Trend-Heft 2013

Orient Express: Düfte wie aus 1001 Nacht

Redaktion: Niklaus Müller, Fotos: Fotostudio annabelle, Instagram, Imaxtree

Orient Express
Orient Express: Düfte wie aus 1001 Nacht
e
f

1 L’Autre Oud ca. 240 Fr. von Lancôme 2 Noble Leather ca. 250 Fr. von Yves Saint Laurent 3 Amber Mystique ab ca. 140 Fr. von Estée Lauder 4 Sahara Noir ca. 200 Fr. von Tom Ford

1 Oud Noir ca. 170 Fr. von Versace pour Homme 2 Calligraphy Rose ca. 170 Fr. von Aramis 3 Leather Oud ab ca. 275 Fr von Christian Dior 4 Colonia Intensa Oud ab ca. 250 Fr. von Acqua di Parma

Westliche Beautylabels erobern den arabischen Markt – und kreieren reihenweise Düfte wie aus 1001 Nacht. Die verführen auch Europäerinnen.

Während die Augen der westlichen Wirtschaftswelt gebannt auf China gerichtet sind, folgen die Kosmetikfirmen lieber ihrer Nase und entdecken den Orient als Absatzmarkt für Düfte. Inspiriert durch den Erfolg arabischer Firmen wie Amouage aus Oman oder al-Haramain aus Dubai, lancieren jetzt auch europäische und amerikanische Kosmetikfirmen einzelne Düfte oder ganze Duftlinien, die perfekt auf den Geschmack der arabischen Kundschaft zugeschnitten sind: verführerisch-schwere, würzig-süsse Parfums mit Inhaltsstoffen wie Oud, dem fermentierten Holz des Adlerholzbaums, Amber, Weihrauch, Myrrhe, Safran, Leder, Sandelholz oder Rosenblättern.

Spannende Alternative zu europäischen Parfums

Diese Kombination aus westlichem Label und orientalischen Duftwelten beschert den Firmen ein Umsatzwachstum, das bis 2014 auf 15 Prozent geschätzt wird – ein Wert, von dem diese Unternehmen auf dem europäischen und amerikanischen Markt nur träumen können. Der Erfolg in den arabischen Ländern bewirkt zudem, dass in hiesigen Breitengraden die orientalischen Duftwelten als spannende Alternative zu den gängigen europäischen Parfums geschätzt werden, und viele dieser exotischen Düfte gibt es inzwischen auch hier zu kaufen. Der einzige Wermutstropfen: die Preise. Sie passen eher zum unbeschränkten Budget eines Ölscheichs als zu dem der durchschnittlichen europäischen Duftliebhaberin.

Empfehlungen der Redaktion

Trendheft 2013

Chic zu zweit: Die It-Pärchen der Fashion Weeks

Mehr aus der Rubrik

Geruchsforschung

«Parfums sind ein purer Versuch der Manipulation»

Von Niklaus Müller