Favoriten

Die Top 5: Neue Nagelöle

Text: Nathalie Ochalek; Fotos: Fotostudio annabelle

Die Top 5: Neue Nagelöle
  • 1 – Stimulierend: Nail & Cuticle Oil Professional Manicure Grüner Tee ca. 15 Fr. von Alessandro

    2 – Siebenfache Ölkraft: Velvet Smooth Nagelpflegeöl ca. 10 Fr. von Scholl

    3 – Regenerierend: Nagelöl-Serum ca. 22 Fr. von Tal

    4 – Praktisch: Neem Nagelölstift ca. 16 Fr. von Dr. Hauschka

    5 – Heilend: Avoplex Nail & Cuticle Replenishing Oil ca. 24 Fr. von OPI

Unsere Hände erledigen für uns nicht nur die meisten Arbeiten, sondern sind auch permanent den Umwelteinflüssen ausgesetzt – das merken auch unsere Nägel. Gut, dass wir schon fünf neue nährende Nagelöle im Petto haben.

Unsere Nägel haben wir am liebsten in hübschen Farben lackiert. Da der Lack aber immer wieder ab muss und wir den Look gerne auffrischen, müssen die Nägel ziemlich oft daran glauben und in Nagellackentferner getunkt werden. Das Trocknet die Haut aus und führt dazu, dass die Nägel rissig und brüchig werden.

Dagegen hilft Nagelöl. Ob mit Avocado, Kamille oder Grünem Tee, die reichhaltigen Öle aufs gereinigte Nagelbett auftragen und sanft einmassieren. Am besten Abends vor dem Schlafen gehen, damit die Pflegestoffe richtig einwirken können. Wer den Effekt intensivieren will, gönnt sich vor dem Auftragen ein Peeling oder für fünf bis zehn Minuten in ein lauwarmes Wasserbad. Regelmässiges Ölen führt zu einer gesunden und starken Nagelsubstanz.

Empfehlungen der Redaktion

Gel-Lack

Die Alternative zum Nagelstudio: Gel-Lack für zuhause

Mehr aus der Rubrik

Körperpflege im Winter

Pflanzenpower aus den Alpen

Von Verena Edinger