Wie stehen die Sterne?

Ihr Jahreshoroskop 2019

Text: Nicole von Bredow, Astrologin; Illustrationen: Chen Winner

Ihr Jahreshoroskop 2019
Ihr Jahreshoroskop 2019
e
f

Unabhängigkeit, Rebellion, Freiheit und Chaos: 2019 steht im Bann von Uranus, dem Agent provocateur unter den Planeten, der ins Zeichen Stier wechselt. Das führt zum Bruch mit Gewohnheiten und macht Lust, sich neu zu erfinden.

Sie sehnen sich nach Mut, wollen endlich Ihre rebellische Seite ausleben oder verspüren eine unbändige Lust, sich neu zu erfinden? Dann können Sie sich freuen: Sie werden 2019 kosmischen Rückenwind haben. Am 6. März wechselt Uranus, der Planet der Erneuerung, vom Widder in das Tierkreiszeichen Stier. 84 Jahre braucht Uranus für den Umlauf um die Sonne, etwa sieben Jahre hält er sich jeweils in jedem Tierkreiszeichen auf. Zieht er weiter, kommt es zu Umbrüchen, je nach Sternzeichen in unterschiedlichen Bereichen (siehe «Uranus-Chance – Uranus-Challenge» bei jedem Sternzeichen).

Das uranische Prinzip ist zweigeteilt: Es lässt sich mit Freiheit, Humanität, Unabhängigkeit und Neugierde beschreiben, genauso wie mit Rebellion, unvorhergesehenen Ereignissen, Abkehr von Konventionen und Chaos. Zudem sind «plötzlich» und «schnell» Begriffe, die mit der Uranus-Energie assoziiert werden. Uranus ist jedoch kein Auslöser von Problemen, vielmehr schafft er verblüffende Einsichten, die ein dringendes Handlungsbedürfnis auslösen. Das Zeichen Stier hingegen steht für Werte, für Materie, Ressourcen, Selbstwert und auch für Geld. Stiere neigen dazu, an Situationen und Dingen festzuhalten, und lassen sich im Allgemeinen ein bisschen zu viel Zeit.

Dringt nun der Uranus in den Stier, ändert sich das. Die Wurzel der Gründlichkeit, die Angst, etwas nicht gut genug zu machen, weicht einer stärkeren Risikofreude und einem besseren Zeitmanagement. Im Gegenzug bringt der Stier mit seiner bodenständigen, ausdauernden Energie die Visionen von Uranus auf eine materielle Ebene. Das heisst, es wird nicht nur gedacht, sondern auch gemacht.

Konkret kann das so aussehen: Uranus im Stier befreit von Besitzansprüchen, lässt ein neues Wertesystem zu und hilft dabei, sich neue Einkommensquellen zu erschliessen. Auch die Ernährung wird unter diesem Aspekt nachhaltiger. Ausserdem stellt sich die Frage: Wer sind wir, wenn sich unser Leben nicht mehr primär um Shoppen, Sex und Selbstdarstellung dreht? Als Antwort darauf lassen sich Statussymbole neu definieren: Zeit wird kostbarer, teure Marken (Autos, Mode, Uhren) werden entwertet, in dem Sinne, als dass sie für das Ansehen des Einzelnen weniger wichtig sind. Was viel mehr zählt, ist organisiertes Sharing, das Ausleihen oder Teilen von Dingen, die man nicht zwingend besitzen muss, wie etwa Bohrmaschinen, Ferienhäuser oder Kinderkleidung.

In gesellschaftlich-politischer Hinsicht dürfen wir 2019 mit massiven Veränderungen im Geld- und Bankensektor rechnen. Auch das bedingungslose Grundeinkommen wird verstärkt diskutiert. Denn Uranus, der Rebell im Kosmos, triggert Überlegungen zu gerechteren Besitzverhältnissen und Konsumverhalten. Und er lädt uns ein, die innere Autonomie zu stärken und unsere Einzigartigkeit zu zelebrieren. Er verschafft überraschende Einsichten und lässt Zusammenhänge erkennen, die bisher verborgen geblieben sind. Jetzt werden unsere Flexibilität und die Bereitschaft, Neues zu wagen, abgerufen, wodurch sich uns neue Perspektiven eröffnen.

WIDDER

20. 3 . – 20. 4 .

Grundsätzliches: Die Beste zu sein fanden Sie schon in der Schule toll. Saturn und Pluto, in Ihrem Astro-Karrieresektor, wecken auch im kommenden Jahr Ihr Machtbewusstsein und die Fähigkeit, sich selbst immer wieder in Frage zu stellen. Jupiter verstärkt Ihre Neugierde und macht grosse Lust auf Fortbildung. 

Liebe: Sie starten das Jahr mit grossartigem Selbstbewusstsein, dementsprechend hoch sind auch Ihre Liebeschancen. Aber nur Männer auf Augenhöhe werden von Ihnen mit Zuneigung und Vertrauen belohnt. Vom 4. 2. bis zum 1. 3. ist Ihr Partner nicht mehr so anpassungsfähig. Was auch sein kann: Ihre Ansprüche haben sich verändert. Aber vom 21. 4. bis zum 15. 5. sind Sie wieder ein Herz und eine Seele. Zwischen dem 4. 7. und 28. 7. fordert ein Familienmitglied Ihre ganze Aufmerksamkeit. Der Partner muss warten. Ihre Hochzeit- und Glücksphase herrscht dann vom 29. 7. bis zum 21. 8. Zwischen dem 15. 9. und 8. 10. und vom 2. 11. bis zum 26. 11. sind Sie auf Liebeskurs und geniessen die Aufmerksamkeit Ihres Lieblingsmenschen. Zwischen dem 27. 11. und 20. 12. zeigen Sie sich öfter mal genervt, der Partner geht auf Distanz. Ab dem 21. 12. interveniert Venus aber wieder.

Beruf: Bereits ab dem 2. 1. bringt Mars Sie (bis zum 14. 2. im eigenen Zeichen) in den Ich-versetze-Berge-Modus. Sie arbeiten konzentriert und sind effizient. Allerdings versagt Ihnen Merkur (Kommunikation) zwischen dem 11. 2. und 17. 4. seinen Dienst. Jetzt müssen Sie auf leise Zwischentöne achten, sonst könnten Sie sich ins Aus manövrieren. Wer kreativ tätig ist oder ein neues Konzept entwickeln möchte, legt vom 18. 4. bis zum 6. 5. und dann noch einmal vom 22. 5. bis zum 4. 6. eine Superperformance hin. Auch zwischen dem 12. 8. und 29. 8. sind Sie sehr stolz auf Ihre Leistungen. Zwischen dem 15. 9. und 3. 10. kommt es zu Hindernissen. Prioritäten setzen! Merkur läutet dann zwischen dem 10. 12. und 29. 12. zum grossen Finale ein: Sie können Ihre Position ausbauen, weil auch Jupiter Sie jetzt beruflich coacht.

Uranus-Chance – Uranus-Challenge: Der Planet der Erneuerung verändert Ihr Wertesystem und wahrscheinlich auch Ihre Einstellung zu Geld. Sie könnten neue Geldquellen für sich entdecken, eines Ihrer brachliegenden Talente lukrativ vermarkten (eigener Blog oder Podcast) oder zukünftig freiberuflich oder saisonbedingt arbeiten. Eine weitere Auswirkung des Aspekts: mehr Nachhaltigkeit beim Shoppen, denn weniger ist jetzt mehr.

 

S T I E R

20. 4 . – 2 1 . 5 .

Grundsätzliches: Sie wollen sich ein bisschen weiter aus dem Fenster lehnen, mehr aus sich herausgehen? Saturn und Pluto geben Ihnen den Rahmen vor, auf den Sie sich stützen können, wenn Sie sich mal aus Ihrer Komfortzone herausbewegen wollen. Auch Jupiter ist mit im Team, wenn es darum geht, Ihren Lebensweg zu korrigieren oder etwas Neues zu wagen, und vermittelt Optimismus und Risikofreude.

Liebe: Venus gönnt Ihnen einen liebesintensiven Start ins Jahr. Auch zwischen dem 4. 2. und 1. 3. geniessen Sie beneidenswerte Innigkeit. Zwischen dem 2. 3. und 26. 3. stellen Sie dann (leider) fest: Gegensätze sind zwar aufregend, aber auf die Dauer sind Gemeinsamkeiten das tragfähigere Fundament. Und das können Sie vom 16. 5. bis zum 9. 6. kultivieren. Zwischen dem 29. 7. und 21. 8. könnte es kriseln. Doch vom 22. 8. bis zum 14. 9. und zwischen dem 9. 10. und 1. 11. erweist sich Venus wieder als Hüterin Ihres grossen Liebesschatzes. Krönender Jahresabschluss: Jupiter (ab 3. 12. für ein pralles Jahr) und Venus (27. 11. bis 20. 12.) erinnern gemeinsam daran, wie glücklich es macht, sein Herz zu öffnen und gemeinsame Pläne zu haben. Auch möglich: Sie planen zusammen mit dem Partner einen längeren Auslandaufenthalt, der Sie einander noch näher bringt.

Beruf: Veränderungen kann man erleiden – oder auch selbst initiieren. Merkur stärkt vom 6. 1. bis zum 24. 1. Ihre Mentalkraft, und so können Sie auf eine Erneuerung, die sich eventuell schon im letzten Jahr ange- deutet hat, reagieren. Ganz wichtig: Ihr Netzwerk ist insbesondere zwischen dem 11. 2. und 17. 4. ein bisschen instabil. Soll heissen: Es wird viel versprochen, aber nicht immer gehalten. Selbstzweifel werden von Merkur zwischen dem 7. 5. und 21. 5. weggewischt. Vom 5. 6. bis zum 27. 6. läuft ein Projekt gut an. Wenn es zwischen dem 28. 6. und 29. 8. nur suboptimal läuft: dranbleiben! Mars unterstützt Sie zwischen dem 19. 8. und 4. 10. mit viel Kreativ-Kraft. Ab dem 3. 12. leuchtet Ihnen Glücksplanet Jupiter den Weg aus, und Sie kommen endlich dorthin, wo Sie schon so lange hinwollten.

Uranus-Chance – Uranus-Challenge: Gefallen wollen um jeden Preis? Immer nett sein? Für Sie ist das keine Option mehr. Uranus will, dass Sie Ihre Individualität kompromissloser leben. Ihr Sicherheitsdenken, das manchmal an Selbstsabotage grenzt, kommt unter Beschuss – und das ist gut so! Denn in den kommenden Jahren wollen Sie vor allem eines: sich selbst leben und sich nicht mehr den Vorstellungen anderer unterordnen.

ZWILLINGE

21. 5. – 21. 6.

Grundsätzliches: Jupiter vermittelt Ihnen viel Selbstvertrauen und starke Zuversicht. Jetzt ganz wichtig: trotzdem realistisch bleiben, nicht verzetteln. Immerhin sorgt Saturn für die notwendige Bodenhaftung, er will Sie im Berufsleben in einer verantwortungsvollen Position sehen. Ihr Bonus: Love! Love! Love! Sie erfahren eine bereits bestehende Beziehung als grosses Glück. Wer Single ist, begegnet voller Vertrauen einer neuen Liebe.

Liebe: Bereits zwischen dem 8. 1. und 3. 2. wirkt Venus wie ein Liebesbeschleuniger. Sie vermittelt Zeit für den «real deal», das heisst, Sie schwelgen im gemeinsamen Geistreichtum, haben guten Sex und eine stabile Gemütslage. Zwischen dem 27. 3. und 20. 4. erwischt Sie Venus im Spannungsaspekt. Das führt zu gereizter Stimmung. Locker leichte Innigkeit leben Sie zwischen dem 10. 6. und 3. 7. Jetzt können sich Singles herrlich verlieben. Auch vom 15. 9. bis zum 8. 10. sieht man Sie als glücklichen Part eines Traumpaars. Denn Sie sind wunderbar unterhaltsam, kleben nicht die ganze Zeit am (neuen) Partner, sondern werfen sich gegenseitig die Bälle zu. Auch zwischen dem 2. 11. und 26. 11. bringen Sie Ihr Umfeld zum Leuchten.

Beruf: Turbo-Start in die Karriere: zwischen dem 3. 1. und 10. 2. stimmt einfach alles. Jetzt sollten Sie Prioritäten setzen und sich auf ein wichtiges Ziel konzentrieren. Ganz grosse Vorsicht ist vom 11. 2. bis zum 17. 4. angezeigt: Merkur inspiriert zwar, lässt Sie aber leider auch das Unmögliche versprechen. Das gibt Minuspunkte auf dem Imagekonto. Auch möglich: eine Umstrukturierung, die Sie zuerst einmal im luftleeren Raum zurücklässt. Die unsichere Jobsituation stabilisiert sich um den 30. 4., Sie haben wieder die Unterstützung Ihrer Kollegen und einer Vorgesetzten. Zwischen dem 22. 5. und 4. 6. sowie dem 15. 9. und 3. 10. präsentieren Sie sich als die Heldin, der man alles zutraut. Die Folgen: Geld, Ansehen, aber auch viel Arbeit. Glückliche Umstände begleiten Sie am 10. 12. und 29. 12., Chefs und Kollegen schätzen Ihre positive Einstellung und die Fähigkeit, Ihr Umfeld zu inspirieren.

Uranus-Chance – Uranus-Challenge: Uranus vermittelt Ihnen überraschende Eingebungen und ein bewundernswertes Trendbewusstsein. Sie spüren heute schon, was morgen wichtig ist. Diese Fähigkeit können Sie dann auch in Ihren Alltag integrieren und bei nervöser Unruhe (grundsätzlich ein Zwillinge-Thema) die Notbremse ziehen. Das wiederum führt dazu, dass Sie hohe Selbstheilungs- und Regenerationskräfte entwickeln.

KREBS

21. 6. – 22. 7.

Grundsätzliches: Sie wissen, dass Beziehungen nicht immer nur ein Honigschlecken sind, und sind 2019 nicht mehr bereit, sich für einen Partner oder Arbeitgeber zu verbiegen. Sie fragen sich: Unterstützt man mich? Dann darf alles so bleiben, wie es ist. Sind sie einem Energievampir ausgesetzt oder macht man Sie klein? Dann sind Sie weg. Und zwar für immer!

Liebe: Zwischen dem 4. 2. und dem 1. 3. fordert Venus: ehrlich sein. Nur so werden Sie wirklich glücklich. Zwischen dem 27. 3. und dem 20. 4. zeigen Freunde sehr viel Mitgefühl, sie können bei einer Krise als Vermittler zwischen den Gefühlswelten eingreifen. Vom 16. 5. bis zum 9. 6. und vom 4. 7. bis zum 28. 7. sorgt Venus für eine super Happy-Phase. Solo-Krebse gewinnen ein Herz. Ob es für eine feste Beziehung reicht, hängt davon ab, ob sie mit der Vergangenheit abgeschlossen haben. Vom 9. 10. bis zum 1. 11. prickelt es ganz intensiv. Zwischen dem 27. 11. und 20. 12. machen Venus (Liebe) und Jupiter (Glück) gemeinsame Sache. Jetzt können tatsächlich Wunder geschehen.

Beruf: Jupiter erleuchtet bis zum 2. 12. Ihren Arbeitsplatz und Sie profilieren sich durch Detailgenauigkeit. Ausserdem erfahren Sie, dass kleine Schritte Sie weiterbringen als ein einziger grosser Wurf. Das tönt zunächst nicht so spektakulär, ist aber 2019 Ihr Erfolgsgeheimnis. Sie vermissen zwischen dem 6. 1. und 24. 1. Anerkennung? Abwarten. Eventuell zeigt man Ihnen zwischen dem 6. 3. und 28. 3. durch ein neues Aufgabengebiet, das Sie schon länger anpeilen, wie gut man Ihre Arbeit findet. Vom 5. 6. bis zum 27. 6. beweisen Sie ein super Selbstvertrauen, und auch zwischen dem 30. 8. und 14. 9. überzeugen Sie durch Kompetenz und Präzision. Ab dem 3. 12. greift Jupiter als Imageberater ein. Durch ihn bekommen Sie eine Chance auf einen Job, bei dem Sie Ihre kreativen Fähigkeiten besser einsetzen können.

Uranus-Chance – Uranus-Challenge: Uranus verstärkt ab März die Erkenntnis: Erfolgreiche Frauen haben starke Netzwerke und erfahren dadurch überraschend viel Unterstützung. Und Sie trennen sich von Menschen, die Sie nur noch nerven, weil Sie sich lieber mit Leuten umgeben, die Sie inspirieren und akzeptieren. Genau so, wie Sie sind. Es kann auch durchaus sein, dass Sie sich politisch mehr engagieren und durch Ihr soziales Engagement in der Gemeinde (Suppenküche oder Schweizer Tafel) emotional sehr genährt werden.

LÖWE

22. 7. – 23. 8.

Grundsätzliches: Jupiter boostet Ihr Selbstvertrauen und bereitet Ihnen eine Bühne, auf der Sie sich inszenieren können. Vieles, was 2019 passiert, ist ein Beweis dafür, dass Sie eine tolle Frau und eine geschätzte Fachkraft sind. Das macht Sie glücklich und gibt Ihnen Spielraum, an sich zu arbeiten. Bisher waren Sie die Frau, von der man sagte, dass Sie exzellent delegieren kann. Mit Saturn-Unterstützung gewinnen Sie bei Kollegen nun auch dadurch, dass Sie von Ihrem Podest heruntersteigen, sich ins Team integrieren und mit den anderen an einem Strang ziehen.

Liebe: Kommen, gesehen werden, verführen: Venus und Jupiter machen Ihr Leben bereits ab dem 8. 1. bis zum 3. 2. aufregend, sinnlich und intensiv. Singles könnten sich auf einer Reise verlieben. Auch zwischen dem 2. 3. und 26. 3. verstärkt Venus Ihre Ausstrahlung. Der Partner glüht, wenn er mit Ihnen zusammen ist. Schwierig könnte es vom 16. 5. bis zum 9. 6. werden: Stress im Job zerrt an Ihren Nerven. Sie sind herrisch und ungeduldig. Vom 29. 7. bis zum 21. 8. ernten Sie viel Bewunderung. Sie sind anderen Frauen ein Vorbild und übernehmen in Familie und Partnerschaft viel Verantwortung. Zwischen dem 2. 11. und 26. 11. heisst es: plötzlich verliebt! Auch Liierte geniessen viel Hingabe. Ihr Partner begegnet Ihnen mit viel Einfühlungsvermögen.

Beruf: Das Jahr beginnt mit einem Ausrufezeichen! Zwischen dem 6. 1. und 24. 1. räumen Sie Ihren Schreibtisch auf. Sie wollen Klarheit. Das ist auch wichtig, weil Merkur zwischen dem 11. 2. und 17. 4. ein Verwirrspiel betreibt (nicht nur mit Ihnen!). Zwischen dem 22. 5. und 4. 6. hilft eine glückliche Fügung oder auch eine Kollegin weiter. Entgegen Ihrer Erwartungen stehen Ihnen zwischen dem 12. 8. und 29. 8. Türen offen, von denen Sie gar nicht wussten, dass es sie gibt. Zwischen dem 15. 9. und 3. 10. kennen Sie die richtigen Leute. Merkur warnt zwischen dem 4. 10. und 9. 12.: Überschätzen Sie sich nicht und machen Sie keinen Druck. Sie bekommen das hin! Aber es braucht Geduld. Zwischen dem 10. 12. und 29. 12. versorgt Sie Merkur mit brillanten Ideen.

Uranus-Chance – Uranus-Challenge: Uranus wandert in Ihr Karrierehaus und bringt kreative Unruhe: Manche Löw(inn)en haben verstärkt mit Social Media zu tun, stellen sich so breiter auf und werden von einem starken Reformwillen begleitet. Auch möglich ist ein Absprung in die Selbstständigkeit. War Ihre Erfolgsstrategie bisher ziemlich vorhersehbar, überraschen Sie sich jetzt selbst mit plötzlichen Entscheidungen und Veränderungen.

JUNGFRAU

23. 8. – 23. 9.

Grundsätzliches: Ihre Kraftzentralen 2019 sind Ihr Zuhause und Ihre Familie. Deswegen: Kochen Sie mit Freunden, stärken Sie Ihre Wurzeln, versöhnen Sie sich mit Familienmitgliedern. Vielleicht investieren Sie auch in Ihre eigenen vier Wände und kaufen sich etwas Eigenes. Und: Saturn will Sie 2019 auf einer anderen/besseren Position sehen und gibt Ihnen die Chance, sich erheblich zu verbessern. Ohne Ihre Mitarbeit wird das aber nichts. Das Sesam-öffne-dich ist Ihre Fähigkeit, sich voll und ganz auf eine neue Sache zu konzentrieren, also harte Kopfarbeit. Und genau das ist es, was Sie reizt: an Grenzen gehen, Grenzen überwinden, sich einen beruflichen Lebenstraum erfüllen.

Liebe: Sollte Ihre Beziehung oder Ihr Liebesleben als Single ein Update brauchen, kümmert sich Venus vom 27. 3. bis zum 20. 4. (neue Liebe) und dann noch einmal vom 4. 7. bis zum 28. 7. liebevoll um Sie. Allerdings beginnt das neue Jahr mit einigen Spannungen. Ein Missverständnis oder unterschiedliche Erwartungen können die Ursache sein. Aber Venus hilft vom 4. 2. bis zum 1. 3. bei Reparaturarbeiten. Und es wird wieder innig. Wenn Sie etwas unbedingt wollen, engagieren Sie sich zwischen dem 22. 8. und 14. 9. total. Wenn sich Jupiter am 3. 12. in Ihrem Erotiksektor räkelt, wo Venus seit dem 27. 11. auf ihn wartet, wird es supersinnlich. Auch möglich: Ein Kinderwunsch erfüllt sich.

Beruf: 2019 reicht Ihnen das Prädikat «gut» nicht mehr. Was Sie unbedingt wollen, sind Exzellenz und die Fähigkeit, die Konkurrenz auszustechen. Mars feuert Sie bereits zwischen dem 2. 1. und 14. 2. dazu an, und Merkur hilft Ihnen vom 11. 2. bis zum 5. 3., die richtigen Worte dafür zu finden. Wenn es zwischen dem 6. 3. und 28. 3. und vom 20. 7. bis zum 31. 7. (beide Male ist Merkur rückläufig) nicht so läuft, wie Sie sich das vorstellen, setzen Sie auf eine Vielleicht-malsehen- Hinhaltetaktik, bis Sie wieder mehr Durchblick haben oder die Konditionen stimmen. Ab dem 3. 12. wandert Jupiter in Ihren Kreativsektor und vermittelt Ihnen einen Aufgabenbereich, in dem Sie sich künstlerisch verwirklichen können.

Uranus-Chance – Uranus-Challenge: Geht doch! Dank Uranus geben Sie Ihrer Sehnsucht nach Horizonterweiterung nach. Die Bandbreite Ihrer Interessen und Ihr Potenzial vermehren sich auf wundersame Weise. Sie sind gerne bereit, intellektuell ganz neue Wege zu gehen. Sie lernen vielleicht eine weitere Fremdsprache und: Sie reisen. Je weiter weg und exotischer, desto glücklicher sind Sie. Auch möglich: ein Umzug in ein fremdes Land oder ein Sabbatical in Ihrer Lieblingsstadt.

WAAGE

23. 9. – 23. 10.

Grundsätzliches: Jupiter sorgt dafür, dass die Kommunikation mit Freunden oder Kollegen noch besser fliesst. Er fördert Kontakte zu entfernteren Verwandten, etwa Cousin und Cousine, und verstärkt Ihre Lust auf Kurztrips oder darauf, eine neue Sprache zu lernen. Saturn vermittelt die Fähigkeit, auch mal allein sein zu können, ohne sich gleich einsam zu fühlen. Dieser Aspekt kann andeuten, dass Sie sich mit schmerzhaften Gefühlen aus der Kindheit auseinandersetzen. Das stärkt das Vertrauen in die Fähigkeit, sich selbst Geborgenheit zu schenken.

Liebe: Mars steigert bis zum 14. 2. Ihren Sexappeal. Frisch verliebt? Falls es der neue Partner für Ihren Geschmack zu eilig hat, Ihnen näherzukommen, lassen Sie ihn ruhig ein bisschen zappeln. Männer lieben es, zu jagen. Zwischen dem 2. 3. und 26. 3. wird es für (neue) Paare sehr innig und gefühlvoll. Vom 21. 4. bis zum 15. 5. haben Sie keine Lust, sich kontrollieren zu lassen. Vom 4. 7. bis zum 28. 7. unterzieht Venus Ihre Beziehung einem gründlichen Check. Keine Sorge: Beziehungsarbeit lohnt sich. Zwischendurch geniessen Sie eine vergnügliche Phase: Sie haben Dolce Vita zu zweit und treffen inspirierende Menschen, mit denen Sie sich gut verstehen. Mit Venus im eigenen Zeichen (vom 15. 9. bis 8. 10.) vertieft sich Ihre Beziehung. Allerdings könnten Sie vom 27. 11. bis zum 20. 12. immer mal wieder den Wunsch verspüren, mit sich allein zu sein.

Beruf: Spannender Start! Zwischen dem 2. 1. und 14. 2. beissen Sie sich durch. Das ist zwar anstrengend, aber Sie lernen, für sich einzustehen. Zwischen dem 11. 2. und 17. 4. nervt Merkur (alle!). Der eine will dies, der anderes das, Entscheidungen verzögern sich. Jetzt unbedingt gelassen bleiben. Erfolge, aber auch Machtspiele kündigen sich vom 17. 5. bis zum 1. 7. an. Zwischen dem 2. 7. und 18. 8. lassen sich Seilschaften unter Kollegen stärken und auch nutzen. Clevere Schachzüge oder gute Geschäfte gelingen zwischen dem 4. 10. und 31. 10. sowie zwischen dem 1. 11. und 20. 11. Jetzt ist auch ein Plus auf dem Konto möglich.

Uranus-Chance – Uranus-Challenge: Sie sind bisher durch Harmoniesucht aufgefallen, doch künftig treten Sie kompromissloser und fordernder auf. Auch Ihr Liebesleben steht unter dem Motto: Neues wagen. Eine feste Bindung empfinden Sie nicht mehr als freiheitsbedrohend. Denn Sie gestatten sich und dem Partner mehr Nähe, auch sexuell! Sie tun jetzt genau das, worauf Sie Lust haben.

SKORPION

23. 10. – 22. 11.

Grundsätzliches: Die gute Nachricht von Jupiter, der bis zum 3. 12. den Vorsitz Ihres Astro-Bankhauses übernimmt: Sie sind 2019 die Wirtschaftswunderfrau. Die Finanzen stimmen, Sie können erfolgreich um mehr Lohn verhandeln, sich eine Nebenerwerbsquelle sichern oder ein Haus oder eine Eigentumswohnung erwerben. Saturn sorgt dafür, dass Sie nicht abheben. Er schenkt Ihnen ein sehr realistisches Einschätzungsvermögen und die Fähigkeit, clever auf den richtigen Augenblick zu warten.

Liebe: Vom 15. 2. bis zum 31. 3. haben Sie eine heftige Flirt- und Erotikphase, es gibt grosse Nähe und viel Sex. Für Singles könnte zwischen dem 16. 5. und 9. 6. aus einer Bekanntschaft mehr werden. Liierte sind innig miteinander verbunden oder nutzen die Venus-Vibes, um ihre Beziehung nach ihren Vorstellungen zu gestalten. Vom 4. 7. bis zum 28. 7. bereichert Sie die Beziehung zu Ihrem Partner nicht nur emotional, sondern auch wegen der Kontakte, die Sie durch ihn bekommen. Zwi- schen dem 29. 7. und 2. 8. kriselt es. Der Herbst wird jedoch entspannt, weil Venus (in Ihrem Zeichen) Sie vom 9. 10. bis zum 1. 11. beseelt. Vom 20. 11. bis zum 31. 12. steigt dann auch noch Ihr erotisches Charisma.

Beruf: Guter Jahresstart: Zwischen dem 6. 1. und 24. 1. schärft Merkur Ihre Rhetorik. Sie sind souverän und gelassen, halten Vorträge oder entscheiden sich, Mentorin zu werden. Zwischen dem 11. 2. und 5. 3. macht man Ihnen ungeahnte Zugeständnisse. Das sollte Sie stutzig machen. Überprüfen Sie zwischen dem 6. 3. und 28. 3. vor allem finanzielle Absprachen. Jemand könnte sich zu Ihren Ungunsten verrechnet haben. Setzen Sie vom 8. 7. bis zum 31. 7. auf flexiblere Arbeitszeiten. Sie brauchen zeitliche Pufferzonen, denn nicht alles läuft wie gedacht. Zwischen dem 19. 8. und 4. 10. erfahren Sie die Unterstützung Ihres Netzwerks. Falls Sie zwischen dem 1. 11. und 20. 11. zögern, weil Sie ah- nen, dass Ihre Strategie überarbeitet werden sollte, zögern Sie! Dann ist ab dem 10. 12. auch noch mal ein Finanzplus möglich.

Uranus-Chance – Uranus-Challenge: Im März zieht Uranus in Ihren astrologischen Begegnungssektor ein. Das bedeutet: Sie durchbrechen einengende Strukturen, denken ein Projekt oder auch eine wichtige Beziehung neu an und brechen aus allem aus, was Sie einengt. Es kann durchaus sein, dass Uranus Schattenthemen ans Licht bringt, verdrängte Probleme zutage fördert (mit dem Partner genauso wie mit der besten Freundin), die jetzt angeschaut und gelöst werden sollten.

SCHÜTZE

22. 11. – 21. 12.

Grundsätzliches: Jupiter lässt Sie leuchten. Ihr Selbstbewusstsein ist grossartig. Das ergibt ein tolles Potenzial, um andere zu beeindrucken und sich selbst zu verwirklichen. Wovon träumen Sie? Was steht auf Ihrer Bucket-Liste? Drei Monate in Hongkong leben? Den Motorradfahrausweis machen? Ein Buch schreiben? Der Kosmos hilft bei der Erfüllung eines Lebenstraums. Einzige Bedingung: Tun Sie es jetzt!

Liebe: Ihre Ausstrahlung? Sensationell. Klar, das zieht andere Menschen an. Und zwar schon vom 8. 1. bis zum 3. 2., wenn sich Venus mit Jupiter verbündet, und Sie die Begriffe Liebesglück und Erfüllung neu für sich definieren. Eine ähnliche Konstellation erleben Sie noch einmal zwischen dem 21. 4. und 15. 5. Sie geniessen viel Gemeinsamkeit, geniessen aber als Paar auch viel Öffentlichkeit. Singles haben zwischen dem 10. 6. und 3. 7. eine heisse Flirtphase, und Paare erleben erotische Highlights. Die beste Phase für einen romantischen Trip ist vom 29. 7. bis zum 21. 8. Und weil zu viel Harmonie langweilig ist, fetzen Sie sich zwischen dem 22. 8. und 14. 9. so richtig schön. Das muss auch mal sein. Zwischen dem 2. 11. und 26. 11. agiert Venus dann wieder als Herz-Coach: Sie fühlen sich glänzend und strahlen vor Glück.

Beruf: Jupiter, in Ihrem Zeichen, fördert bis Dezember Ihren Geschäftssinn und Ihre Fähigkeit, in grösseren Zusammenhängen zu denken. Noch besser: Sie haben bereits zwischen dem 6. 1. und 24. 1. ein Gespür für den richtigen Umgang mit Ressourcen. Wichtig: Zwischen dem 12. 2. und 18. 4. verleitet Sie Merkur dazu, viel zu viel zu versprechen. Jetzt unbedingt realistisch bleiben. Auch zwischen dem 22. 5. und 4. 6. könnten Sie sich überschätzen. Phasen, in denen Sie enorm viel Energie haben und glückliche Entscheidungen treffen, sind um den 12. 8. und den 29. 8. (gute Auslandskontakte). Ihr Netzwerk stärken Sie zwischen dem 15. 9. und 3. 10. Zwischen dem 10. 12. und 29. 12. (Merkur im eigenen Zeichen) laufen Sie noch einmal zur Hochform auf.

Uranus-Chance – Uranus-Challenge: Der Planet der plötzlichen Eingebung schärft Ihr Empfinden für Zeitgeist und macht Sie zum Vorbild in Sachen fortschrittliche Arbeitsbedingungen. Ausserdem im kosmischen Überraschungsei: Sie entwickeln ein Bewusstsein für Ihre körperlichen Grenzen und integrieren Entspannungsrituale in Ihren Alltag, um auch seelisch in der Balance zu bleiben.

STEINBOCK

21. 12. – 20. 1.

Grundsätzliches: Die Wahrheit kann weh tun. Sie arrangieren sich lieber mit einer Lüge? Das lässt Jupiter nicht zu: Er spielt Detektiv in Ihrem Unterbewusstsein und lässt Sie nach den Ursachen für eventuelle Realitätsflucht forschen. Saturn fördert die Bereitschaft, sich von Dingen oder Menschen zu lösen, die Sie belasten und Sie in Ihrer seelischen Entwicklung blockieren. Das wiederum schafft Raum für neue, grossartige Ereignisse und Begegnungen.

Liebe: Ihre Beziehung durchläuft zwischen dem 2. 1. und 14. 2. den grossen Beziehungs-Tüv. Ihr Partner fühlt sich nicht mehr richtig an – oder er fordert zu viel von Ihnen – und Sie spielen eventuell mit dem Gedanken an eine Trennung. Singles sind sich selbst genug und vermissen nichts. Und dann kommt Uranus am 7. 3. und sorgt für eine Riesenüberraschung, vielleicht sogar ein Wunder. Venus zaubert zwischen dem 16. 5. und 9. 6. sowie zwischen dem 4. 7. und 28. 7. Sie fühlen sich stark, sexy und unverwundbar. Wer zwischen dem 22. 8. und 14. 9. Ferien macht, wähnt sich (gemeinsam mit dem Liebsten) im Paradies und erlebt einen heissen Urlaubsflirt. Manchmal ist Rückzug (vom 5. 9. bis zum 8. 10.) die beste Strategie, um sich vor emotionalen Verletzungen zu schützen. Ab dem 27. 11. schnurrt Ihr Schatz wieder und trägt Sie auf Händen. Vielleicht sogar zum Standesamt.

Beruf: Erfolg ist oft eine Frage des Timings, Kompetenz hin oder her. Jupiter verstärkt zunächst Ihr Gespür für den richtigen Zeitpunkt, und wenn Sie Ihrem Instinkt folgen, wissen Sie zwischen dem 6. 1. und 24. 1., wie Sie einen Machtkampf umgehen können. Zwischen dem 11. 2. und dem 17. 4. treffen Sie die richtigen Leute und vergrössern Ihr Netzwerk. Eventuell taucht ein alter Mentor oder eine frühere Mentorin wieder auf und zeigt Ihnen ein paar Tricks. Neue Strategien sind zwischen dem 7. 5. und 21. 5. und noch einmal zwischen dem 5. 6. und 27. 6. ein grosses Thema. Sie suchen nach einem neuen Arbeitsplatz? Zwischen dem 15. 9. und 3. 10. kommt das erste Angebot. Sie sollten aber nicht sofort zusagen. Denn es kommt noch besser: Am 3. 12. wandert Expansionsplanet Jupiter in Ihr Zeichen und öffnet ein Zeitfenster, durch das ganz viele Chancen hereingeflogen kommen.

Uranus-Chance – Uranus-Challenge: Sie würden gerne mal aus Ihrer Haut heraus und nicht so diskret und zurückhaltend sein. Uranus, der ab März in Ihr astrologisches Lustspielhaus wandert, lässt Sie ganz plötzlich für ein Projekt brennen, weckt Leidenschaft, steigert Ihre Begeisterungsfähigkeit und schenkt Ihnen die Courage, sich auf einer grossen Plattform zu präsentieren.

WASSERMANN

20. 1. – 19. 2.

Grundsätzliches: Saturn übernimmt den Job des inneren Mentors und verrät Ihnen, wann es sinnvoll ist, für etwas oder jemanden zu kämpfen. Eventuell ist es aber auch besser, als Beobachter im Hintergrund zu agieren. Jupiter bereichert Ihr Sozialleben. Sie begegnen spannenden Menschen, engagieren sich in einer (politischen) Gruppe und treffen eventuell sogar einen Seelenverwandten, der nicht unbedingt Ihr Liebespartner wird. Neptun schleicht leider immer noch durch Ihren Finanzsektor und fordert weiterhin eine strenge Budgetplanung.

Liebe: Langweilig wird es bei Ihnen nicht: Fühlen Sie sich zum Jahreswechsel noch leicht liebesgestresst, macht Venus Ihr Liebesleben vom 8. 1. bis zum 1. 2. locker leicht. Single? Vom 2. 3. bis zum 26. 3. zaubert Venus (in Ihrem Zeichen), und Sie treffen einen Mann, mit dem Sie viel gemeinsam haben. Zwischen dem 16. 5. und 9. 6. kriselt es, und Sie fühlen sich extrem eingeengt. Vom 10. 6. bis zum 3. 7. bewegt sich Venus durch Ihr fünftes Astro-Haus. Das ist der Sandkasten des Kosmos: Sie dürfen so richtig spielen, mit Männern, Ihren Kindern, aber auch mit Ihrem kreativen Potenzial. Vom 29. 7. bis zum 21. 8. sorgt Venus für magische Anziehungskraft, und vom 9. 10. bis zum 1. 11. siegt Ihre Liebe zur Freiheit. Der Partner kann enttäuscht sein und sich zurückgewiesen fühlen. Doch vom 2. 11. bis zum 26. 11. ist alles vergessen. Sie sind gern mit Ihrem Partner zusammen. Am 20. 12. wechselt Venus dann in Ihr Zeichen: Es gibt ein Happy End unter dem Christbaum.

Beruf: Kompliment! Sie arbeiten bereits vom 2. 1. an auf hohem Niveau. Der nächste Karriereschritt ist zwischen dem 25. 1. und 10. 2. (Merkur im eigenen Zeichen) angezeigt. Finanziell wird es zwischen dem 11. 2. und 5. 3. interessant. Vom 7. 5. bis zum 21. 5. wird es hektisch, aber vom 22. 5. bis zum 4. 6. punkten Sie wieder mit überzeugenden Ideen. Auch zwischen dem 12. 8. und 29. 8. sind Sie dynamisch und wettbewerbsorientiert. Vorsicht: Vom 4. 10. bis zum 9. 12. neigen Sie zu Ner- vosität und Impulshandlungen.

Uranus-Chance – Uranus-Challenge: Im kosmischen Überraschungsei: ein berufsbedingter Umzug, oder Sie arbeiten künftig von Ihrem Homeoffice aus. Oder Ihre Mutter trennt sich überraschend von Ihrem Vater und zieht bei Ihnen ein. Familiäre Konflikte, die lange unter den Teppich gekehrt wurden, verlangen nach einer Lösung.

FISCHE

19. 2. – 20. 3.

Grundsätzliches: Ihr Mäzen des Jahres ist Jupiter. Er führt Sie zu einem neuen Aufgabenbereich, in dem Sie sich authentisch und erfolgreich verwirklichen können. Illusionist Neptun, er hilft beim Feintuning der Intuition, kann grosse kreative Kräfte freisetzen, aber auch zum Eskapismus verführen. Dank Saturn und Pluto beweisen Sie: Der stärkste Muskel ist der Wille. Beide Planeten bringen Sie in Kontakt mit einem starken Netzwerk, das sich in Zukunft ausbauen und verstärken lässt.

Liebe: Das Jahr beginnt sehr innig. Doch zwischen dem 8. 1. und 3. 2. wollen Sie sich mehr auf sich selbst als auf den Partner konzentrieren. Frisch gestärkt tauchen Sie zwischen dem 27. 3. und 20. 4. (Venus im eigenen Zeichen) wieder auf – ein guter Zeitpunkt, um sein Herz zu verschenken. Richtig innig wird es zwischen dem 4. 7. und 28. 7., denn Venus aktiviert Ihr Lustspielhaus: Sie wollen gesehen und berührt werden. Toller Sex steht auch zwischen dem 9. 10. und 1. 11. in den Sternen. Doch dann stellt sich Venus quer. Sie brauchen wieder mehr Zeit und Raum für sich. Ab dem 27. 11. wandert Venus in ein befreundetes Zeichen – und genau so fühlt sich Ihre Beziehung jetzt auch an.

Beruf: Der Kosmos möchte Sie in einer komfortablen Position sehen, in der Sie souverän Ihre Aufgaben erledigen. Wie sich das anfühlt, merken Sie zwischen dem 6. 1. und 24. 1., und dann wieder zwischen dem 11. 2. und 5. 3. Danach wird Merkur rückläufig. Sie sollten jetzt alle Fakten sehr genau prüfen. Zwischen dem 18. 4. und 6. 5. (Geld) und dem 5. 6. und 27. 6. (grosse Überzeugungskraft) sind Phasen, um glückliche Zufälle zu nutzen. Zwischen dem 8. 7. und 19. 7. stiftet Merkur wieder Verwirrung. Zeitpuffer einplanen! Zwischen dem 4. 10. und 31. 10. (Auslandkontakte bewähren sich) und dem 10. 12. und 29. 12. gibt es dann noch einmal Aufstiegschancen auf dem Silbertablett.

Uranus-Chance – Uranus-Challenge: Ihr Umfeld wird sich wundern, dass Sie sich so ideenreich und zukunftsorientiert präsentieren, und das ganz sachlich, ohne grosse Om-Bekundungen. Ausserdem brillieren Sie in einem neuen Feld: Sie haben eine neue Sprache gelernt oder halten auf einer Party eine unglaublich wortwitzige Rede. Dieser Aspekt steht auch für ein starkes soziales Engagement. Sie könnten sich für mehr Internetkontrollen oder Anti-Hass-Kampagnen im Netz einsetzen oder Deutschkurse für Flüchtlinge geben.

 

 

Empfehlungen der Redaktion

Interview mit Astro-Expertin

«Astrologie hat nicht den Anspruch, in die Zukunft zu schauen»

Von Julia Heim

Mehr aus der Rubrik

Wie stehen die Sterne?

Ihr Jahreshoroskop 2018

Von Nicole von Bredow