Video & Workshop

Hair-Styling-Guide: Locken

Redaktion: Niklaus Müller; Fotos: Joan Minder; Video: Christopher Kuhn 

Hair-Styling-Guide: Locken
Hair-Styling-Guide: Locken
Hair-Styling-Guide: Locken
Hair-Styling-Guide: Locken
e
f

Vorher

Unser Model Céline hat langes, leicht gelocktes Haar. Sie wünscht sich, dass ihre Locken besser zur Geltung kommen und ihr Haar mehr Volumen erhält.

Trocknen

Nasses, lockiges Haar ist besonders empfindlich. Deshalb die Haare sanft mit einem Handtuch abtupfen und einige Minuten an der Luft trocknen lassen. Anschliessend kopfüber mit dem Dyson-Supersonic-Haartrockner und dem Diffusor antrocknen. Letzterer wurde entwickelt, um die Luft gleichmässig um jede einzelne Locke zu verteilen. Er simuliert den natürlichen Trocknungsvorgang und sorgt für weniger Frizz und mehr Definition. Der Clou: Der Aufsatz selbst wird nicht heiss. Dank Hitzeschutztechnologie bleibt seine Oberfläche kühl. Wichtig: Haartrockner mit dem Diffusor von unten leicht in die Haare drücken. So werden sie besonders schonend getrocknet, und die Locken können sich natürlich bilden.

Volumen geben

Ein Kopf voller Locken. Célines Naturlocken sind jetzt besonders voluminös und glänzend, ohne sie mit Lockenstab oder Wicklern nachgeholfen hat.

Nachher

Ein Kopf voller Locken. Célines Naturlocken sind jetzt besonders voluminös und glänzend, ohne dass sie mit Lockenstab oder Wicklern nachgeholfen hat.

Der Hightech-Haartrockner der Stunde heisst Dyson Supersonic. Lernen Sie in unserer dreiteiligen Serie, wie Sie damit Ihre Haare schnell, einfach und typgerecht in Form bringen. Diesmal: Die besten Tipps für Locken plus Facts zu unseren Haaren.

PROFITIPPS
von Martin Dürrenmatt, Hairdesign & Make-up, Dyson Supersonic Styling-Ambassador und achtfacher Coiffeur-Weltmeister

  • Lockiges Haar nach dem Waschen mit einer Wet-Brush sanft entwirren.
  • Unbedingt Shampoo und Conditioner für lockiges Haar wählen.
  • Haaröle eignen sich perfekt für lockiges Haar, weil dessen Längen eher zu Trockenheit neigen und viel Pflege brauchen.
  • Locken entweder an der Luft oder mit einem Diffusor, auf den man die Haare legt, möglichst sanft trocknen.

Facts zu unseren Haaren:

  • Haare bestehen zu etwa 17 Prozent aus Wasser. Entzieht man ihnen zu viel Wasser, beispielsweise durch zu heisses Trocknen, beschädigt man ihre Keratinfasern, was sie schwächer und weniger elastisch werden lässt 
  • Durchschnittlich hat jede Frau zwischen 80 000 und 150 000 Haare auf dem Kopf
  • Die Form der Austrittsöffnung der Haarwurzel entscheidet darüber, ob das Haar wellig herauswächst oder nicht
  • Wie die Haarstruktur beim Menschen ausfällt, wird mit einer 90-prozentigen Sicherheit vererbt
  • Etwa 11 Kilometer Haare wachsen jedes Jahr auf dem Kopf
  • Lockiges Haar hat im Querschnitt eine ovale Form und bekommt dadurch seine Form

     

     

    Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit

    Producer: Martin Berz; Model: Céline @ Scout; Make-up: Lena Fleischer für Style Council/Zürich; Styling: Nicole Hirschi, Chiara Schawalder; Beautyassistenz: Michelle Schmi

Der Technologiekonzern Dyson …

1 … besitzt ein eigenes Haarforschungslabor mit 103 Ingenieuren, Wissenschaftern und Haarstylisten
2 … erforscht jedes Detail: Vom Luftstrom der Haartrockner bis zur zellulären Struktur von Haaren
3 … arbeitet mit 1625 Kilometern Echthaar unterschiedlichster Haartypen
4 … hat einen sensiblen Haartrockner herausgebracht: Der hochmoderne Dyson Supersonic verfügt über einen Sensor, der 20-mal pro Sekunde die Temperatur des Luftstroms misst

Niklaus Müller

Kosmetik und Schönheit haben den annabelle-Beautychef schon immer fasziniert. Aber auch andere schöne Dinge des Lebens interessieren den Basler: gutes Essen, Musik, Film und Reisen.

Alle Beiträge von Niklaus Müller

Empfehlungen der Redaktion

Beauty-Test

Der Ferrari unter den Haartrocknern

Von Jacqueline Krause-Blouin

Mehr aus der Rubrik

Video & Workshop

Hair-Styling-Guide: Lange Haare