Beauty-Vorsätze für 2016

Text: Katrin Roth

Beautyvorsaetze 2016
Beautyvorsaetze 2016
Beautyvorsaetze 2016
Beautyvorsaetze 2016
Beautyvorsaetze 2016
Beautyvorsaetze 2016
Beautyvorsaetze 2016
Beautyvorsaetze 2016
Beautyvorsaetze 2016
Beautyvorsaetze 2016
Beautyvorsaetze 2016
Beautyvorsaetze 2016
Beautyvorsaetze 2016
Beautyvorsaetze 2016
Beautyvorsaetze 2016
Beautyvorsaetze 2016
Beautyvorsaetze 2016
e
f

Die Feiertage sind vorbei, jetzt geht es an die Umsetzung der Silvestervorsätze.

Mit dem In-Shower Make-up Entferner von Nivea lässt sich das Abschminken unter der Dusche erledigen (für ca. 7 Fr.).

Die L'Oréal Dermo Expertise Age Perfect Abschminktücher lassen das Make-up am Abend in einem Wisch verschwinden (für ca. 11 Fr.).

Die Basis auf Wasser-Zaubernuss-Alkohol macht das Clinique Anti-Blemish Solutions Clinical Clearing Gel zu einem guten Helfer bei Unreinheiten und Pickeln (für ca. 26 Franken).

Entfernt Talg aus den verstopften Poren und wirkt damit präventiv unerwünschten Bibeli entgegen: Die neue Gesichtsmaske «Wonder Mud» aus der Skin-Best-Serie von Biotherm (ab Februar für ca. 60 Fr.).  

Das beruhigende Kissenspray «Schlafwohl» von Lavera sorgt mit ätherischen Ölen für ein entspannendes Raumklima (für ca. 12 Fr.).

Versorgt die Haut über Nacht mit Feuchtigkeit und unterstützt den körpereigenen Reparaturprozess: Tata Harper Skincare Moisturizing Mask (für 145 Fr. bei www.biomazing.ch).
 

Durch die konzentrierte Kraft des Granatapfels unterstützt das Radiant Overnight Detox Concentrate Serum von Estée Lauder die Regeneration Haut, während Sie schlafen (für ca. 90 F. zum Beispiel bei Douglas).

 

Brauen bitte immer mit grosser Zurückhaltung zurechtzupfen (Pinzette von Tweezerman für ca. 38 Fr.). 

Der Ingwer-Tee von Puka verbindet Detox und Feuchtigkeitszufuhr (für ca. sieben Fr. im Fachhandel).

Eine hübsche Erinnerung, ausreichend zu trinken: Die Glasflaschen von Globus im dänischen Design (für je ca. 23 Fr.).

Auch von aussen braucht die Haut viel Feuchtigkeit, zum Beispiel in Form des neuen Ultra Facial Deep Moisture Balms von Kiehl’s (für ca. 40 Fr.).

Ein gutes Outfit ist eine Möglichkeit, um sich für ein bisschen Sport zu motivieren. (Outfit: Odlo).

Bringt den Glow nach einem Spaziergang besonders gut zur Geltung: Das neue Naked Illuminated Kit von Urban Decay (zum Beispiel bei Marionnaud für 40 Fr.).  

 

Diorblush Glowing Gardens aus der Frühlingskollektion von Dior verleiht dem Gesicht einen frischen Hauch wie nach einem Lauf durch den Wald (in limitierter Auflage für ca. 70 Fr. ab dem 15. Januar).

Der neue Maestro UV Skin Defense Primer SPF 50 von Giorgio Armani vereint Pflege, Make-up und Sonnenschutz in einem (ab Februar für ca. 83 Fr.).

BB Skin Detox Fluid SPF 25 von Clarins versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und schützt vor UV-Strahlen (in vier Nuancen für je ca. 50 Fr. ab dem 20. Januar).

Mit unseren Beauty-Vorsätzen wird das neue Jahr noch ein bisschen schöner.

 

Ihre Silvester-Vorsätze haben in der Regel die – kurze – Halbwertszeit eines Soufflées? Das könnte sich ändern, denn wir zeigen Ihnen Beauty-Vorsätze, für die Sie zum Durchhalten weder viel Geld noch Zeit brauchen.
 

Runter damit

Wer einmal mit voller Kriegsbemalung ins Bett geht, risikiert ausser einem dreckigen Kissenbezug nicht viel. Überzeugten Abschmink-Verweigerern hingegen drohen neben Hautrötungen und kleinen Pickelchen aufgrund verstopfter Poren auch brüchige Wimpern. Regelmässig Abschminken ist darum der erste Schritt zu einer schönen Haut.

Unser Tipp: Legen Sie eine Packung Reinigungstücher auf den Nachttisch, dann vergessen Sie das Abschminken garantiert nicht.

Hände weg

Am schnellsten verschwinden die lästigen Pickel, wenn Sie gar nichts machen: Kein drücken, kein quetschen, sondern höchstens ein bisschen betupfen mit einer speziellen Lotion und das unerwünschte Bibeli heilt doppelt so schnell ab wie sein Kollege, an dem Sie herumhantiert haben.

Unser Tipp: Kühlen Sie die betroffene Stelle mit einem Eiswürfel, das lindert den Juckreiz und verkleinert die Schwellung.

Ins Kissen horchen

Ausreichend Schlaf ist eine der günstigsten und besten Strategien, um die Zeichen der Zeit im Gesicht auszubremsen. Der Grund: Nachts schüttet der Körper ein Hormon aus, das die Bildung neuer Zellen anregt und beschädigte Zellen repariert. Es lohnt sich also, öfters mal früh ins Bett zu gehen.

Unser Tipp: Tragen Sie sich einmal pro Woche einen ruhigen Abend in der Agenda ein.

Zupf-Embargo

Augenbrauen sind auch im neuen Jahr ein wichtiges Beauty-Thema. Weil aber viele Frauen ihre Brauen zu dünn zupfen, lohnt es sich, das Formen einem Profi zu überlassen und im übrigen die Pinzette in den Winterschlaf zu schicken.

Unser Tipp: An den Countern diverser Firmen ist der Brauen-Service kostenfrei beim Kauf eines Produktes.  

 

H2O

Wasser ist ein wahres Beauty-Elixier, das bei uns gratis und in bester Qualität erhältlich ist. Darauf sollten Sie mehrmals täglich anstossen.

Unser Tipp: Um das Trinken nicht zu vergessen, stellen Sie einfach eine Wasserflasche auf das Pult. Oder sie nehmen eine Flasche in der Tasche mit.

Haltung zeigen

Wie heisst es noch so schön? Ein schöner Rücken kann auch entzücken – vor allem, wenn er gerade aufgerichtet ist. Statt mit hängenden Schultern aufs Handy zu starren oder wie ein Gipfeli im Bürostuhl zu flätzen, sollten wir ganz bewusst den Körper durchstrecken. Das ist nicht nur gut für die Gesundheit, sondern auch für die Ausstrahlung.

Unser Tipp: Stellen Sie sich vor, Ihr Kopf wird an einem unsichtbaren Faden nach oben gezogen.

Enorm in Form

Die gute Nachricht vorab: Es braucht weder ein Fitness-Abo noch eine teure Bike-Ausrüstung, um in Form zu bleiben oder zu kommen. Die andere Nachricht: Bewegung muss aber trotzdem sein – Experten empfehlen ein Minimum von 10'000 Schritten oder sieben Kilometern pro Tag.

Unser Tipp: Wer im Alltag die Treppen benutzt statt in den Lift steigt, in der Stadt einkauft statt im Internet zu shoppen oder kurze Besorgungen zu Fuss statt mit dem Auto erledigt, schafft das Bewegungspensum ganz nebenbei. Ebenfalls hilfreich ist das Suchen eines Partners zu gemeinsamen Spaziergängen oder Waldläufen.

Sonnenschutz

Sonnenstrahlen machen glücklich – und, sofern wir uns nicht schützen, richtig alt: Bis zu 80 Prozent, sagen Forscher, hängt nämlich das Erscheinungsbild unserer Haut von äusseren Faktoren ab, zu denen unter anderem auch UV-Strahlen gehören, die das Faserwerk in den tiefer gelegenen Hautschichten zerstören können. Sonnenschutz ist darum keine Kür während den Ferien, sondern sollte zum täglichen Beauty-Pflichtprogramm gehören.

Unser Tipp: Kosmetik-Hybride, die Pflege und UV-Schutz in einem Produkt vereinen, sind ideal für all jene, die es nicht so haben mit dem Sonnenschutz.

 

Artikel zum Thema

  1. Gute Vorsätze - Da war doch was!

Empfehlungen der Redaktion

Digitale Post

Das Beste aus unserer Redaktion jede Woche in Ihrer Mailbox

Mehr aus der Rubrik

Beauty-Blogger

Kylies Konkurrentinnen

Von Verena Edinger