Redaktionsempfehlungen

Das sind unsere liebsten Sonnencrèmes

Redaktion: Marie Hettich; Bild: Getty Images

e
f

Im Normalfall mag ich es gar nicht, wenn Produkte nach dem Auftragen noch ewig auf der Haut bleiben. Anders bei meinem heiss geliebten Sonnenspray von Caudalie: Das Öl – das sich sehr schnell und easy auf dem ganzen Körper verteilen lässt – sorgt stundenlang für seidige, schimmernde Haut, die sexy nach Frangipani-Blüten duftet. Obwohl ich dieses Jahr so bleich bin wie wahrscheinlich noch nie zuvor im Juli, fühle ich mich dank des Öls fast so pretty und unbeschwert wie in den Ferien am Mittelmeer.
Redaktorin Marie Hettich

 

Huile Solaire Sublimatrice Sun Protection LSF 30 von Caudalie ca. 32 Franken bei Amavita

Während die Sonne bei meinen Freunden eine goldene Bräune auf ihre Haut zaubert, sieht die Realität bei mir anders aus: Mein Körper ist nach dem Sonnenbad mit kleinen, roten Punkten übersät. Schon seit meiner Kindheit neige ich zu Sonnenallergie, und bisher konnte keine Sonnencrème die Ausschläge minimieren. Bis ich in den letzten Ferien Daylong Sensitive entdeckt habe. Die parfumfreie Gel-Crème ist für überempfindliche, zu Sonnenallergie neigende Haut geeignet. Die leichte Crème zieht schnell ein und hinterlässt keinen weissen Film auf der Haut. Durch die wasser- und schweissresistente Formel steht meinen nächsten Strandferien nichts mehr im Weg.
Praktikantin Corinne Raas

 

Sensitive Gel-Crème LSF 30 von Daylong ca. 39 Franken bei Amavita

Crèmiger Sonnenschutz ist mir unsympathisch – diese dicke, weisse Schicht auf der Haut, die im Wasser ihre Fettspuren hinterlässt. Daher habe ich für mich die perfekte Alternative gefunden: Der Vichy-Sonnenspray fühlt sich ganz leicht auf der Haut an. Durch das darin enthaltene Thermalwasser fühlt man sich nach dem Auftragen frisch. Ausserdem fördert das Beta-Carotin die natürliche Sonnenbräune. Und ein weiteres Plus: Mein Beschützer riecht fantastisch!
Praktikantin Céline Geneviève Sallustio

 

Capital Soleil Spray LSF 30 mit Beta-Carotin von Vichy ca. 32 Franken bei Coop Vitality

Mein Sonnencrème-Ranking orientiert sich an knallharten Anforderungen: Die Crème darf nicht zu fettig sein oder zu klebrig, sie muss sich gut verteilen lassen und schnell einziehen, sie darf keinen schmierigen weissen Film hinterlassen, sie soll bezahlbar sein und bitte auch noch gut riechen. Oh, und die Verpackung soll natürlich auch was hermachen. Mein neuer Favorit, die Play Everyday Lotion von Supergoop!, erfüllt all diese Punkte. Die Sonnencrème riecht frisch nach Rosmarin und eignet sich durch die angenehm leichte Textur auch perfekt fürs Gesicht. Bonus: Das Produkt ist vegan und cruelty-free.
Redaktorin Vanja Kadic

 

Play Everyday Lotion LSF 30 von Supergoop! ca. 30 Franken bei Revolve

Ich war jahrelang auf der Suche nach einer Sonnencrème fürs Gesicht, die meine Poren nicht verstopft, meine Haut nicht glänzen lässt und superschnell einzieht. Vor ein paar Wochen habe ich sie endlich gefunden: die Anthelios-Ultra-Crème von La Roche Posay. Dank des hohen Lichtschutzfaktors kann ich sie nicht nur für mein Gesicht, sondern zur Hautkrebsprävention auch für meine Muttermale benutzen. 
Sophie Eggenberger, Junior Manager Event & Marketing
 

Anthelios-Ultra-Crème LSF 50+ von La Roche Posay ca. 16 Franken bei Shop-apotheke.ch

Die Auswahl an Sonnencrèmes ist riesig. Falls Sie noch auf der Suche nach einem passenden UV-Schutz sind, helfen Ihnen vielleicht die persönlichen Empfehlungen der annabelle-Redaktion.

Mehr aus der Rubrik

Schutz vor Corona

6 Desinfektionsmittel, die wir gern benutzen