Jahreshoroskop 2013

Der Star der Sterne: Die Mondgöttin Lilith

Text: Nicole von Bredow, Astrologin; Artwork: Megan Whitmarsh

Der Star der Sterne: Die Mondgöttin Litlith

2013 sind Turbulenzen in Sicht! Höchste Zeit, die geheimnisvolle Mondgöttin Lilith als kosmische Ratgeberin zu nutzen.

Ein friedvolles und beglückendes 2013? Ja, in privater Hinsicht haben tatsächlich viele von uns ein tolles Jahr vor sich.

Ein bisschen aufregender sieht es jedoch in Bezug auf die Weltlage aus. Saturn (Struktur) und Neptun (Grenzauflösung) bilden fast das gesamte Jahr ein Trigon. Das könnte bedeuten, dass notwendige gesellschaftliche Veränderungen endlich eingeleitet werden. Wenn sich im Juli/August auch noch Jupiter dazugesellt, kann es sein, dass auf weltpolitischer Ebene wichtige Beschlüsse gefasst werden und Turbulenzen an Heftigkeit verlieren.

Leider stehen Pluto (Transformation) und Uranus (eruptive Erneuerungskraft) noch immer in einem Spannungsaspekt, was darauf hindeutet, dass es weiterhin zu massiven Finanzkrisen kommen wird. Auch Altersarmut und hohe Energiepreise bleiben wichtige Themen.

Wir werden als Gesellschaft also zukünftig hart gefordert. Gerade deshalb ist es wichtig, alle verfügbaren Kräfte zum Einsatz zu bringen, auch jene, von denen wir bisher vielleicht noch gar nichts ahnten.

Finden Sie heraus was die Mondgöttin im nächsten Jahr für Sie bereithält

Ein Symbol für solche verborgenen Talente ist Lilith. Die geheimnisvolle, dunkle Mondgöttin wird in der Astrologie auch als Kraft der Seele definiert. Lilith ist kein Planet, sondern der zweite Brennpunkt der elliptischen Umlaufbahn des Mondes um die Erde.

In welchem Sternzeichen Lilith zum Zeitpunkt Ihrer Geburt stand, finden Sie in dieser Tabelle heraus. Unter dem betreffenden Sternzeichen lesen Sie dann, welche Schätze Sie 2013 mit Liliths Hilfe heben können.

Lilith in der Mythologie

Mythologisch betrachtet war Lilith die erste Frau Adams, wurde aber von ihm aus dem Paradies vertrieben, weil sie sich ihm nicht unterwerfen wollte. Lilith forciert die Autonomie in der Partnerschaft, deshalb wurde sie lange als Dämonin beschrieben.

Allerdings hinterfragt sie nicht die Beziehung als solche, sondern vielmehr eventuelle Unterdrückung – ein Thema, das auch Männer betrifft. Als positive Kraft (die Astrologie benutzt den Begriff «erlöst») symbolisiert sie die Gleichstellung der Geschlechter in unserer Gesellschaft. So stärkt Lilith die Authentizität und das Urvertrauen, vorausgesetzt, wir räumen unseren Gefühlskräften den Platz in unserem Leben ein, der ihnen zusteht.

Die Kräfte Liliths

Wer begreift, welche Aufgaben Lilith ihm stellt, verfügt oft über eine grossartige Intuition und kann in scheinbar verfahrenen Situationen Probleme in einemanderen Licht sehen. Manchmal, wenn ihre Kraft unterdrückt wird, agiert Lilith jedoch als Schatten und konfrontiert uns mit Schwierigkeiten – und das hat seinen Sinn. Denn sie will, dass man sich ihrer Kraft bewusst wird und sie sinnvoll für sich und für die Gesellschaft einsetzt.

Lilith steht auch für das Zusammenleben auf der Erde und für das Verhalten aller Lebewesen untereinander. Wenn wir es schaffen, Intelligenz und Intuition zu verschmelzen, wird es viel wahrscheinlicher, einen Weg aus Zerstörung und Ungerechtigkeit zu finden. Ein Grund mehr, die inneren Reichtümer, die Lilith vermittelt, als wertvolles Potenzial zu nutzen.

Stoffkunst


Die Illustrationen zu unserem Jahreshoroskop stammen von der Künstlerin Megan Whitmarsh (40) aus Los Angeles. Sie startete ihre Karriere als Malerin und ist heute bekannt für ihre eigenwilligen handgestickten Stoffbilder.

Stichworte

Mehr aus der Rubrik

Wie stehen die Sterne?

Ihr Jahreshoroskop 2018

Von Nicole von Bredow