Fashion Week

Schönheit vom Laufsteg: Beauty-Trends für den Herbst

Redaktion: Tassja Dâmaso; Fotos: Imaxtree.com

Direkt vom Laufsteg: Die Beauty-Trends für den Herbst
Direkt vom Laufsteg: Die Beauty-Trends für den Herbst
Direkt vom Laufsteg: Die Beauty-Trends für den Herbst
Direkt vom Laufsteg: Die Beauty-Trends für den Herbst
Direkt vom Laufsteg: Die Beauty-Trends für den Herbst
Direkt vom Laufsteg: Die Beauty-Trends für den Herbst
Direkt vom Laufsteg: Die Beauty-Trends für den Herbst
Direkt vom Laufsteg: Die Beauty-Trends für den Herbst
e
f

Twiggy Eyes

An der Fashion Week Paris wurde ordentlich aufgetuscht: Die Models von Saint-Laurent-Modemacher Hedi Slimane belebten mit Twiggy-Augenaufschlag die 60er-Jahre neu.

Der neue Wetlook

In London präsentierten die Models den neuen Wetlook.

Gestylt wird dieser nicht wie früher mit Kamm und Bürste, ...

... sondern mit blossen Händen.

Auf Gellack sollte beim Styling ebenfalls verzichtet werden, denn Gelwachs ist der neue Star in der Beauty-Manege.

Voll Rot!

Rot steht auch in der kommenden Saison hoch im Kurs: Mit den Bold Lips liefen die Models bei Max Mara in Mailand über den Laufsteg.

Blickfang

In New York zogen die Models von DKNY und Christian Siriano mit ihren schwarz umrandeten Augen alle Blicke auf sich.

Vier Modestädte, vier Inspirationsquellen: Wir haben für Sie die Beauty-Looks für die kommende Herbstsaison von den Laufstegen der Modemetropolen Paris, London, Mailand und New York zusammengetragen.

Paris

TWIGGY EYES

Mit ihrem Blick verzauberte Mode-Ikone Twiggy in den Sechzigern die Menschen – nicht zuletzt dank ihren markant getuschten Wimpern. «Mehr ist mehr» lautete die Devise auch in Paris: Dort wurde unter anderem bei Saint Laurent den Models wie Edie Campbell dieser ikonische Look geschminkt. Die Umsetzung: Wimpern oben und unten mit schwarzer Mascara in mehreren Schichten tuschen oder künstliche Wimpern verwenden.

London

DER NEUE WETLOOK

Der klassische Gel-Look ist passé. Structured Hair heisst die neue Trendfrisur. Für dieses Styling wird dem Haar mit speziellen Produkten wie zum Beispiel Gelwachs deutliche Struktur verliehen. Ganz wichtig: Gestylt wird nur mit den Händen, Kamm und Bürste machen das Haar zu einheitlich. Zu sehen war der Stil in London – mal mehr, mal weniger ausgeprägt – etwa bei Christopher Kane oder Louise Alsop.

Mailand

VOLL ROT

Sexiness auf Mailands Laufstegen: Italienische Traditionslabels wie Trussardi und Max Mara schickten ihre Models mit tiefroten vollen Lippen – Bold Lips – auf den Laufsteg. Für das perfekte Gelingen des sündhaft-sinnlichen Looks werden die Lippenkonturen erst mit einem farblich passenden Lipliner umrandet, dann wird ein mattroter Lippenstift aufgetragen.

New York

BLICKFANG

Schwarzer Eyeliner, wohin das Auge reicht – wortwörtlich! In New York haben DKNY und Christian Siriano die Augen ihrer Models für einen intensiven Blick tiefschwarz mit Khol und Liquid Liner umrandet.

Empfehlungen der Redaktion

Fashion Week

Herbst-Trends 2014/15 aus den Modemetropolen

Von Geraldine Schlaepfer

Mehr aus der Rubrik

Die nackte Wahrheit

Ungeschminkt aus dem Haus

Von Ursula Borer