Grüne Zauberformeln

Kräuter für die Schönheit

Text: Natalie Hememgül; Foto: Freeimages.com, Mohamed Aly

Die Kraft der Kräuter dient der Schönheit: Wir zeigen Ihnen, wozu man die grünen Helfer der Natur gebrauchen kann und wie man das Beste aus ihnen herausholt!

Petersilie 

Petersilie ist das Kraut für einen strahlenden Teint. Insbesondere müden Augen und dunklen Augenringen soll es entgegenwirken. Durch die ätherischen Öle und die darin enthaltenen Vitamine A, B, C und E wird der Zellstoffwechsel angeregt. Zudem begünstigen die entzündungshemmenden Wirkstoffe den Schutz vor Umwelteinflüssen.

Die Zauberformeln für einen frischen Teint:

Kompresse: 3 TL Petersilie einer kleinen Schale mit kochendem Wasser beifügen und ca. 15 Minuten ziehen lassen. Nun zwei Wattebäusche ins Wasser tunken und auf die Augen legen.

Maske: Einen Bund frische Petersilie feinhacken und mit ein wenig Wasser in den Mixer geben und fein pürieren. 5 EL Quark dazugeben und gut durchmischen. Mit einem Pinsel die Paste anschliessend auf Dekolleté und Gesicht auftragen. Nach 20 Minuten mit lauwarmem Wasser wieder abwaschen.

Rosmarin & Salbei 

Schönes glänzendes Haar herbeizuzaubern hat nichts mit Hexerei zu tun, lediglich mit dem Wissen, wie Rosmarin und Salbei gezielt einzusetzen sind. Rosmarin soll das Haarwachstum anregen, der Schuppenbildung entgegenwirken und die Talgproduktion wieder ins Gleichgewicht bringen. Auch der Sprungkraft soll das Pflänzchen nicht schaden. Salbei hingegen befreit von fettigem Haar und wirkt besonders beruhigend auf die Kopfhaut.

Bezaubernde Haarspülung für glänzend schönes Haar

2 EL getrockneter Salbei mit 2 Sträuchern Rosmarin in 1/2 Liter Wasser aufbrühen und den Sud durch ein Sieb giessen. Auskühlen lassen und im letzten Schritt der Haarwäsche als Kräuterspülung verwenden. Nicht mehr ausspülen.

Thymian 

Auch gegen Pickel ist ein Kraut gewachsen: der Thymian. Zur Vorbeugung und Beseitigung von unreiner Haut das Gesicht regelmässig mit Thymiantee waschen. Besonders durch den keimwidrigen Inhaltsstoff Thymol wirkt er antibakteriell, entzündungshemmend und beruhigend auf die Haut. Ausserdem wird Thymian auch gegen Akne eingesetzt.

Zauber-Tinktur gegen Hautunreinheiten

2 Teelöffel Thymiankraut in 3 dl gekochtem Wasser 5 Minuten abgedeckt ziehen lassen. Nach dem Auskühlen das Gesicht mit dem Tee waschen.

Pfefferminze

Wer unter fettiger Haut leidet, kann dem mit einem Pfefferminz-Dampfbad entgegenwirken. Der als Heilpflanze bekannte Helfer soll sogar Unreinheiten und Juckreiz angehen. Zudem verdankt er seinem wichtigsten Inhaltsstoff, dem Menthol, seine kühlende und durchblutungsfördernde Eigenschaft.

Die magischen Formeln gegen fettige Haut

Dampfbad: Dazu am besten eine grosse Schüssel zu drei Vierteln mit frisch aufgekochtem Wasser auffüllen, 2 Minuten abwarten und erst dann einige Minz-Blätter beifügen. Ansonsten verdampfen die kostbaren ätherischen Öle zu schnell. Während Sie das Gesicht unter einem Tuch über das Dampfbad halten, lieber die Augen geschlossen halten, damit sie durch das Menthol nicht tränen.

Gesichtspeeling: Ein paar Pfefferminzblätter so klein wie möglich zerhacken. Je einen Esslöffel Rohrzucker und grobes Meersalz dazugeben und mit 2 EL flüssigem Honig vermischen.

Ackerschachtelhalm

Überraschenderweise kann man sich kleine Fältchen schrittweise wegtrinken oder sich ihnen mit Hilfe von Kompressen annehmen. In dieser Hinsicht spielt der Ackerschachtelhalm eine zentrale Rolle, denn die Urpflanze soll das Bindegewebe stärken und die Haut somit straffen. Zu verdanken haben wir diesen Effekt hauptsächlich der darin enthaltenen Kieselsäure. Vorsicht: bitte nicht mit dem giftigen Sumpf-Schachtelhalm verwechseln.

Die Zauberelixiere gegen Falten

Anwendungskur mit Tee: 8 gehäufte TL geschnittener Ackerschachtelhalm in einem halben Liter Wasser aufkochen, um so die Kieselsäure herauszulösen. 30 Minuten ziehen lassen und im Rahmen der Kur über 4-6 Wochen täglich 3 Tassen davon trinken.

Äusserliche Anwendung mit Kompressen: Hierzu einfach Kompressen in den Tee tunken und auf die gewünschten Gesichtspartien legen.

Natalie Hemengül

Unsere Beautypraktikantin mag alles, was im Sonnenschein glitzert und sammelt gern Beautyprodukte. Das Bloggen über Make-Up ist ihre grösste Leidenschaft. Ihr zweitliebstes Hobby: Burlesque.

Alle Beiträge von Natalie Hemengül

Empfehlungen der Redaktion

Beauty Hacks

Pimpen Sie Ihre Beauty-Produkte

Von Natalie Hemengül

Mehr aus der Rubrik

Beautylieblinge

Gesichtspflege aus der Schweiz

Von Olivia Sasse