Frisuren

So gehts: Der französische Zopf

Text: Olivia Goricanec; Illustraion: Babeth Lafon

Sommerfrisur: Der französische Zopf
Sommerfrisur: Der französische Zopf
Sommerfrisur: Der französische Zopf
Sommerfrisur: Der französische Zopf
Sommerfrisur: Der französische Zopf
e
f

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 3

Schritt 4

Schritt 5

Der französische Zopf sieht nicht nur très chic aus – er hält auch Wind, Wetter und Sprung ins Wasser stand. Und mit unserer Anleitung ist er schnell gezaubert.

Schritt 1: Eine Partie Haare vom Oberkopf abtrennen und in drei regelmässige Stränge teilen.

Schritt 2: Den rechten Strang über den mittleren Strang flechten. Der rechte Strang liegt nun in der Mitte. Danach den linken Strang über den mittleren Strang flechten. Der linke Strang liegt nun in der Mitte.

Schritt 3: Einige Haare von der rechten Seit aufnehmen und sie dem rechten Strang hinzufügen.

Schritt 4: Den rechten Strang in die Mitte flechten. Danach einige Haare von der linken Seite aufnehmen und sie dem linken Strang hinzufügen. Den linken Strang in die Mitte flechten.

Schritt 5: Diese Schritte auf beiden Seiten wiederholen, bis man keine Haare mehr aufnehmen kann. Danach den Zopf normal bis zum Ende flechten.

Olivia Goricanec

Die Beauty-Redaktorin findet Lippenstifte und Co. wunderbar, um der Persönlichkeit optische Akzente zu setzen. Ausserdem hat sie ein Faible für Naturkosmetik und einen nachhaltigen Lebensstil.

Alle Beiträge von Olivia Goricanec

Empfehlungen der Redaktion

Haar-Tücher

Gut betucht: Styles und Accessoires für die Haare

Von Julia Heim

Mehr aus der Rubrik

Video & Workshop

Hair-Styling-Guide: Lange Haare