Frisurentrends

Pony und klare Linien: Die Haartrends der Saison

Redaktion: Sandra Huwiler, Bilder: Imaxtree

e
f

Kurz

Mutige Frisuren braucht das Land – seien es markante Schnitte oder die Entscheidung zu raspelkurzem Haar. Langweilig sind sie nie, die kurzen Varianten der Stunde: vom Mini-Bob über den Pixie-Cut bis zum Buzz-Cut. Und sehr en vogue: Neuinterpretationen des Garçon-Cuts, männlich inspirierte Kurzhaarschnitte.

Mittel

Stark gestuft, weiche, verspielte Wellen – oder dann grafische Linien. Bobs, gerade geschnitten oder rund im Stil von Mireille Mathieu. Diese Saison sind mittellange Haare alles andere als ideenlose Übergangsfrisuren.

Lang

Wenn lang, dann extralange Wallemähnen. Hinzu kommen auch Ponyfrisuren – ob im 70s-Stil, punkig abgehackt oder überlang. Und immer beliebter werden Ponies kombiniert mit lockigem Haar – für den Extra-Grunge-Effekt.

Klare Linien, gleichzeitig viel Natürlichkeit, Pony in allen Variationen und immer wieder Mittelscheitel: Die Haartrends versprechen viel Raum für Individualität. Klicken Sie sich durch unsere Galerie und lassen Sie sich inspirieren. 

Sandra Huwiler ,
Beauty-Praktikantin
Alle Beiträge von Sandra Huwiler

Mehr aus der Rubrik

Badezimmer-Evergreens der Redaktion

Auf diese Beauty-Produkte schwören wir

Von Vanja Kadic