BB-Cream

BB Creams - Eine für alles

Text: Tassja Dâmaso Rodrigues
Bild: Garnier

Eine Crème verspricht, all unsere Probleme im Alleingang zu lösen. Was ist dran, was ist drin?

Die ganze Kosmetikwelt spricht derzeit von BB-Creams, fast jede grössere Marke hat eine auf den Markt gebracht, und in den Beautyblogs wird eifrig verglichen und bewertet. Woher aber kommt der BB-Hype, was kann dieses Produkt und vor allem: was nicht?

BB steht für Blemish Balm, was so viel wie Hautunreinheitenbalsam bedeutet und Concealer, Foundation, Sonnenschutz, Feuchtigkeitspflege und Primer in einem bietet. Manche wirken zudem als Anti-Aging-Pflege. Eine Multifunktionalität, die dem Lifestyle der multitaskenden Frau entgegenkommt: Das All-in-One-Prinzip spart im Badezimmer Zeit und Platz.

Dabei ist die BB-Cream keineswegs ein modernes Produkt: Entwickelt wurde sie bereits 1950 von der deutschen Dermatologin Christina Schrammek zur Nachbehandlung von tiefenwirksamen kosmetischen Peelings. Die Crème sollte die durch die Behandlung empfindlich gewordene Haut einerseits intensiv pflegen und anderseits Rötungen abdecken.

Der aktuelle BB-Boom hat seinen Ursprung jedoch in Asien, dem Kontinent, auf dem Schönheit dem Ideal des Porzellanteints verpflichtet ist. Asiatinnen schwören geradezu auf BB-Creams. Vor allem auf M Perfect BB Cream von Missha, ein koreanisches Produkt mit Lichtschutzfaktor 42 – und die aktuelle Nummer eins aller Beautyblogger, auch ausserhalb Asiens.

Hinsichtlich des Preises gibt es grosse Unterschiede, denn sowohl günstigere Marken wie Garnier als auch Luxuslabels bieten BB-Creams an. Berücksichtigt man jedoch, wie viele Produkte eine BB-Cream ersetzt, erscheint keines der Produkte wirklich teuer.

Was man jedoch wissen muss: Die Crème ist kein Ersatz für eine Foundation. Zwar decken die BBs Unreinheiten ab und lassen die Haut ebenmässiger erscheinen. Wer aber gröbere farbliche Unregelmässigkeiten kaschieren oder sich einen lang anhaltend perfekten Teint gönnen will, wird einem guten Make-up nach wie vor einen Platz im Badezimmer reservieren müssen.


Rénergie Éclat Multi-Lift ca. 115 Fr. von Lancôme
M Perfect BB Cream von Missha, bisher nur auf Ebay und Missha.com erhältlich
Day Wear Anti-Oxidant BB ca. 50 Fr. von Estée Lauder
Hydralife BB Crème ca. 80 Fr. von Dior
Organic BB Cream ca. 44 Fr. von Alex Cosmetics
Camera Ready BB Cream ca. 46 Fr. von Smashbox
Nude Magique BB Cream ca. 24 Fr. von L’Oréal
A Perfect World BB Cream ca. 54 Fr. von Origins
Miracle Skin Protector ca. 15 Fr. von Garnier

Stichworte

Mehr aus der Rubrik

Körperpflege im Winter

Pflanzenpower aus den Alpen

Von Verena Edinger