Schönheit & Pflege

Schön auf Reisen

Text: Katrin Roth

Reisebeauty 2016
Reisebeauty 2016
Reisebeauty 2016
Reisebeauty 2016
Reisebeauty 2016
Reisebeauty 2016
Reisebeauty 2016
Reisebeauty 2016
Reisebeauty 2016
Reisebeauty 2016
Reisebeauty 2016
Reisebeauty 2016
Reisebeauty 2016
Reisebeauty 2016
Reisebeauty 2016
Reisebeauty 2016
Reisebeauty 2016
e
f

Der Mikrofaserhandschuh Glov Hydro Demaquillage befreit die Haut ohne zusätzliche Produkte von Make-up sowie Schmutz und ist darum besonders praktisch für unterwegs: Nass machen, mit kreisenden Bewegungen das Gesicht reinigen, auswaschen, trocknen lassen, fertig (in zwei Grössen für ca. 25 Franken beziehungsweise 20 Franken exklusiv bei Marionnaud).

Das Verso Travel Kit des gleichnamigen Luxuslabels aus Schweden besteht aus Reinigung, Tagespflege sowie Nachtpflege in Reisegrösse (für 65 Franken über perfecthair.ch).
 

Zum Abschminken unterwegs eignen sich die neuen «Take the day off Micellar Cleansing Towletts for Face and Eyes» von Clinique in der wiederverschliessbaren Verpackung (zu 50 Stück für ca. 30 Franken).

Speziell für die Reisezeit gibt es von Dr. Hauschka das limitierte Pflegeset «Summer Nights by Dr Hauschka» zur Reinigung und Pflege der Haut (für ca. 43 Franken).

Vier Pinsel im Miniformat machen das neue Brush iQ Mini Travel Set von Tweezerman zum Must-Have reisender Schminkfans (für ca. 50 Franken unter anderem bei Jelmoli, Manor oder Douglas).  

Die Bio-Zahnpasta in Pulverform von Fig & Yarrow ist ideal für Vielflieger, die bei der Sicherheitskontrolle am Flughafen keine Zeit verschwenden wollen (für 10 Franken über greenlane.ch).

 

Dank den Reise-Essentials von Yon-Ka müssen Sie auch unterwegs nicht auf ihre Beauty-Favoriten der französischen Kosmetikmarke verzichten (zu je ca. 20 Franken im Fachhandel).

Bodylotion, Duschgel, Shampoo, Spülung, Tagespflege, Lipbalm: Die Minis aus dem Travel Kit von Grown Alchemist pflegen Sie mit rein natürlichen Wirkstoffen von Kopf bis Fuss (für ca. 80 Franken unter anderem bei Jelmoli).

Kostbar Öle sind die Basis der neuen Haarpflegelinie Oil Reflections von Wella, die sofortigen Glanz verspricht und auch in Reisegrössen erhältlich ist (ab 4.50 Franken).

Das Travel-Kit im Zip-Beutel der Naturkosmetikmarke «Stop The Water While Using Me» mit Duschgel, Shampoo, Spülung sowie Body Lotion passt in jede noch so kleine Reisetasche und ist im Flugzeug als Handgepäck erlaubt (für ca. 60 Franken unter anderem bei Jelmoli).

Direkt aus Korea kommen die einzeln abgepackten Sheetmasks von Whamisa, die Sie auf Reisen mitnehmen können, ohne das Gepäck unnötig zu füllen (für 12 Franken über Biomazing.ch).

 

Weil die Sonne niemals Ferien macht, gehört ein guter Sonnenschutz immer ins Gepäck, zum Beispiel Anthelios Dermo Kids LSF 50+ von La Roche-Posay im handlichen Reiseformat (zu 40ml für ca. 17 Franken).

Tschüss Bad Hair Days: Das Trockenshampoo von Björn Axén in Minigrösse ist ideal, wenn die Zeit fehlt zum Haare waschen (für ca. 12 Franken, zum Beispiel über perfecthair.ch).

 

Wenn Sie beim Packen auf Nummer sicher gehen wollen, empfehlen wir anstelle von flüssigem Rouge einen der drei neuen Sheer Color Cheek Tints aus der Sunset Pink Collection von Bobbi Brown (ab dem 1. Juli in drei Nuancen zu je ca. 41 Franken).

Im neuen Striplac Beauty-Case von Alessandro International hat es genügend Platz für das Striplac-Starter-Kit und die mitgelieferten Reinigungspads, den Twin Coat, eine Polierfeile, ein Hufstäbchen sowie den Peel-Off Aktivator (das mit Ersatzprodukten gefüllte Beauty-Case gibt es ab Juli für ca. 50 Franken unter anderem bei Amavita, Loeb oder Marionnaud).

Das SOS Gel Hände von Yves Rocher verhilft Ihnen zu sauberen Händen ohne Wasser und Seife (zu 30ml für ca. acht Franken). 

Mit dem transparenten Reise-Kit von Caudalie sind Sie gerüstet für alle Beauty-Fälle und kommen erst noch gut durch die Sicherheitskontrolle am Flughafen (für ca. 14 Franken).

Unterwegs dient die Travel Bag aus der neuen Traveler Kollektion von Rituals als Necessaire, vor Ort kann sie als Clutch oder für ein Tablet benutzt werden (ab Mitte Juni für ca. 28 Franken in verschiedenen Farben bei allen Rituals Verkaufsstellen).

Platzmangel im Koffer? Kein Problem! Wir zeigen Ihnen Beauty-Produkte für das kleine Gepäck.

Obwohl Sie sich beim Packen zurückgehalten haben, passen die Taschen, Kleider, Schuhe sowie Kosmetikprodukte einfach nicht alle in den Koffer. Ganz zu schweigen, dass Sie eigentlich vor Ort noch das eine oder andere Ferien-Mitbringsel kaufen wollten. Kommt Ihnen das bekannt vor? 

Kein Grund zur Panik, im Gegenteil: Mit unseren Pack- und Produkte-Tipps müssen Sie auf nichts verzichten und haben trotzdem genügend Platz für ein paar nette Souvenirs.

Listig

Ja, der Spassfaktor hält sich in Grenzen, aber es lohnt sich, wenn Sie vor dem Packen eine Liste schreiben mit allem, was mit auf die Reise soll. So vermeiden Sie, dass fünf Badeanzüge, aber kein Pyjama im Koffer landen.

Verschlossen

Egal, ob Sonnencrème, Shampoo oder Waschmittel: Ausgelaufene Flüssigkeiten im Gepäck sind ein Ärgernis. Um solche Pannen zu vermeiden, sollten Sie darum ein Stück Frischhaltefolie über der Flaschenöffnung legen und den Verschluss wieder darüber verschrauben. Auf diese Weise bleibt alles dort, wo es hingehört.

Recherche

Hat es vor Ort einen Föhn? Badetücher? Eine Waschmaschine? Wie ist das Klima? Welche Aktivitäten stehen auf dem Programm? Gibt es einen Dresscode? Kann man sich im Notfall mit Ersatzkleidung eindecken? Je mehr Sie über Ihre Destination wissen, umso kleiner ist das Risiko von Fehlplanungen beim Packen.

Less is more

Stellen Sie im Vorfeld verschiedene Outfits zusammen, die sich kombinieren und mit ein paar ausgesuchten Accessoires aufpeppen lassen. Am besten funktioniert das, wenn Sie sich bei den Kleidern auf maximal drei Farben festlegen.

Gewusst wo

Die schwersten Dinge gehören im Koffer ganz nach unten, damit sie nichts zerdrücken. Empfindliche Kleider wickeln Sie zur Sicherheit noch in Seidenpapier und eingerollte Oberteile sparen nicht nur Platz, sondern legen sich auch kaum in Falten. Die Unterwäsche verteilen Sie in den verschiedenen Lücken und mit den Socken stopfen Sie ihre Schuhe aus, die auf diese Weise schön in Form bleiben.

Klein, aber oho

Mit Kosmetika im Mini-Format kommen Sie nicht nur problemlos durch die Sicherheitskontrolle am Flughafen, sondern sparen auch Platz, ohne dass Sie Abstriche machen müssen bei der Beauty-Routine. In der Bildergalerie zeigen wir eine Auswahl von Reise-Sets und multifunktionalen Beauty-Helfer für schöne Ferien im wahrsten Sinne des Wortes.

Katrin Roth

Die Mutter einer Tochter ist seit 2003 als Autorin für diverse Titel und Agenturen tätig. Auf annabelle.ch schreibt sie über die neusten Beauty-Trends und testet für unseren Beauty-Blog alles, was pflegt und schöner machen könnte.

Alle Beiträge von Katrin Roth

Empfehlungen der Redaktion

Reise-Tipps

So reisen Sie wie ein Profi

Von Miriam Suter

Mehr aus der Rubrik

annabelle testet

Wow-Wimpern dank Extensions

Von Viviane Stadelmann