Beauty-Lieblinge

Unsere Beauty-Lieblinge - Made in Switzerland

Text: Corinne Raas; Foto: Unsplash

e
f

Alleskönner

Der Cell Shock White Brightening Eye Veil SPF 50  von Swissline beinhaltet ein breites Spektrum an Antioxidantien, Aufhellern, Entzündungshemmern. Nach der Augencrème angewendet soll er Pigmentstörungen verhindern, die Augenzone aufhellen und mit Feuchtigkeit versorgen. Dank SPF 50 wird die Augenpartie vor schädlichen UVA-/UVB-Strahlen geschützt.
Cell Shock White Brightening Eye Veil SPF 50 von Swissline, ca. 98 Fr.

Mit Diamantenpulver

Die neue Luminous Youth Diamond Essence von Nazan Schnapp besteht aus einem Bouquet von weissen Blüten und Pflanzen, Hyaluronsäure und Diamantenpulver. Die vegane Essenz soll bei der täglichen Anwendung Alterungsanzeichen vorbeugen und die Haut hydrieren sowie einen leichten Glanz hinterlassen.
Luminous Youth Diamond Essence von Nazan Schnapp, ca. 138 Fr.

Mit Gletscherwasser

Das Hydrating Shampoo von Toi Soins Naturels revitalisiert trockenes und beschädigtes Haar und versorgt es mit Feuchtigkeit. Inhaltsstoffe wie Schweizer Waldhonig und Seidenproteine sollen für glänzendes Haar sorgen und einem natürlichen Duft hinterlassen. Die gesamte Haarpflegelinie Toi Soins Naturels besteht aus fünf Produkten, mit Inhaltsstoffen wie rehydrierendem Gletscherwasser vom Titlis und Edelweiss als Schutz vor äusseren Einflüssen.
Hydrating Shampoo von Toi Soins Naturels, ca. 46 Fr.

Naturschauspiel

Die beiden Churer Freunde Claudio Zier und Patrick Stebler haben sich für die vier Düfte von Odur von den gewaltigen Naturschauspielen Graubündens inspirieren lassen. Der Duft Terra wurde von einem sonnigen Tag in den Bergen, der mit einem intensiven Gewitter endet, inspiriert. Der Geruch gleicht feuchter Walderde und nassen Kräutern und beinhaltet erdig-holzige Noten.
Odur Terra, ca. 240 Fr. über Sinnesdüfte Stebler

Alpenfrisch

Der Swiss Alps Cellular Mist von La Colline erfrischt die Haut und hinterlässt einen pudrigen Schleier an Feuchtigkeit. Inhaltsstoffe wie Alpenrose oder wildes Stiefmütterchen schützen die Haut und versorgen sie mit Feuchtigkeit. Der Cellular Mist wird morgens so oft wie notwendig auf Gesicht und Hals aufgetragen und eignet sich für jeden Hauttyp.
Swiss Alps Cellular Mist von La Colline, ca. 69 Fr. bei Globus

Intensive Feuchtigkeit

Das feuchtigkeitsspendende Serum von Dermafora revitalisiert die Haut und verleiht ihr ein weiches Gefühl. Ein hydratisierendes Molekül versorgt, kombiniert mit Malve, einer feuchtigkeitsspendenen Blume der Schweizer Alpen, die Haut intensiv mit Feuchtigkeit. Nach der Gesichtsreinigung einige Tropfen des Serums in die Handflächen geben und auf das Gesicht und den Hals auftragen.
Feuchtigkeitsspendendes Serum intensiv von Dermafora, ca. 30 Fr. bei Amavita

Makelloser Teint

Die flüssige Foundation Teint Précieux von L’Élixir des Glaciers verspricht ein zart-mattes Finish. Exklusive Inhaltsstoffe von L’Élixir des Glaciers wie Schweizer Gletscherwasser, Schweizer Pflanzenextrakte und Wirkstoffe des Bienenstocks sollen einen makellosen Teint verleihen und gleichzeitig Falten mindern.
Teint Précieux von L’Élixir des Glaciers in 5 Farben erhältlich, ca. 220 Fr. bei La Maison Valmont

Diesen Sommer müssen wir aufgrund Corona vorerst noch etwas auf die Strandferien verzichten. Stattdessen entdecken wir die schönen Seiten der Schweiz neu. Doch nebst traumhaften Berglandschaften, Seen und Flüssen hat die Schweiz auch viele Beauty-Produkte zu bieten, die mit den besten Inhaltsstoffen der Schweizer Natur angereichert werden. So machen auch Sie Ihre Haut fit für den Sommer in der Schweiz. Wir stellen Ihnen unsere Beauty-Lieblinge «made in Switzerland» vor.

Letztes Jahr um diese Zeit haben wir unsere Füsse bereits im Sand vergraben und die italienische Sonne auf unsere Haut scheinen lassen. Während wir beim Tapas-Essen in Spanien über das Leben philosophiert oder die romantischen Sonnenuntergänge vor den griechischen Inseln genossen haben, sind nun die meisten von uns noch immer im Homeoffice in der Schweiz. Diesen Sommer müssen wir aufgrund der Corona-Krise grösstenteils auf unsere gewohnten Sommerferien und die langen Reisen verzichten. Stattdessen packen wir unseren Wanderrucksack, schwimmen im Bergsee und machen Bootstfahrten auf dem Fluss.

Neben Uhren, Käse und Schokolade hat die Schweiz auch viele tolle Beauty-Produkte zu bieten. Diese enthalten von der Natur und den Schweizer Bergen inspirierte Inhaltsstoffe wie Diamantenstaub, Schweizer Honig oder Pflanzen aus den Alpen, die unsere Haut mit Feuchtigkeit versorgen und sie so vor äusseren Einflüssen schützen. Ebenfalls geschützt – vor Umwelteinflüssen und Feinstaub – befindet sich in den Höhen der Schweizer Berge das Gletscherwasser, ein häufig verwendeter Inhaltsstoff in Schweizer Beauty-Produkten. Das klare Bergwasser in seiner reinsten Form kann von der Haut besonders gut aufgenommen und gespeichert werden. Gletscherwasser pflegt unsere Haut schonend und sorgt dank des hohen Sauerstoffgehalts und der besonderen Kristallstruktur für einen vitalen und frischen Teint. Besonders trockene und sensible Haut profitiert von diesem Inhaltsstoff. Schweizer Honig, Propolis oder Gelée royale werden ebenfalls oft als Inhaltsstoffe verwendet. Propolis wirkt antibakteriell, hemmt Entzündungen und unterstützt die Regeneration wunder Haut, während dem Gelée royale eine Anti-Aging-Wirkung nachgesagt wird. Auch Pflanzen der Schweizer Alpen versorgen die Haut mit Feuchtigkeit und helfen, die Zeichen der Hautalterung zu verlangsamen. Inhaltsstoffe wie Diamantenstaub sorgen für ein ebenmässiges Hautbild und verleihen der Haut einen Glow.

Von der atemberaubenden Schweizer Natur kann man nicht genug bekommen – genauso wie von den Beauty-Produkten «made in Switzerland».

Empfehlungen der Redaktion

Nützliches Pflege-Wissen

So wendet man Gesichtsöle richtig an

Von Olivia Goricanec

Mehr aus der Rubrik

Badezimmer-Evergreens der Redaktion

Auf diese Beauty-Produkte schwören wir

Von Vanja Kadic