KMS California: Die Curlup Perfecting Lotion schützt die Frisur selbst bei hoher Luftfeuchtigkeit bis zu drei Tagen, während der Curlup Leave-In Conditioner dem gewellten Haar die nötige Sprungkraft verleiht (ab ca. 30 Franken im Fachhandel).

Cleopatra, so sagt man, habe in reiner Milch gebadet. Heute würde sie vielleicht zur neuen Kneipp Bademich Kaschmir greifen, die aus natürlichem Extrakt von Kaschmir, Milchprotein und pflegendem Öl besteht (zu 120ml für ca. 11.50 bei Migros).

Sie fühlt sich an wie ein luftiges Mousse und mit dem Erlös werden wohltätige Projekte in Burkina Faso unterstützt: Vom Kauf der Handcrème aus der neuen, limitierten Karité Fouetté Kollektion von L’Occitane haben alle etwas (für ca. 12 Franken).

Der Name ist ganz schlicht, das Sortiment ist riesig: Be, die neue Make-up-Linie von Marionnaud, bietet Schmink-Produkte in Profi-Qualität zu erschwinglichem Preis (ab ca. 12 Franken exklusiv bei Marionnaud und über www.marionnaud.ch).

 

Gerade am Hals lässt sich das wahre Alter schnell erkennen. Entsprechend lohnt sich die Pflege dieser oft vernachlässigten Körperpartie, zum Beispiel mit dem neuen Hygroscopic Adjuvant Gesichts- und Halsserum von Nescens, das die Feuchtigkeitsdepots der Haut wieder auffüllt und auf diese Weise feine Falten glättet (zu 30ml für ca. 150 Franken).

Frische Zitrusnoten, würzige Holz-Essenzen und ein herber Lederakkord vermengen sich im neuen Herrenduft Nuit d’Issey zu einer prickelnd-sinnlichen Komposition für den modernen Gentleman (für ca. 80 Franken).

«Wenn rundum alles Grau ist, greife ich zu Rosa!», sagte einst Picasso – und inspirierte damit die Make-up-Künstlerin Terry de Gunzburg zu ihrer neuen Kollektion Rose Infernale mit rosigem Blush, zarten Lipbalmen und einem intensiv pigmentierten Khol Eyeliner (ab ca. 41 Franken zum Beispiel über Marionnaud).

Die neue Nachtkerze Gesichts- und Körperpflegeserie von Weleda ist konzipiert für die reife Haut ab 50 Jahren und pflegt mit dem Öl der Nachtkerze (ab 12.50 Franken).

Passend für alle Haartypen lanciert Kérastase mit Glaçage Thermique eine neue Generation der Föhnpflege, die das Haar optimal versiegelt und hohen Hitzeschutz gewährt (150ml für je ca. 42 Franken im Fachhandel).

Nach der erfolgreichen Lancierung der Kiehl’s Multi-Correctiv Cream gibt es neu aus der gleichen Linie das Super Multi-Corrective Eye-Opening Serum, mit dem sich die sichtbaren Zeichen der Hautalterung um die Augen korrigieren lassen (zu 15ml für ca. 65 Franken an allen Verkausstellen von Kiehl’s und ganz neu auch bei Globus Basel).

Glücksbad heisst das neue Badesalz von Farfalla, das mit Noten von Vanille, Bergamotte und Kakao für gute Laune sorgen soll (Sachet zu  60g für ca. drei Franken im Fachhandel).

Das Warten hat ein Ende: Per sofort gibt es die Produkte der kultigen Make-up-Marke Urban Decay in der Schweiz exklusiv über www.manor.ch und ab November bei Manor Zürich zu kaufen (Im Bild: die Lidschattenpalette aus der Naked-Serie für ca. 65 Franken).

 

Als Medizinerin weiss Dr. Jutta Knauer ganz genau, was es für schöne und gesunde Haut braucht. Basierend auf diesen Erfahrungen hat sie vor einem Jahr ihre eigene Anti-Aging-Kollektion Dr JK Cosmeceuticals Privée lanciert, die es neu bei Jelmoli Zürich zu kaufen gibt (ab ca. 70 Franken).

Wenige Pinselstriche reichen aus, um das Gesicht mit dem limitierten Kompaktpuder aus der Weihnachtskollektion von Dior zum Leuchten zu bringen (ab Ende Oktober in zwei Nuancen für ca. 55 Franken).

Nicht nur bei Jugendlichen, sondern auch bei Erwachsenen können Pickel und Mitesser auftreten. Um sie dauerhaft loszuwerden, braucht es eine milde, aber effiziente Hautpflege wie zum Beispiel die neue Tagescrème Cleanance Expert von Avène, die mit patentierten Wirkstoffen und mattierender Textur für ein schönes Hautbild sorgt (zu 40ml für ca. 22 Franken in Apotheken).

Vereint den Glanz eines Glosses und die Intensität eines Lippenstifts: Chanel Rouge Allure Gloss (in neun Farben für je ca. 50 Franken).

Stars wie Gwyneth Paltrow schwören schon lange auf die luxuriösen Produkte des britischen Naturkosmetiklabels Ila Spa, die es nun auch in der Schweiz zu kaufen gibt bei www.biomazing.ch (Im Bild: das Geschenkset Little Face Treats für 88 Franken).

Schöne Momente mit den Beauty-Lieblingen des Monats.

Diesen Herbst treiben wir es so richtig bunt im Bad: Zwei neue Make-up-Brands bringen Farbe ins Gesicht, dazu gibt es spannende Duftneuheiten von Calvin Klein und Issey Miyake, Hilfe für Lockenköpfe von KMS California, eine neue Pflegeserie für reife Haut von Weleda sowie viele weitere spannende Beauty-Lieblinge, die wir für sie herausgesucht haben.

Empfehlungen der Redaktion

Beauty-Liebling

Beauty-Lieblinge im Juli 2014

Von Katrin Roth

Mehr aus der Rubrik

Beauty

Die Make-up-Klassiker sind zurück

Von Corinne Raas