Hotel

3 Tage Erholung im Forte Village Resort auf Sardinien

Text: Yolanda Pantli

3 Tage Erholung im Forte Village Resort auf Sardinien
e
f

annabelle-Co-Leiterin Lifestyle Yolanda Pantli hatte sehr, sehr viel Familienanschluss.

Wer sind die Gäste:
Viele gut situierte, hauptsächlich italienische Familien, die seit Jahren wiederkehren. Elegante Atmosphäre ohne überdrehte Animatoren.

Das sollten Sie unbedingt probieren:
Das Spa mit seinem grossen Openair-Bereich, der an die Masoala-Halle erinnert. Zwischen Farnsträuchern und Palmen fliessen Wasserfälle in kleine Pools, wo man diskret entspannen kann. Die Thalassomassage ist ein Muss.

Mein Lieblingsort im Hotel:
Nebst dem Strand die kleine, aber feine Shoppingmeile mit Kollektionen von Givenchy, Fendi oder Missoni.

Davon träume ich immer noch:
Kochen mit dem englischen Starküchenchef Gordon Ramsay. Der Engländer kocht ein- bis zweimal im Jahr im Forte Village – seine vier Kinder sind dann meist auch mit von der Partie.

Das hat mich überrascht:
Die Grösse der Anlage! Fortbewegungsmittel Nr. 1: das Velo. Fortbewegungsmittel Nr. 2: das Golfwägelchen. Das Forte Village heisst nicht umsonst Village, also Dorf. Auf dem Areal befinden sich acht Hotels, 21 Restaurants, ein Spa, Luxusshops, ein Coiffeur und eine Apotheke. An Alternativen zum Liegestuhl mangelt es nicht: Gokart, Fussball, Golf und so weiter.

Das habe ich vermisst:
Mehr Flugverbindungen ab der Schweiz.

Wieder hinfahren?
Auf jeden Fall – aber nur mit Familie.

 

Forte Village Resort
Santa Margherita di Pula
Sardinien, IT
Tel. 0039 070 921 88 18
www.fortevillage.com
DZ ab 420 Fr.

Empfehlungen der Redaktion

Hotel

3 Tage Erholung im Hotel Bad Bubendorf in Basel

Mehr aus der Rubrik

Fab Five

Abtauchen: Unsere liebsten Thermalbäder

Von Olivia Sasse