Erotik

Jahreshoroskop 2016: Volle Kraft

Text: Nicole von Bredow, Astrologin; Illustrationen: Joël Penkman

Jahreshoroskop 2016: Volle Kraft

2016 wird ein spannungsvolles Jahr: Mars bringt Entschlossenheit, Engagement und Erotik. Wir werden auf allen Ebenen gefordert, aber auch gefördert.

Sollten Sie im kommenden Jahr überrascht feststellen, dass Sie für ein neues Ziel brennen, ungewohnte Willensstärke beweisen, bei Widerständen nicht aufgeben oder Ihren inneren Schweinehund überwinden, dann wundern Sie sich nicht. Denn Mars macht mobil.

Der Grund: Jedes Jahr steht in einem siebenjährigen Zyklus unter der Regentschaft eines der klassischen Planeten (Sonne, Merkur, Venus, Mars, Mond, Saturn und Jupiter). Dieser beschreibt, mit welcher Grundenergie die Zeit ausgestattet ist. Demnach übernimmt am 20. März 2016 Mars den Vorsitz im grossen planetarischen Parlament.

Mars motiviert und legt die Messlatte etwas höher, was bedeutet, dass Vorsätze mit grosser Entschlossenheit auch wirklich umgesetzt werden. Demnach wird 2016 ein Powerjahr. Wer sich beruflich verändern möchte, wird noch entschlossener – er wartet nicht auf ein Angebot, sondern sucht aktiv nach einer neuen Herausforderung.

Mars dürfte auch für eine neue Streitkultur sorgen, in der nichts mehr beschönigt wird, sondern ausgesprochen, was Sache ist. Engagierte Fürsprecher werden sich nicht unterkriegen lassen. Powerpersönlichkeiten wie die Politiker Nelson Mandela, Helmut Schmidt, Margaret Thatcher und Tony Blair oder Tennisstar Boris Becker sind alle in einem Marsjahr geboren worden, genauso wie die Sportler Simon Ammann und Anna Kurnikova, Sängerin Adele oder die Hollywoodstars Jessica Alba, Justin Timberlake und Natalie Portman. Die Mars-Energie lässt Menschen nicht nur auf beruflicher und sozialer Ebene über sich hinauswachsen. Wer neue, leidenschaftliche Dimensionen in der Liebe erfahren möchte, darf sich freuen: Mars vermittelt viel Energie, er ist ein Charismabooster, der Leuchtkraft schenkt und für starke erotische Schwingungen sorgt. Eingeschlafene Beziehungen werden von Mars lustvoll wach geküsst. Wer sich verliebt, schleicht nicht lange begutachtend um den potenziellen Partner herum, sondern zeigt direkt Interesse – und verführt ihn. Mars hat aber, wie alle Planeten, eine Schattenseite. Was fehlt, sind Diplomatie und Taktgefühl. Er kann hitzige und hemmungslos grausame Energie aktivieren. Er ist auch ein Kampfplanet, und das bringt nicht nur Gradlinigkeit, sondern erhöht die Wahrscheinlichkeit von kriegerischen Auseinandersetzungen.

So sind heisse Schlachten an der Börse und eine Finanzkrise möglich, aber auch weitere Terroranschläge, Dürre und Waldbrände. Das kann, es muss aber nicht sein.

Dieses Negativpotenzial führt dazu, dass wir uns alle vermehrt in Umweltfragen und in der Sozialpolitik engagieren, viel stärker für das Gemeinwohl kämpfen und uns damit auseinandersetzen, wie wir uns vor Übergriffen von aussen schützen können. Zum positiven Potenzial zählt, dass Mars ein Couragebeschleuniger ist und fordert: Jetzt ist Schluss mit Verdrängen! Wir brauchen neue Ansätze, jetzt müssen Entscheidungen getroffen werden. Und er lehrt, sich auf vorhandene Ressourcen und wahre Stärken zu besinnen.

In diesem Dossier finden Sie Ihr Jahreshoroskop 2016

Glaubenssache

Die neuseeländisch-britische Künstlerin Joël Penkman liebt es, Ess- und Trinkbares zu illustrieren. Eine Passion, die sie in die Bebilderung unseres Jahreshoroskops einfliessen liess. Sie selbst glaubt nicht an die Macht der Sterne. Eigentlich. «Um nicht beeinflusst zu werden, lese ich mein Horoskop bewusst nicht. Was ja bedeutet, dass ich doch irgendwie dran glaube.»

www.joelpenkman.com

Nicole von Bredow

Die Astrologin und Journalistin steht gern um 6 Uhr auf, um mit Vogelgezwitscher im Hintergrund zu schreiben. Sie lebt mit Kater Moses in London und Bath.

Alle Beiträge von Nicole von Bredow

Empfehlungen der Redaktion

Jahreshoroskop 2016

Jahreshoroskop 2016: Steinbock

Mehr aus der Rubrik

Wie stehen die Sterne?

Ihr Jahreshoroskop 2018

Von Nicole von Bredow