Horoskop aus dem Heft

Horoskop vom 10. bis zum 30. August

Text: Nicole von Bredow, Astrologin; Illustration: Joël Penkman

Horoskop vom 10. bis zum 30. August
  • Löwen wollen mehr (ja, auch Geld) – und bekommen es

Die Sprache der Sterne vom 10. bis zum 30. August. Ihr persönliches Mantra sagt Ihnen, worauf Sie in dieser Zeit besonders achten sollten.

LÖWE

22. 7. – 23. 8.

Mars in Ihrem Lustspielhaus macht nachtaktiv. Liebende suchen Hautkontakt und können ihre Beziehung wieder intensivieren. Singles beweisen Partypower und flirten hingebungsvoll. Aber Mars kann noch mehr: Sie nehmen Ihr Leben selbst in die Hand und zeigen, wie vielseitig Sie sind. Sie sind mutig, nutzen ihre Chancen und strahlen jede Menge Optimismus aus. Und: Ihr Wohlbefinden hat viel damit zu tun, dass Sie sich auch finanziell in gesicherten Verhältnissen befinden. Kein Wunder, Expansionsplanet Jupiter hat Sie jetzt elf Monate lang in Finanzfragen und beim Thema Eigenwert gecoacht. Vielleicht haben Sie unter seinem Einfluss auch Ihr Wertesystem neu definiert. Und der Ich-will-mehr-Planet ist noch nicht fertig mit Ihnen, er kümmert sich weitere sechs Wochen um Sie. Dazu gesellen sich Merkur (Verhandlungsgeschick) und Geldplanet Venus. Die beiden zeigen Ihnen zusätzliche, einfache Tricks, wie Sie mehr aus sich und Ihrem Konto machen können.

Ihr Mantra: «Ein weiser Mensch sollte Geld im Kopf haben, aber nicht im Herzen.» JONATHAN SWIFT

JUNGFRAU

23. 8. – 23. 9.

Endspurt: Noch rund sechs Wochen sorgt Expansionsplanet Jupiter dafür, dass Sie mit witzigen Vorschlägen, ganz viel Charisma und einer grossen Portion Glück über sich selbst hinauswachsen können. Da heisst es: Sie dürfen sich etwas wünschen. Die Chancen auf Erfolg sind super. Ihr kosmischer Bonus besteht darin, dass Liebesgöttin Venus noch immer ganz für Sie da ist. Damit wirken Sie nicht nur aussergewöhnlich verführerisch, sondern haben auch ein besonderes Talent, es sich richtig gut gehen zu lassen. Man könnte fast sagen: Sie verlieben sich in sich selbst und geniessen es, sich nicht immer infrage zu stellen.

Ihr Mantra: «Wer keine Wünsche hat, dem werden auch keine erfüllt.» KIM KARDASHIAN

WAAGE

23. 9. – 23. 10.

Ist es nicht wunderbar, wenn man sich mit dem Partner ohne grosse Worte versteht, auch mal gemeinsam schweigen kann – und nicht immer so furchtbar aneinanderklettet? Soll heissen: Sie geniessen Ihre Freiräume und Abende mit Freundinnen und fühlen sich dennoch mit Ihrem Lieblingsmenschen verbunden. Singles treffen auf jemanden, der sich zunächst einmal nicht eindeutig verhält. Denn Venus ist in Ihrem Horoskop noch in geheimer Mission unterwegs. Da entwickeln sich die Dinge etwas langsamer, aber nicht minder vielversprechend. Vertrauen Sie Ihrer Intuition, der Kosmos begünstigt spontane Entscheidungen, vor allem wenn sie unkonventionell sind. Was Sie unbedingt abschalten sollten: kritische Gedanken und Selbstzweifel.

Ihr Mantra: «Es gibt keine Freiheit ohne gegenseitiges Verständnis.» ALBERT CAMUS

SKORPION

23. 10. – 22. 11.

Die Aussicht, sich schon wieder beweisen und hart arbeiten zu müssen, nervt Sie. Denn Sie haben in den letzten Monaten ganz schön gepowert. Doch bis zum 22. August wird ein bestimmtes Thema noch einmal akut. Dann aber haben Sie es geschafft und dürfen richtig stolz auf sich sein. Zur Belohnung sorgen Sonne, Venus und Merkur dafür, dass Sie punkto Eigenwerbung und Networking bewundernswert souverän auftreten. Das verstärkt übrigens auch Ihre Lust, sich intensiv mit anderen Menschen auseinanderzusetzen und sich auf Ihr Umfeld einzulassen.

Ihr Mantra: «Ich glaube, man kann alles erreichen, wenn man nur hart genug dafür arbeitet.» VICTORIA BECKHAM

SCHÜTZE

22. 11. – 21. 12.

Mit Sonne (ab dem 22. August) und Venus im Karrieresektor brennen Sie für ein neues Projekt, oder Sie planen, während Sie in der Sonne liegen, eine neue berufliche Strategie. Es kann natürlich auch sein, dass Sie von dem sexy Arbeitskollegen träumen, den Sie neulich an der Kaffeemaschine getroffen haben. Schauen Sie ruhig mal genauer hin, aber warten Sie, bis er auf Sie zukommt. Denn Powerplanet Mars verstärkt zwar Ihre Durchsetzungs- und Entscheidungsfähigkeit, verführt aber auch dazu, viel zu ungeduldig zu sein. Falls Sie Druck loswerden möchten: Jetzt ist Sport oder Tanzen eine gute Möglichkeit, um Dampf abzulassen und wieder in die seelische Balance zu kommen.

Ihr Mantra: «Ungeduld ist Angst.» STEFAN ZWEIG

STEINBOCK

21. 12. – 20. 1.

Sie haben derzeit ausgesprochen ehrgeizige Pläne. Ob Sie diese in den kommenden Wochen auch umsetzen können? Vermutlich eher nicht. Denn Mars bremst Sie aus. Doch der Kosmos rät Ihnen, alles aufzuschreiben, weiter daran zu arbeiten. Also, unbedingt dranbleiben! Man kann es auch aussitzen nennen. Erfolg haben Sie damit allemal. Darüber hinaus sponsern Sonne, Merkur und Venus Reisen und/oder einen spirituellen Workshop. Dabei gewinnen Sie nicht nur neue Einsichten, sondern verabschieden sich auch von eingefahrenen Denkmustern.

Ihr Mantra: «Im Grunde genommen ist ein Diamant auch nur ein Stück Kohle, das genug Ausdauer hatte.» AFRIKANISCHES SPRICHWORT

WASSERMANN

20. 1. – 19. 2.

Manövriert man sich im Freundeskreis oder einer Liebesbeziehung ins Aus, nur weil man nicht alles mitmachen mag und mit einem entspannten Lächeln «Nein, danke» sagt? – Nein, tut man nicht. Das Gegenteil ist der Fall. Denn auch hochaktive Frauen wie Sie dürfen gelegentlich Partypause machen und in ihrer Seele nach Schätzen suchen. Auch Ihr Partner muss jetzt mal ohne Sie auskommen. Sie arbeiten gerade an sich. Das Ergebnis: Sie fühlen sich freier, entspannter und selbstbestimmter – und sind damit noch begehrenswerter.

Ihr Mantra: «Ich möchte ein gutes Vorbild sein, aber auf der anderen Seite lebe ich einfach nur mein Leben.» RIHANNA

FISCHE

19. 2. – 20. 3.

Mars bewegt sich durch Ihren astrologischen Karrieresektor. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt gekommen, um Ihre Trümpfe im Job auszuspielen. Und Sie können gewisse Forderungen stellen. Dabei aber bitte nicht zu hoch pokern, niemand ist gerade in der Stimmung, sich unter Druck setzen zu lassen. Deswegen sanft vorgehen. In der Partnerschaft sorgen Sonne (ab dem 22. August), Venus und Jupiter für Sehnsuchtsattacken: Sie brauchen jetzt dringend Hautkontakt, sei es durch Massagen oder ein intensives Liebesspiel. Singles haben Schmetterlinge im Bauch, weil man ihnen ganz verliebte Blicke zuwirft. Und tatsächlich mehr will.

Ihr Mantra: «Zu lieben, ist Segen; geliebt zu werden, ist Glück.» LEO TOLSTOI

WIDDER

20. 3. – 20. 4.

Wunderbar! Bis zum 22. August sorgt die Sonne dafür, dass Sie in Ihrem Umfeld wie eine Klimaanlage funktionieren: Sie sind gut drauf, wissen andere aufzurichten oder auch Wut zu entschärfen. Natürlich wird dies von Ihren Freunden mit viel spontaner Zuwendung honoriert. Venus und Merkur helfen ausserdem dabei, dass Sie Ideenbruchstücke zu einem grossartigen Bild zusammensetzen können. Und das hält auch einer realistischen Betrachtung stand. Ihre Schwachstelle: Sie gönnen Ihrem Körper nicht genug Ruhe. Soll heissen: Gehen Sie auch mal früher ins Bett!

Ihr Mantra: «Schlaf ist das neue Gold.» ANGELIKA TASCHEN

STIER

20. 4. – 21. 5.

Falls Sie nicht gerade irgendwo ein wunderschönes altes Kloster besichtigen oder an einem Strand meditieren: Sie brauchen in den kommenden Wochen mehr Privatsphäre und lieben es, öfter mal einen kuscheligen Abend mit Ihrem Liebling allein zu verbringen. Denn Sonne (bis zum 21. August) und Mars sorgen für Nervenkitzel. Da sollten Sie sich wenn möglich in eine Beobachtungsposition begeben. Auf der Haben-Seite: Venus und Merkur beleben Ihr Liebesleben ungemein. Singles finden die richtigen Worte, um ihr Objekt der Begierde zu faszinieren.

Ihr Mantra: «Ruhe zieht das Leben an, Unruhe verscheucht es.» GOTTFRIED KELLER

ZWILLINGE

21. 5. – 21. 6.

Es beschäftigt Sie, dass Sie sich manchmal so rebellisch (Mars stachelt Sie an) verhalten und gleichzeitig auch ein bisschen ängstlich sind (Saturn warnt). Es könnte aber auch noch einen anderen Grund für Ihre erwartungsvolle Unruhe geben: Es bahnen sich positive Veränderungen in Ihrem Leben an, die Sie zwar schon sehr subtil wahrnehmen, aber die noch nicht ganz spruchreif sind. Ausserdem angenehm aufheiternd: Sie sind ziemlich sexy unterwegs und sehr flirtintensiv.

Ihr Mantra: «Es sind nicht die äusseren Umstände, die ein Leben verändern, sondern die inneren Veränderungen, die sich im Leben äussern.» WILMA THOMALLA

KREBS

21. 6. – 22. 7.

Sie faszinieren dank Merkur durch Ihren Esprit und eine gewisse Forschheit. Ja, es gibt Menschen, die Ihre Aufrichtigkeit bewundernswert finden. Zumal Sie zeitweise durchblicken lassen, dass Sie auch eine ganz sanfte Seite haben, die geschützt und behütet sein will. Und dabei sind Ihnen Sonne (ab dem 22. August) und Venus behilflich. Sie bewegen sich durch ein befreundetes Zeichen, das dafür sorgt, dass man sich Ihnen gegenüber verlässlich und verantwortungsbewusst zeigt. Das ist zwar nicht sonderlich romantisch, aber ein tolles Fundament, auf dem Singles eine neue Beziehung aufbauen könnten.

Ihr Mantra: «Wenn man sich nur in die Blüten und nicht in die Wurzeln eines Menschen verliebt, weiss man ab Herbst nicht mehr, was man tun soll.» «TATTVA VIVEKA»

Empfehlungen der Redaktion

Jahreshoroskop 2016

Jahreshoroskop 2016: Skorpion

Digitale Post

Das Beste aus unserer Redaktion jede Woche in Ihrer Mailbox

Mehr aus der Rubrik

Sternzeichen

Horoskop vom 30. Mai bis zum 19. Juni

Von Nicole von Bredow