Beauty-News

Bobbi Brown sagt Adieu

Redaktion: Manuela Locher; Foto: Instagram (@justbobbibrown)

Bobbi Brown verlässt Kosmetikunternehmen

Nach 25 Jahren verlässt Bobbi Brown per Ende Jahr ihr eigenes Beautyunternehmen. 

Erst diesen Herbst feierte die Kosmetikmarke Bobbi Brown das 25-jährige Firmenbestehen. Nun verlässt die gleichnamige Gründerin überraschend das Unternehmen. In einem Statement liess sie verlauten, dass das Jubiläum ein Meilenstein gewesen sei. «Es ist Zeit, etwas Neues in Angriff zu nehmen und ein neues Kapitel aufzuschlagen», so die 59-Jährige. Wie ihr neues Projekt aussehen wird, verrät Brown erst im Lauf des kommenden Jahres.

Die einstige Make-up Artist gründete ihr Unternehmen 1991 mit dem Fokus auf natürlichem Make-up und Lippenstiften, die dem naturgegebenen Ton der Lippen entsprechen. Mit vorerst zehn Lippenstiftfarben startete sie erfolgreich in die Beautyindustrie. Nach diesem Einstieg baute sie ihre Kollektion aus und etablierte sich auf dem umkämpften Beautymarkt. 

Nur vier Jahre später kaufte Estée Lauder die Marke auf, wobei Bobbi Brown weiterhin die kreative Kontrolle behielt. Heute wird die Kosmetiklinie in über 70 Ländern verkauft und macht laut Branchenplattform WWD einen Umsatz von rund 580 Millionen Dollar. 

Vorerst das Ruder übernehmen wird Global Brand President Peter Lichtenthal. 

Manuela Locher

annabelle-online-Praktikantin Manuela Locher lebt nach dem Motto «Do more of what makes you happy». Auf annabelle.ch geht sie ihrer Leidenschaft nach und versorgt Sie regelmässig mit den neusten Beautytrends und -updates.

Alle Beiträge von Manuela Locher

Empfehlungen der Redaktion

Highlights der Lounge-Party

Weihnachtsglanz für die Finger

Von Dinah Leuenberger

Mehr aus der Rubrik

annabelle testet

Wow-Wimpern dank Extensions

Von Viviane Stadelmann