Blick in die Sterne

Jahreshoroskop: So wird das Mondjahr 2020

Redaktion: Helene Aecherli; Illustrationen: Jayde Cardinalli

e
f

STEINBOCK 21. 12. – 20. 1.

Grundsätzliches 2020 ist es so weit: Sie haben einfach mal Glück, sind zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Zudem erhalten Sie viel Inspiration, Input und ungeahnte Leichtigkeit. Dieses Geschenk geht auf das kosmische Konto von Jupiter, der bis Dezember durch Ihr Zeichen wandert. Dezember-Geborenen flösst Überraschungsplanet Uranus viel Risikofreude ein. Saturn, der Sie in den vergangenen Jahren stark kontrolliert hat, verzieht sich in ein anderes Zeichen. Nur noch Steinböcke, die nach dem 15. 1. geboren sind, werden seinen Einfluss noch zu spüren bekommen – wenn auch äusserst sanft.

 

Liebe Sie sind weiblicher und verführerischer als je zuvor und haben grosse Lust, Ihre Sinnlichkeit auch auszuleben. Freuen Sie sich, denn Sie können! Venus steht bereits zwischen dem 14. 1. und 7. 2. in den Startlöchern. Liierte geniessen Geborgenheit, Singles preschen vor und testen ihren Marktwert. Vom 7. 3. bis zum 3. 4. steht Venus optimal, vom 8. 8. bis zum 6. 9. lassen Venus und Jupiter die Herzensgeigen erklingen. Zwischen dem 3. 9. und 28. 10. begegnen Sie möglicherweise einem neuen Lieblingsmenschen auf einer Reise. Halten Sie also die Augen offen. Im Oktober ziehen dunkle Wolken auf, aber egal: Ziehen Sie sich einfach ein bisschen zurück und halten Sie an Ihrer neuen, kompromisslosen Linie fest. Dafür werden Sie gegen Ende des Jahres mit sprudelnden Glücksgefühlen belohnt.

Beruf Mit Sonne, Merkur und Jupiter im Rücken schiessen Sie gleich zum Jahresanfang los und brillieren bis Mitte Januar im Job. Ja, sogar mehr Geld ist in Sicht! Lassen Sie dann aber zwischen dem 17. 2. und 10. 3. Vorsicht walten. Merkur ist rückläufig und Sie laufen Gefahr, etwas gar gutgläubig zu sein. Unterziehen Sie wichtige Zahlen und Daten unbedingt einem Faktencheck und leihen Sie kein Geld aus. Vom 29. 4. bis zum 12. 5. arbeiten Sie auf Hochdruck und ernten Bewunderung für Ihre Kreativität. Dafür müssen Sie sich dann zwischen dem 19. 6. und 13. 7. und dem 15. 10. und 4. 11. in Geduld üben, jetzt lässt sich nichts erzwingen. Treten Sie einen Schritt zurück, behalten Sie die Konkurrenz im Auge und grenzen Sie sich ab. Setzen Sie lieber auf Teamarbeit. Damit können Sie nach dem 22. 12. nicht nur emotional, sondern auch finanziell gewinnen.

 

Ihre Chancen und Challenges im Mondjahr Sie haben ein wunderbares Selbstbewusstsein und sind ganz bei sich. Packen Sie an, wovon Sie schon lang geträumt haben. Die Antwort auf Ihre Fragen wissen Sie schon längst. Ganz wichtig: Jupiter vermittelt mehr Grosszügigkeit. Fördern Sie andere, um sich selbst zu fördern. Trotzdem: Überschätzen Sie sich nicht, denn Ihr Drive und Ihr Enthusiasmus bringen Sie schon mal an Ihre physischen Grenzen. Nehmen Sie die liebevolle Unterstützung von Familie und Freundinnen an.

WASSERMANN 20. 1. – 19. 2.

Grundsätzliches Für das ganze Jahr gilt: In der Liebe steht der Kosmos ganz auf Ihrer Seite. Sie können also tiefenentspannt ins 2020 gehen. Doch Uranus, Symbol für Heim und Seele, bringt Turbulenzen in Ihr Familienleben. Sie bekommen unerwarteten Besuch, die Kinder nisten sich wieder bei Ihnen ein oder Gäste erwarten von Ihnen, dass Ihr Tisch allzeit bereit ist. Dieser Trubel nervt, und Sie erwischen sich dabei, dass Sie sich nach Ruhe sehnen. Neptun beschert Ihnen zudem eine kleine Finanzkrise. Nicht schlimm, keine Sorge. Aber achten Sie darauf, wofür Sie Ihr Geld ausgeben. Führen Sie Buch über Ihre Ausgaben. Das wird Ihnen etwas Disziplin abverlangen, bewahrt Sie jedoch vor einer unnötigen Baisse im Portemonnaie.

 

Liebe Der Himmel hängt zu Beginn des Jahres voller Geigen. Sologeigerin ist Venus, die bis zum 13. 1. in Ihrem Sternzeichen musiziert, Liierte in ein Vor-Hochzeitsfeeling versetzt und Singles mit grosser Wahrscheinlichkeit eine neue Liebe beschert. Vom 4. 4. bis zum 7. 8. ist Venus noch näher an Ihrer Seite und schafft es, allfällige Krisen und Eifersüchteleien abzuwenden. Paare kommen einander dadurch noch näher, Singles erhalten erneut die Chance, einem Herzensmenschen zu begegnen. Besonders intensiv wird es dann zwischen dem 7. 9. und 2. 10. Der Partner scheint kaum von Ihnen lassen zu können. Kann sein, dass Sie sich dadurch beengt fühlen, auch wenn Sie Zweisamkeit eigentlich geniessen. Doch Vorsicht: Vom 22. 10. bis zum 15. 12. steht Venus im Spannungsaspekt und sorgt für eine Eifersuchtskrise. Rechtzeitig zu Weihnachten schickt der Kosmos wieder Harmonie und Leichtigkeit. Was ist schöner als knisternde Erotik zur Versöhnungsparty?

 

Beruf Sie sind für das neue Jahr bestens gewappnet, voller Talente und von unglaublichem Drive. Merkur unterstützt Sie am 17. 1. dabei, eine Idee zu Papier zu bringen und Ihnen die Unterstützung Ihres Vorgesetzten zu sichern. Zwischen dem 18. 2. und 10. 3. wird Merkur in Ihrem Finanzsektor rückläufig. Halten Sie ein wachsames Auge auf Ihr Budget, vielleicht tun Sie gut daran, es anzupassen. Vom 13. 5. bis zum 28. 5. können Sie Erfolgsmeldungen verbuchen, und zwischen dem 19. 6. und 13. 7. ist es ideal, Ihr Wissen zu erweitern. Wenn Sie also schon längst mal einen Kurs belegen oder ein neues Studium anfangen wollten, jetzt ist der Zeitpunkt dafür! Vom 6. 9. bis zum 26. 9. steht Ihnen Merkur in einer Auslandsangelegenheit bei, und vom 15. 10. bis zum 4. 11. fordert Sie ein berufliches Problem heraus, und Sie fühlen sich etwas ratlos. Anfang Dezember erhalten Sie eine wichtige Entscheidungshilfe und Rückendeckung – auch vom Kosmos.

 

Ihre Chancen und Challenges im Mondjahr Ihr ganz grosses Thema: auf Ihren Energiehaushalt achten und spüren, wo die Grenzen sind. Im ersten Halbjahr lassen Sie Ihrer Energie freie Fahrt, werden kaum müde und stecken andere mit Ihrem Strahlen an. Doch im Herbst kommen Sie an Ihre Grenzen und fühlen sich gereizt und müde. Jetzt sind Entspannungsrituale angesagt: In der Ruhe liegt die Kraft.

FISCHE 19. 2. – 20. 3.

Grundsätzliches 2020 balancieren Sie geradezu meisterhaft zwischen Intuition und Zielstrebigkeit, zwischen Instinkt und Direktheit. Sie spüren: Wer wagt, gewinnt. Sie trauen sich zu, Grenzen zu sprengen und Neuland zu betreten, gerade auch auf künstlerischer oder kommunikativer Ebene. Wer weiss, vielleicht schreiben Sie endlich ein Buch oder beginnen einen Blog? Bleiben Sie dabei aber ganz bei sich und lassen Sie es nicht zu, dass andere Sie ausnützen. Diese Haltung kommt Ihnen in der Liebe wie in der Karriere zugute.

 

Liebe Venus leistet gleich zu Beginn des Jahres ganze Arbeit: Vom 14. 1. bis zum 3. 4. herrscht in Ihrem Leben kuscheliges und entspanntes Zusammensein, Sie fühlen sich geliebt und geborgen, ohne etwas dafür tun zu müssen. Bis Anfang August ist dann sogar Ihre Familie, die WG oder auch die Hausgemeinschaft das Wichtigste – konkrete Auswirkungen des Mondjahrs –, was zu Spannungen mit Ihrem Partner führen kann, denn er fühlt sich ausgeschlossen. Singles erleben zwischen Mitte Mai und Ende Juni eine Frustphase. Möglich, dass Ihr Wunsch nach Aufmerksamkeit nicht erwidert wird. Doch keine Sorge: Zwischen dem 8. 8. und 6. 9. steigen die Chancen auf dem Liebes- und Erotikbarometer – für Singles wie Liierte. Im Oktober kommt es zu einem kleinen Reality-Check, danach gewinnen die Beziehungen an ungeahnter Tiefe, sei es zum Partner, zu Freundinnen oder Kindern.

 

Beruf Jupiter und Saturn stehen Ihnen als Coachs zur Seite. Diese Doppelpower verhilft Ihnen schon im Februar zu einem Karrieresprung. Allfällige Korrekturen können Sie bis zum 6. 3. vornehmen. Widerstehen Sie jedoch dem Drang nach überstürzten Alleingängen, lassen Sie sich nicht auf Machtspielchen ein und vertrauen Sie Ihren Kolleginnen und Kollegen. Vom 12. 4. bis zum 28. 4. hilft Merkur bei Finanzgeschäften. Sehr gut möglich, dass Sie in diesem Jahr auf ein Kontoplus kommen, vielleicht steht auch endlich eine Lohnerhöhung an. Wichtig ist, dass Sie sich nicht mehr unter Ihrem Wert verkaufen, sondern Mut und Weitsicht beweisen und zu erkennen geben: «Ich bin einfach gut!» Wird Ihnen ein Projekt zur Wiedererwägung vorgelegt, signalisieren Sie Interesse. Sagen Sie klar und deutlich, was Sie wollen. Grenzen setzen nur Sie selbst!

 

Ihre Chancen und Challenges im Mondjahr Bringen Sie Körper, Seele und Geist in Harmonie. Nutzen Sie dafür die Energie des Mondes, die Sie 2020 energetisch auflädt. Es wird aber nicht darum gehen, selbstlos zu handeln und sich für andere aufzuopfern, sondern für sich selbst einzustehen. Denn jetzt sind Sie dran! Lassen Sie es zu, dass man etwas für Sie tut – und freuen Sie sich daran. Dadurch bereiten Sie auch Ihrem Umfeld Freude und Befriedigung.

WIDDER 20. 3. – 20. 4.

Grundsätzliches Yes! Die Zeit, in der Sie immer wieder mal ausgebremst wurden, ist endgültig Geschichte. Durch Glücksplanet Jupiter können Sie sich dieses Jahr mehr als einen Wunsch erfüllen und laufen zur Hochform auf. Vielleicht schlagen Sie ganz neue Wege ein und tun, was Sie schon lang tun wollten. Sie erkennen, was Ihnen wirklich wichtig ist und Sie reich macht. Überborden Sie aber nicht und drängen Sie Ihr Umfeld nicht an die Wand. Das Geheimnis von wahrer Power ist, seinen Mitmenschen auf Augenhöhe zu begegnen. Hören Sie auf Ihre Intuition!

 

Liebe In der Liebe wird es 2020 herrlich ruhig. Sie setzen im Mondjahr eher auf freundschaftliche Zweisamkeit als auf leidenschaftliche Affären. Ist doch mal ganz okay, oder? Vom 8. 2. bis zum 7. 8. (Venus wandert aus dem eigenen in ein befreundetes Zeichen) werden Beziehungen sehr intensiv, ja sogar als so innig empfunden, dass man ohne Weiteres auch mal für sich allein sein kann. Vom 8. 8. bis zum 6. 9. sind innerfamiliäre Spannungen möglich. Singles haben bis zum 2. 10. sehr gute Chancen, einem neuen Lieblingsmenschen zu begegnen. Auch möglich: Eine Wiedervereinigung mit dem oder der Ex. Im November liegt Reibung in der Luft – was immerhin den Sex zur Versöhnung atemberaubend macht.

 

Beruf Sie geben Gas: Im Januar gehen Sie strategisch geschickt vor, ohne sich gross anstrengen zu müssen. Projekte im Ausland sind zu dieser Zeit günstig. Vom 18. 2. bis zum 10. 3. ist Merkur rückläufig. Jetzt müssen Sie Ihre Ambitionen etwas zurückstecken und sich in Geduld üben. Bis Mitte Mai erfahren Sie Unterstützung von Kollegen und verbuchen Erfolge in Finanzverhandlungen. Kann sein, dass Sie nach mehr Verantwortung streben und sogar einen neuen Job anpeilen. Danach schalten Sie einen Gang höher, denn Mars, Ihr Herrscherplanet, wandert am 29. 6. in Ihr Zeichen und bleibt bis Ende Jahr. Sie schwanken zwischen hochmotiviert und extrem reizbar. Auch wenn es Ihnen schwerfällt: Treten Sie ein paar Schritte zurück, balancieren Sie Ihre Kräfte aus und üben Sie auf Ihr Team keinen übermässigen Druck aus. Finden Sie für sich heraus, wo bei Ihnen die Schnittstellen zwischen Egoismus, Durchsetzungs- und Willenskraft liegen. Dafür werden Sie zum Jahresende mit neuen Ideen und viel Anerkennung belohnt.

 

Ihre Chancen und Challenges im Mondjahr Sie werden im Mondjahr vor folgende Fragen gestellt: Was ist wirklich wichtig? Worin gründet innerer Reichtum? Worauf können Sie verzichten? Was bedeuten Freiheit und Selbstbestimmung? Diese Fragen machen Sie dünnhäutig und sensibel. Geben Sie ruhig zu, dass Sie verletzlicher sind, als Sie sich den Anschein geben. Damit zeigen Sie wahre Stärke.

STIER 20. 4. – 21. 5.

Grundsätzliches Stiere, die im April geboren sind, erfahren Tempo. Uranus heizt so richtig ein und weicht Ihr Sicherheitsdenken auf. Sie werden schneller, neugieriger und spontaner und können sich aus festgefahrenen Strukturen befreien. Saturn unterstützt Mai-Stiere dabei, Herausforderungen souverän zu meistern, und Neptun aktiviert Ihr Sensorium für kreative, feinfühlige Menschen. Gut möglich, dass Ihnen neue Freundschaften dabei helfen, einen Traum zu erfüllen.

 

Liebe In den ersten beiden Monaten des Jahres heisst es: Ich bin von Kopf bis Fuss auf mich selbst eingestellt. Jetzt können Sie in aller Ruhe herausfinden, wonach Sie sich sehnen. Vom 7. 3. bis zum 3. 4. lässt sich Venus in Ihrem Zeichen nieder und schenkt Ihnen Liebe, vor allem aber ein starkes erotisches Selbstbewusstsein. Zwischen dem 4. 4. und 7. 8. erleben Liierte innige Zweisamkeit und fühlen sich in ihrer Beziehung gestärkt. Singles könnten jemandem begegnen, der schwierig zu knacken scheint. Gehen Sie umsichtig vor und machen Sie sich darauf gefasst, dass er oder sie bloss so unnahbar tut, um Ihr Interesse zu wecken. Im Zweifelsfall: Hände weg. Im August wirds zärtlich an allen Fronten, und vom 22. 11. bis zum 15. 12. rücken Paare noch näher zusammen (Hochzeit?), Singles schalten in den Intensiv-Flirtmodus.

 

Beruf Sie haben viel zu tun und grosse Lust und noch mehr Ehrgeiz, alle Aufgaben virtuos zu jonglieren. Vorsicht: Mars verleiht Ihnen zwischen dem 31. 3. und 13. 5. das Gefühl, dass alles, was Sie angerissen haben, sofort umgesetzt werden kann. Doch das trügt. Bleiben Sie gelassen und warten Sie einfach ab. Überprüfen Sie gegebenenfalls Ihr Netzwerk. Möglicherweise müssen Sie jemanden «unfrienden». Der Kosmos stützt Sie aber auch: Vom 29. 4. bis zum 12. 5. brillieren Sie bei Gesprächen und Verhandlungen. Sie lösen sich aus dem Mainstream und machen Ihr eigenes Ding oder kommen für eine finanziell vielversprechende Aufgabe in die engere Wahl. Vertrauen Sie auf Ihre Intuition und ziehen Sie sich immer wieder mal zurück, um das grössere Bild zu sehen. Zwischen dem 6. 9. und dem 14. 11. ist Mars rückläufig, was eventuell für Unruhe sorgt. Bleiben Sie cool, lassen Sie sich nicht in die Ecke drängen. Das macht Sie noch begehrter.

 

Ihre Chancen und Challenges im Mondjahr Sie spüren im Mondjahr 2020 ein tiefes Vertrauen ins Leben und Ihre innere Stärke. Zudem haben Sie ein wunderbares Körpergefühl und sind fast schon getrieben von einem neu entfachten Bewegungsdrang. Das kann Yoga sein, Ballett, Thaiboxen oder ganz einfach viel Sex. Ihre Energie und Sinnlichkeit färben auch auf Ihr Umfeld ab. Eine Win-Win-Situation.

ZWILLINGE 21. 5. – 21. 6.

Grundsätzliches Es wird aufregend: Jupiter lotet Ihre Untiefen aus. Zum Vorschein kommen möglicherweise ungelebte sexuelle Fantasien (50 Shades of Grey?) oder karmische Schulden, die Sie jetzt zahlen oder einfordern. Das heisst, Sie werden auch Bilanz ziehen. Hier hilft die Frage: Wovon habe ich als Mädchen geträumt? Gehen Sie in sich, holen Sie verborgene Wünsche ans Licht und ergreifen Sie die Chance, sich neu zu erfinden.

 

Liebe Freuen Sie sich auf ganz viel Glück in der Liebe. Für Paare ist Harmonie im kosmischen Kalender angesagt, Singles haben grosse Chancen, sich (auf einer Reise?) zu verlieben. Vom 4. 4. bis zum 7. 8. wandert Venus durch Ihr Zeichen und steigert Ihren Sexappeal. Singles wie Paare geniessen die Macht, die sie auf Männer oder Frauen haben, und wagen es, ihre erotischen Gedankenspiele in die Realität umzusetzen. No risk, no fun! Im Oktober beginnt es zwar, etwas zu kriseln, und Sie geben sich unpässlich. Doch zwischen dem 29. 10. und dem 21. 11. wird es wieder rundum innig und harmonisch. Sie fühlen sich in Ihrer Liebe bestätigt. Und das ist magisch.

 

Beruf Schnellstart: Vom 17. 1. bis zum 3. 2. haben Sie Merkur für neue Projekte an Ihrer Seite. Aber geben Sie acht: Ausgerechnet Projekte, die ganz simpel erscheinen, haben einen Haken. Halten Sie also immer einen Plan B bereit. Denn auch Sie brauchen ein Sicherheitsnetz. Zwischen dem 13. 5. und 28. 5. laufen Sie beim Netzwerken zur Hochform auf und platzieren Ihren Namen geschickt bei den richtigen Adressaten. Bis zum 6. 8. helfen Ihnen Sonne (Selbstvertrauen) und Merkur (im Astrobankhaus) bei Finanzverhandlungen. Eventuell erzielen Sie sogar eine längst fällige Lohnerhöhung. Auch im September weist Ihnen Merkur den Weg zum Erfolg, Sie performen fantastisch und nehmen die Dinge spielerisch. Das hilft Ihnen im Oktober über mögliche Konkurrenzkämpfe hinweg. Gegen Ende Jahr gewinnen Sie wiederholt an Spielraum und setzen mithilfe Ihrer Kollegen ein neues Projekt um.

 

Ihre Chancen und Challenges im Mondjahr Sie sind von einem unerschütterlichen Optimismus beseelt, heben dabei aber nicht ab, sondern konzentrieren sich auf das Machbare. Und falls Sie sich bis jetzt eher verkopft gefühlt haben – im Mondjahr erfüllt Sie der Kosmos mit dem Mut, ganz Ihrem Instinkt zu vertrauen. Das aktiviert Ihr Sensorium für andere, Sie erleben Ihre Beziehungen unmittelbarer und intensiver. Möglicherweise sind Sie irgendwann sogar bereit, Ihre geheimsten Wünsche und Sehnsüchte zu offenbaren.

KREBS 21. 6. – 22. 7.

Grundsätzliches Das neue Jahr steht unter einem besonderen Stern: Sie selbst. Ja, genau. Ihre vermittelnde und ausbalancierende Rolle tritt in den Hintergrund. Sie werfen unnötiges Pflichtgefühl ab, denn: Jetzt sind Sie dran, jetzt geht es für einmal um Ihre Pläne und Bedürfnisse. Das Timing ist perfekt, Sie treffen Leute, die Sie mitreissen, neugierig und mutig machen. Mehr noch: Sie gewinnen neues Urvertrauen ins Leben – was Sie wiederum an Freunde und Familie weitergeben.

 

Liebe Schon in den ersten Wochen des Jahres ist Kuscheln angesagt, und so wird es im Grossen und Ganzen auch weitergehen. Zwar sind Sie von Anfang Februar bis März etwas genervt, aber schon im April wird Ihre Beziehung wieder regelrecht magisch. Es liegt ein besonderer Zauber in der Luft, der Sie erotisch auflädt. Singles wissen gar nicht wohin mit ihrem Sexappeal. Warum nicht mal zwei Liebhaber gleichzeitig haben? Nach dem 8. 8. erkennen Sie dann aber, zu wem Sie gehören – oder eben nicht. Ab dem 6. 9. ist Venus als Kupplerin unterwegs und gibt Starthilfe bei einer Beziehung. Zwischen dem 29. 10. und 21. 11. kommt es in der Familie vielleicht zu Spannungen. Behalten Sie einen kühlen Kopf und gehen Sie auf Abstand. Ab dem 22. 11. rauft man sich dann wieder zum Happy-Clan zusammen und kuschelt wie zuvor. Singles haben die Chance, jemandem zu begegnen, der einfach mal das Zepter übernimmt.

 

Beruf Schon im Januar glänzen Sie mit grossartigen Ideen und Ihrem bewundernswerten Wissen. Sie gelten rundherum als Crack! Klar, auch Sie können mal unsicher werden, was möglicherweise zwischen dem 18. 2. und 10. 3. (Merkur ist rückläufig) der Fall sein wird. Aber bleiben Sie gelassen, üben Sie sich in Bauchatmung und gönnen Sie sich die Baisse. Denn schon im Mai sind Sie wieder in Hochform. Vom 18. 6. bis zum 13. 7. könnten Sie ein vielversprechendes Angebot erhalten, im August ist sogar mehr Lohn möglich. Mars, vom 29. 6. bis zum 31. 12. Ihr Karriere-Coach, rät Ihnen zu noch mehr Biss. Doch Vorsicht: Zu viel Power kann auch zu Konflikten führen. Sollte es zwischen dem 11. 9. und dem 14. 11. zu Krisensitzungen kommen, lassen Sie sich nicht provozieren. Coolness ist schliesslich Ihr zweiter Name. Zum Jahresende werden Sie stolz auf Ihre Errungenschaften zurückblicken können.

 

Ihre Chancen und Challenges im Mondjahr Das Mondjahr motiviert Sie sanft zur Nabelschau: Was will ich wirklich? Wie will ich es? Mit wem? Und: Unter welchen Umständen? Solche Fragen sind oft ziemlich anstrengend, lohnen sich aber. Denn sie wirken wie inneres Detoxing, zeigen verhockte Handlungs- und Beziehungsmuster auf und verleihen den nötigen Schwung, diese endlich zu entsorgen. Daraus entsteht vielleicht eine neue Liebe – oder eine neue Beziehung zu sich selbst.

LÖWE 22. 7. – 23. 8.

Grundsätzliches Planeten-Rebell Uranus wirbelt in Ihrem Karriere-sektor. Er macht Mut und verleiht Ihnen den entscheidenden Impuls, sich beruflich neu auszurichten. Denn man kann Veränderungen erleiden, sie aber auch initiieren. Das nötige Urvertrauen in Ihre Fähigkeiten und Ihren Instinkt haben sie – dafür wird Neptun geradestehen.

 

Liebe Das Jahr beginnt sehr innig, mit Venus als Ihre Liebes-Vertraute. Und Mars schenkt Ihnen bis zum 16. 2. sehr viel Flirt-Power, zudem haben Sie ein unglaubliches Sensorium für Kinder. Vom 4. 4. bis zum 7. 8. steht für Singles wie für Paare eine weitere Glücksphase an, und bis zum 6. 9. laufen Flirtmeisterinnen zur Hochform auf. Zwischen dem 7. 9. und 2. 10. heisst es sogar: Alles ist möglich! Hochzeit? Ein neuer Partner? Eine neue Partnerin? Ende November müssen Sie dann aber ein bisschen ausschnaufen, nach so viel Trubel brauchen Sie Zeit für sich und wollen auch wieder mal etwas allein unternehmen. Go for it! Denn ab Mitte Dezember ist alles wieder wie gehabt – innig und sehr geborgen.

 

Beruf Es wird spannend: Bis zum 16. 2. gibt Ihnen Mars richtig viel Kraft. Zwischen dem 18. 2. und dem 10. 3. müssen Sie eventuell einen Plan überarbeiten, aber damit haben Sie gerechnet und nehmen es sportlich. Denn Sie ahnen: Es wird sich schon bald für Sie auszahlen. Treffen Sie aber Ende April keine übereilten Entscheidungen, hören Sie auf den Ratschlag von Kolleginnen und Kollegen, die Ihnen nahestehen. Sie werden sich wahrscheinlich neu orientieren. Vom 19. 6. bis zum 13. 7. ist Mars rückläufig. Erzwingen Sie nichts, die Zeit arbeitet für Sie, und manche Probleme lösen sich von selbst. Im August brillieren Sie mit genialen Ideen und schaffen es, Ihren Kontostand zu erhöhen. Zwischen dem 15. 10. und dem 4. 11. müssen Sie damit rechnen, dass sich plötzlich jemand gegen Sie wendet und versucht, Ihnen Knüppel zwischen die Beine zu werfen. Sie erhalten aber Hilfe von unerwarteter Seite. Nehmen Sie sie an!

 

Ihre Chancen und Challenges im Mondjahr Ihr Mantra im Mondjahr: Man muss das Unmögliche so lang anschauen, bis es möglich scheint. Sie erkennen, was für Sie wichtig ist, und verabschieden sich von jeglichem Status- und Sicherheitsdenken. Klar, das braucht Mut. Aber Hand aufs Herz: Was ist, wenn Sie es nicht tun?

JUNGFRAU 23. 8. – 23. 9.

Grundsätzliches Im neuen Jahr steht Ihr inneres Kind im kosmischen Mittelpunkt. Sie sind verspielt und finden kreative Wege, um sich auszudrücken. Zudem wirkt Neptun, der Planet der Illusionen, auf Sie ein. Er macht sie fantasievoller, aber auch irrationaler: Sie neigen dazu, die Realität verzerrt wahrzunehmen. Aber easy, Reality-Checks gibts genug, es tut auch mal ganz gut, nicht immer auf dem Boden der Tatsachen zu stehen. Ja, mehr noch: Dieser Tanz lässt Ihre erotische Energie pulsieren. Freuen Sie sich auf ein Jahr mit grandiosem Sex!

 

Liebe Sie haben genug von Turbulenzen! 2020 können Sie sich endlich entspannen und sich dem Gefühl hingeben, zu wissen, wo Sie hingehören. Sie erleben als Paar Nähe, tiefes Vertrauen und gleichzeitig grosse Leichtigkeit. Zwischen dem 14. 1. und 7. 2. lächelt Liebes-Planet Venus besonders zärtlich. Sind Sie Single, haben Sie nun wunderbare Chancen, einem Vis-à-Vis zu begegnen. Das kann übrigens auch an der Kaffeemaschine im Büro geschehen. Mars beschert Ihnen vom 17. 2. bis zum 30. 3. aufregende Stunden im Bett. Vorsicht: Zwischen dem 14. 5. und dem 26. 6. dreht sich das Gerüchtekarussell, möglich ist auch, dass sich Mr. Charming oder Mrs. Charming als Flop entpuppt. Aber da sind Sie schnell darüber hinweg. Im August steht der Kosmos dann wieder auf sehr zärtlich, vom 21. 8. bis zum 5. 9. steigert er sich zusätzlich. Im Oktober steht Venus im eigenen Zeichen, und Sie sind einfach nur glücklich. Nehmen Sie im Dezember aber etwas Gas zurück und widmen Sie sich Freunden und Familie. Das wirkt entspannend.

 

Beruf 2020 steht ganz im Spannungsbogen von Tempo machen und durchhalten. Und durchhalten müssen Sie schon vom 18. 2. bis zum 10. 3. Sie stehen unter Druck und sind gezwungen, einige Angelegenheiten zu optimieren. Seien Sie flexibel, dann lösen sich die Knöpfe von selbst. Zwischen dem 12. 5. und 28. 5. erhalten Sie Unterstützung von einer Mentorin oder Kollegin. Und vom 29. 6. bis zum 10. 9. hilft Ihnen Power-Planet Mars in der Karriere: Sie sind ausdauernd, strategisch brillant und streichen finanzielle Gewinne ein, zudem beweisen Sie grosses Geschick im Umgang mit volatilen Menschen. Von September bis Mitte November ist Mars allerdings rückläufig. Jetzt heisst es: Kräfte drosseln, Einsatz überprüfen. Müssen Sie was justieren? Danach profilieren Sie sich wieder mit Fachwissen und Detailgenauigkeit. Lassen Sie aber im Dezember Vorsicht walten: Prüfen Sie Fakten doppelt und halten Sie alles schriftlich fest.

 

Ihre Chancen und Challenges im Mondjahr Ihr Thema: Erweitern Sie Ihren Horizont, schauen Sie auf die andere Seite des Zauns. Gehen Sie Ihren Leidenschaften nach und folgen Sie dem inneren Brennen. Es ist eine Gnade, wenn man etwas findet, wofür man brennen, sich engagieren kann. Das lässt Unwichtiges (Falten, Fettpölsterchen) vergessen.

WAAGE 23. 9. – 23. 10.

Grundsätzliches Sie gewinnen Selbstvertrauen und treten mit einer inneren Sicherheit auf, die Sie besonnen und souverän macht. Vielleicht erfüllen Sie sich nun einen Traum oder fühlen sich ermutigt, eine enge Beziehung einzugehen. Zudem lösen sich lang aufgestaute Spannungen in der Familie. Sie können das Familienleben mit neuer Innigkeit geniessen. Vielleicht suchen Sie sich sogar ein neues Haus oder eine neue Wohnung, wo alle Platz finden? Zumindest für schöne Feste.

 

Liebe Ihr Liebesleben könnte man dieses Jahr dem Shakespeare-Stück «Der Widerspenstigen Zähmung» zuordnen. Denn Sie geben sich so hingebungsvoll wie widerspenstig. Im Januar werden Sie von Ihrem oder Ihrer Liebsten verwöhnt, und vom 8. 2. bis zum 6. 3. gehen Sie in sich, loten Ihre Gefühle aus. Denn nur, wer sich selbst gut kennt, kann ohne emotionale Barrieren auf sein Gegenüber eingehen. Vielleicht unternehmen Sie im April oder Mai eine gemeinsame Reise, die die Ver- bundenheit zwischen Ihnen verstärkt. Singles haben in dieser Zeit die Chance, auf einem Business- oder Städtetrip jemandem zu begegnen, der ihnen den Kopf verdreht. Doch ab dem 29. 6. bringt Mars Unruhe in Ihre Partnerschaft. Das bedeutet im besten Fall ungezügelte Leidenschaft, es kann aber auch sein, dass Sie sich unzufrieden fühlen und auf Distanz gehen. Sie mögen gerade keinen Druck und schon gar keine Kompromisse. Zwischen dem 8. 8. und 6. 9. gibt es nur noch eines: Reden! Und gnadenlose Ehrlichkeit. Damit machen Sie Ihre Beziehung wieder flott, und Venus lässt Sie vom 29. 10. bis zum 21. 11. im frisch gewonnen Liebestaumel leuchten.

 

Beruf Im neuen Jahr haben Sie die Chance, sich weiterzuentwickeln und Ihre berufliche Kreativität in ganz neue Bahnen zu lenken. Vom 18. 2. bis zum 10. 3. fordert Mars (er ist rückläufig) einen klaren Kopf, Sachlichkeit und nüchterne Analysen. Machen Sie sich darauf gefasst, dass sich Projekte verzögern, und üben Sie sich in Gelassenheit. Gut Ding will Weile haben. Bleiben Sie konstruktiv und zügeln Sie Ihren Ehr- geiz. Vom 29. 6. bis zum 31. 12. bewegt sich Mars in Ihrem Gegenzeichen. Das bedeutet für Sie: Sie wirken nicht mehr still und unauffällig im Hintergrund, sondern werden sichtbar und überraschen mit Eigeninitiative und Entscheidungskraft. Das beeindruckt! Schalten Sie aber zwischen dem 11. 9. und 14. 11. einen Gang zurück, sonst riskieren Sie, von Ihrer Energie regelrecht fortgetragen zu werden. Stay cool. Im November ist ein finanzielles Plus möglich, im Dezember beweisen Sie Ihr Verhandlungsgeschick.

 

Ihre Chancen und Challenges im Mondjahr Sie haben es immer schon gewusst: Im Rund Ihrer Familie tanken Sie Ruhe, Kraft und Energie. Schenken Sie dieser Kraftquelle im Mondjahr noch mehr Aufmerksamkeit, verfolgen Sie etwa Ihre familiären Wurzeln, soweit es nur geht, und verbinden Sie sich mit Ihren Ahninnen. Zudem sind Sie in diesem Jahr eine Meisterin in Friedensmissionen: Dank Ihrer harmonischen Art schaffen Sie es, Streitende zu versöhnen.

SKORPION 23. 10. – 22. 11.

Grundsätzliches Alles muss raus: falsche Vorstellungen, falsche Freunde, falsche Männer oder Frauen. Sie sind nicht mehr bereit, zu ertragen, was Ihnen nicht guttut, und sprechen dies auch mutig an. Die Freiheit, die Sie dadurch erfahren, hilft Ihnen, Beziehungen auf ein neues, stabiles Fundament zu stellen, sich künstlerisch zu entfalten – und mehr noch: ihr erotisches Potenzial auszuleben. Kurz, Sie werden sich vollkommen neu erfinden.

 

Liebe Es wird aufregend: Ihre erotische Ausstrahlung sorgt schon in der Neujahrsnacht für Spannungen. Singles können sich vor Bewunderern kaum retten, in der Partnerschaft knistert es unruhig, denn Ihr Liebster is not amused. Doch ab dem 16. 1. – Venus interferiert – tritt wieder Gemütlichkeit ein. Sie fühlen sich in Ihrer Beziehung freier als je zuvor und leben Ihre Eigenständigkeit – was alte Beziehungsmuster aufbrechen kann. Singles verlieben sich möglicherweise Hals über Kopf und geniessen es, jegliche Konventionen (Sex erst nach dem dritten Date? So 2014!) über den Haufen zu werfen. Klar, es gibt auch beschwerliche Phasen: Vom 14. 5. bis zum 26. 6. und vom 7. 9. bis zum 2. 10. möchten Sie am liebsten allen kündigen: Partnerschaft, Kind, Hund; Singles orten Bindungsängste. Tipp des Kosmos: Gring abe u seckle! Denn der Sommer wird leicht und prickelnd wie Prosecco (vor allem zwischen dem 4. 7. und dem 28. 7.). Und – nun wirds richtig scharf – vom 21. 11. bis zum 15. 12. laufen Sie zur erotischen Hochform auf.

 

Beruf Gleich zu Beginn des Jahres zeigen Sie Eigeninitiative. Eine optimale Zeit für eine neue Geschäftsidee. Mars stärkt Sie bis zum 16. 2. in Finanzverhandlungen. Vom 18. 2. bis zum 10. 3. brauchen Sie möglicherweise mehr Zeit als geplant. Vielleicht deshalb, weil Sie Dinge aufarbeiten müssen oder ein Projekt ins Stocken gerät. Aber zwischen dem 12. 4. und dem 28. 4. handeln Sie wieder so selbstbewusst wie gewohnt und scheuen nicht vor Kompromissen zurück. Am 29. 6. wandert Mars in Ihr Zeichen. Sie werden energiegeladener, eventuell auch rücksichtsloser. Damit stossen Sie bei Ihren Kollegen auf Ablehnung, und es kann sein, dass man Ihnen Steine in den Weg legt. Zwischen dem 15. 10. und 4. 11. erhalten Sie die Gelegenheit zur Kurskorrektur. Zum Jahresende liegt dann noch ein Kontoplus drin. Besonderes Verhandlungsgeschick zeigen Sie vom 2. 12. bis zum 21. 12.

 

Ihre Chancen und Challenges im Mondjahr Eigentlich sind Sie eine Meisterin darin, Ihre Talente herunterzuspielen, sich kleinzumachen und Wichtiges im Verborgenen auszuhandeln. Fallen Sie endlich aus der Rolle! Der Einfluss des Mondes hilft Ihnen dabei. Sie entdecken sich neu, werden mutig, sprechen laut über Ihre Visionen und Strategien. Damit erhalten Sie nebst Anerkennung vor allem auch ein neues Image.

SCHÜTZE 22. 11. – 21. 12.

Grundsätzliches Jupiter zeigt, dass man mit Selbstvertrauen und den richtigen Wertvorstellungen viel erreichen, ja sogar Gewinne machen kann. Und Sie erfahren, wie wertvoll es ist, mit sich selbst im Reinen zu sein. Uranus entfacht in Ihnen eine Extravaganz, die fasziniert, manchmal aber auch auf die Nerven gehen kann. Beweisen Sie Augenmass und zeigen Sie Einfühlungsvermögen. Zudem bewirkt der Rebell unter den Planeten Veränderungen im Job. Ob Ihre Firma verkauft oder Ihr Vorgesetzter gefeuert wird? Bleiben Sie achtsam.

 

Liebe Sie warten nicht, sondern handeln. Sie wollen keinen Partner, der Ihnen aus der Hand frisst, sondern einer, der Ihnen auf Augenhöhe begegnet. Zu Beginn des Jahres läuft alles rund, doch nach dem 16. 1. ist Ihnen nicht nach Kuscheln zumute. Sie machen sich möglicherweise Sorgen um eine Freundin oder ein Familienmitglied. Doch vom 8. 2. bis zum 6. 3. können Sie Ihre Liebe wieder geniessen, und vom 4. 4. bis zum 7. 8. erleben Sie das ganz grosse Glück. Singles haben noch mehr Charisma als sonst und begegnen eventuell sogar ihrem künftigen Lebenspartner. Am 29. 6. zieht der Kraftplanet Mars in Ihr Lustzentrum und macht Sie wild und unbekümmert, auch beim Sex. Im Oktober ist Ihnen dann wieder nach mehr Bodenhaftung. Doch vom 16. 12. bis zum 31. 12. befinden Sie sich erneut auf dem Höhenflug.

 

Beruf Dieses Jahr lautet das Motto: Volle Kraft voraus! Sie wissen, was Sie wollen und gleisen Ihre Karriere geschickt auf. Bis zum 16. 1. coacht Sie Merkur bei Finanzverhandlungen, prüfen Sie aber zwischen dem 18. 2. und dem 10. 3. die Fakten, und gehen Sie, falls nötig, etwas auf Distanz. Im April laufen Sie zur Topform auf (super Zeitpunkt für Pitches oder Präsentationen), und vom 13. 5. bis zum 28. 5. sind Sie mit erhöhter Aufmerksamkeit unterwegs. Vielleicht treffen Sie sich mit Ihrer Konkurrenz und schaffen so Synergien? Zwischen dem 19. 6. und 13. 7. stehen grössere Veränderungen an. Beenden Sie laufende Arbeiten, bevor Sie etwas Neues anpacken. Im Oktober locken möglicherweise ein Jobwechsel oder interessante Aufgaben mit neuen Perspektiven. Leisten Sie sich jedoch unbedingt einen Blick in den «Maschinenraum», bevor Sie handeln. Ihre Erkenntnisse könnten Ihnen im Dezember zu einer besseren Ausgangsposition verhelfen.

 

Ihre Chancen und Challenges im Mondjahr Sie werden mit der Frage konfrontiert: Was nährt meine Seele? Im Zentrum steht besonders Ihre Beziehung zu Ihrer Mutter. Vielleicht müssen Sie etwas klären oder verzeihen. Tun Sie es! Das wird Ihre – eventuell bereits sehr tiefe – Verbindung zur Mutter noch intensivieren und Sie mehr Geborgenheit erleben lassen. Eine Geborgenheit, die Sie Kindern, Freundinnen und Kollegen weitergeben können.

Wünsche, Sehnsüchte und der Drang nach Selbstfindung: 2020 steht ganz im Zeichen des Mondes. Er bringt uns sanft dazu, unsere Gefühle in den Mittelpunkt zu rücken und dies als Chance für einen Neuanfang zu nutzen.

Er bringt Wölfe zum Heulen, macht sensible Erdenbürgerinnen süchtig, bestimmt Ebbe und Flut, hält Körperzyklen in seinem Bann, beschert dem amerikanischen Astronauten Neil Armstrong lebenslangen Ruhm und lässt Milliardär Richard Branson davon träumen, in seinem Schosse einen Teil seiner Biografie zu schreiben: Der Mond, das müssen wir nüchtern eingestehen, ist wohl der prominenteste und mythenumwobenste aller Himmelskörper. Und selbst wenn es uns in den kommenden Jahren gelingen würde, den Mars zu besiedeln, würde dies der Anziehungskraft des Mondes kaum etwas anhaben. Sonst hätte Beethoven wohl nicht ausgerechnet eine Mondscheinsonate geschrieben. Aus astrologischer Perspektive steht der Mond für die Persönlichkeit; für Beziehungen, Gefühle, Wünsche und Sehnsüchte. Denn der Mond – und vielleicht macht ihn gerade das so mythisch – folgt einem Spiegelprinzip; das heisst, er ist nur zu sehen, wenn er angestrahlt wird, oder besser, erst durch die Beziehung zu anderen Himmelskörpern erhält er seine Aura. Das ist beim Menschen ähnlich: Gefühle werden vor allem über ein Vis-à-vis geweckt. Erst der Kontakt zu anderen, und die Resonanz, die wir durch diesen Kontakt erfahren, machen uns empfänglich, vielleicht sogar verletzlich, letztlich aber zu der Person, die wir sind.

Dennoch hat der Verstand in unseren Industriegesellschaften einen höheren Stellenwert als die Emotionen. Was zählt, ist der Kopf, die Ratio, der IQ. Und auch wenn der EQ (emotionaler Intelligenzquotient) langsam aufholt, werden Gefühle noch immer gern verniedlicht, gar vernachlässigt. Im Mondjahr 2020 haben wir die Chance, Herz und Verstand miteinander zu versöhnen, selbstbewusst auf unsere Gefühle zu achten und sie in rationale Entscheidungen einfliessen zu lassen. Die zentrale Frage wird lauten: «Was nährt meine Seele?» Dadurch werden das persönliche Wohlbefinden und auch der familiäre Zusammenhalt gestärkt. Das neu erwachte Sensorium birgt zudem die Chance, sich im kommenden Jahr auf verschiedenen Ebenen neu zu erfinden. Vielleicht gelingt es sogar, sich mit Leidenschaft für etwas einzusetzen, was einem schon lang wichtig war, oder dank sinnlich-romantischen Begegnungen eine Kreativität freizusetzen, die sich auch beruflich nutzen lässt. Last but not least hilft Freiheitsplanet Uranus vielen von uns, alte Strukturen aufzulösen und sich von emotionalem Ballast zu befreien. Falsche Vorstellungen, falsche Freunde – alles muss weg. Im Gegenzug gewinnt man Raum für ein erfülltes, vor allem aber für ein selbstbestimmtes Leben.

Mehr aus der Rubrik

Wie stehen die Sterne?

Ihr Jahreshoroskop 2019

Von Nicole von Bredow