Körperpflege-Favoriten der Redaktion

Das sind unsere liebsten Bodylotions

Redaktion: Sandra Huwiler; Bilder: ZVG

e
f

Definitiv nichts für Menschen, die sich von ihrer Körperpflege wünschen, sie solle rasch einziehen: Die 100% natürliche Sheabutter von The Body Shop – in Ghana aus 192 Sheanüssen handgefertigt – ist vor allem eines: BUTTERIG. Und das wirkungsvollste Produkt, das ich je gegen meine trockenen Winterbeine verwendet habe. 
Lifestyle-Redaktorin Leandra Nef

Shea Butter 100% Natural ca. 29 Fr. von The Body Shop

So gründlich und konsequent ich mein Gesicht pflege, so nachlässig bin ich manchmal beim Körper. Aber jetzt im Winter braucht meine Körperhaut genauso viel Pflege und Feuchtigkeit wie die Gesichtshaut. Damit dies möglichst schnell und unkompliziert passiert, greife ich zum Bodyspray Deep Moisture von Neutrogena. Der Spray ist genial einfach in der Anwendung und zieht unwahrscheinlich schnell ein, ohne ein klebriges Gefühl zu hinterlassen.
Beauty-Chef Niklaus Müller

Norwegian Formula Deep Moisture Express Body Mist von Neutrogena ca. 10 Fr. bei lookfantastic.de

Vor ein paar Jahren hat mir meine Mutter diesen Body Balm von Aesop zu Weihnachten geschenkt. Er ist so reichhaltig, dass ein kleiner Klecks für den ganzen Körper ausreicht. Ausserdem duftet die Crème sinnlich-winterlich nach Manderinenschale, Vanille und Sandelholz – und das auch noch einige Stunden nach dem Auftragen. Definitiv die luxuriöseste Bodylotion, die ich je hatte.
Redaktorin Marie Hettich

Rejuvenate Intensive Body Balm 33 Fr. von Aesop

Mein Favorit ist das Körperöl von L’Occitane. Es riecht wunderbar sinnlich nach Mandeln, ohne dass der Duft zu penetrant ist. Ich trage es direkt nach dem Duschen auf die noch nasse Haut auf und liebe, wie schnell es einzieht. Es hinterlässt keinen unangenehmen Film und versorgt meine Haut den ganzen Tag mit Feuchtigkeit.
Reportagen-Praktikantin Anna Böhler

Straffendes Mandel-Körperöl ca. 51 Fr. von L’Occitane

Wenn es um Gesichtspflege geht, gebe ich gern etwas mehr aus, bei der Körperpflege hingegen habe ich diese durchaus bezahlbare Lotion entdeckt, die mich schon jahrelang begleitet: Sleepy von Lush. Sie riecht nach Lavendel und Zimt und irgendwie gemütlich – ich bilde mir jedenfalls ein, nach dem Auftragen besser schlafen zu können. Der treffende Name tut sicher sein Übriges. 
Chefredaktorin Jacqueline Krause-Blouin

Körpercrème Sleepy ca. 21 Fr. von Lush

Dieses Öl begleitet mich seit mehr als zehn Jahren. Bi-Oil pflegte schon verlässlich Babybäuche und die Bäuchlein meiner Babies gleichermassen, hilft bei staubtrockenen Winterbeinen genauso wie bei sonnengeplagter Sommerhaut. Die ölige Textur ist schön geschmeidig und zieht rasch ein. Sich damit einzucrèmen fühlt sich jeweils wie eine kleine Mini-Massage an, hinterlässt aber kein ölig-schmieriges Gefühl, sondern einfach nur zarte, gepflegte Haut.
Beauty-Praktikantin Sandra Huwiler

Hautpflege-Öl von Bi-Oil ca. 24 Fr. bei Zur Rose

Mit der trockenen Winterluft kommt auch ein stärkeres Bedürfnis nach Pflege. Aber auf unsere Haut kommt nur, was sich bewährt hat. Hier verraten wir Ihnen unsere langjährigen Lieblingsprodukte für den Körper – von cremig über ölig bis butterig.

Empfehlungen der Redaktion

Badezimmer-Evergreens der Redaktion

Auf diese Beauty-Produkte schwören wir

Von Vanja Kadic

Mehr aus der Rubrik

Redaktionsempfehlungen

Das sind unsere liebsten Handcrèmes

Von Sandra Huwiler