Horoskop aus dem Heft

Horoskop vom 20. Juli bis zum 9. August

Text: Nicole von Bredow, Astrologin; Illustration: Joël Penkman

Horoskop vom 20. Juli bis zum 9. August
  • Löwe, Liebe und Luxus – diese drei harmonieren zurzeit sehr gut

Die Sprache der Sterne vom 20. Juli bis zum 9. August. Ihr persönliches Mantra sagt Ihnen, worauf Sie in dieser Zeit besonders achten sollten.

LÖWE

22. 7. – 23. 8.

Ihre Visionen sind eine wunderbare Orientierung, und Ihnen fliegen die Ideen nur so zu. Doch Mars im Spannungsaspekt vermittelt Ihnen das Gefühl, dass Sie Ihre Pläne zwingend umsetzen müssen. Dem ist nicht so. Sie haben genug Zeit, sich genau zu überlegen, wie Sie ein Projekt initiieren können. Ausserdem haben Sie Besseres zu tun, denn Venus (Liebreiz und erhöhte Trefferquote bei Single Belles) übernimmt bis zum 5. August die Vormundschaft für Ihr Liebesleben. Zudem sorgt der Planet dafür, dass Sie den Menschen ins Herz schauen und ihre Motive verstehen können. Besser noch: Sie spüren die Zuneigung Ihres Lieblingsmenschen, und da wird Ihnen warm ums Herz. Zumal Sie nach dem 31. Juli auch in Gelddingen gesegnet sind. Sie dürfen sich das Leben in der Luxusversion gönnen.

– Ihr Mantra: «Weniger ist nur dann mehr, wenn mehr nichts mehr nützt.» FRANK LLOYD WRIGHT

JUNGFRAU

23. 8. – 23. 9.

Sie möchten etwas in Ihrem Leben ändern? Gute Entscheidung! Aber lassen Sie sich bei der Planung Zeit. Je überlegter Sie an ein Projekt oder eine Eroberung herangehen, desto besser sind Ihre Erfolgsaussichten. Spielen Sie dabei diverse Möglichkeiten in aller Seelenruhe durch. Sonst setzen Sie womöglich noch aus einer Laune heraus auf etwas, das Ihnen nur im Augenblick gefällt. Wenn dann am 31. Juli Merkur in Ihr Zeichen wandert, wissen Sie sehr genau, was Sie wollen – und wie Sie es bekommen. Vielleicht auch in einer Liebesangelegenheit, denn ab dem 6. August sorgt Venus für einen Instant-Glow-Effekt, und Sie haben, auch dank Jupiter, eine magische Ausstrahlung.

– Ihr Mantra: «Es ist nie zu spät im Leben, um sich neu zu erfinden.» DIANE KRUGER

WAAGE

23. 9. – 23. 10.

Ihr Sozialleben ist so aufregend, da wird der Mann an Ihrer Seite zur Nebensache. Auch Singles fühlen sich mit sich selbst superwohl. Grosse Gefühle? Eher nicht. Freundschaft, Unterstützung und gemeinsame Pläne sind wichtiger. Wenn dann am 6. August Venus das Zeichen wechselt, ist erst mal Schluss mit Partymachen. Sie fühlen sich bei Begegnungen mit nur einem Menschen wohler. Sie haben viel Charisma und eine geheimnisvolle Ausstrahlung. Sie wollen nichts von sich preisgeben, sehnen sich aber nach Nähe. Und das finden einige Männer hochinteressant.

– Ihr Mantra: «Je mehr du dein Leben feierst, desto mehr gibt es zu feiern in deinem Leben.» OPRAH WINFREY

SKORPION

23. 10. – 22. 11.

Es geht ziemlich heiss her, denn Merkur sorgt für massive Spannungen. Soll heissen: Bis zum 31. Juli sollten wichtige Gespräche und Verhandlungen falls möglich verschoben werden. Denn Ihre Nerven liegen blank, Dominanzstreben und Manipulation sind an der Tagesordnung. Ihre Schwachstellen könnten ausgenutzt werden. Und Mars, der sich in Ihrem Zeichen befindet, steht für Power, aber auch für Aggressivität oder Wut. Doch im August bekommen Sie Unterstützung von Freunden und von Venus: Ab dem 6. August sorgt der Liebesplanet für eine versöhnliche und entspannte Stimmung – und Sie fühlen sich sehr viel besser.

– Ihr Mantra: «Du weisst nicht, wie stark du bist, bis du keine andere Wahl hast, als stark zu sein.» BOB MARLEY

SCHÜTZE

22. 11. – 21. 12.

Mars befindet sich im Schlummermodus, da heisst es haushalten mit den eigenen Kräften. Und auch Saturn (er will, dass Sie Ihr Leben unter die Lupe nehmen) hält Sie dazu an, zwischen Machbarem und Nichtmachbarem zu unterscheiden. So können Sie trotz geringerer Energie viel erreichen. Für sich selbst und für die Menschen, die Ihnen nahestehen. Denn Sie haben zurzeit mehr Verantwortung, als Ihnen lieb ist, und müssen auf eine gute Balance achten. Ab dem 31. Juli, Merkur wechselt das Zeichen, sind Sie leicht gereizt, nervös. Das kann ein Indiz dafür sein, dass Sie gegen Ihre innersten Impulse handeln. Fragen Sie sich, welche Bereiche in Ihrem Leben mehr Aufmerksamkeit brauchen.

– Ihr Mantra: «Tausende von Kerzen kann man am Licht einer Kerze anzünden.» BUDDHA

STEINBOCK

21. 12. – 20. 1.

Gezieltes Schweigen kann strategisch sehr wirksam sein. Und dieses Kunststück beherrschen Sie nicht nur perfekt, nein, Sie können es jetzt auch zum Einsatz bringen: Einfach nur signalisieren, dass Sie etwas wissen. Einfach mal zeigen, dass man schon nett zu Ihnen sein muss, wenn Sie andere mit Infos füttern sollen. Einfach den richtigen Zeitpunkt abwarten, um sich zu exponieren. Der dürfte nach dem 31. Juli kommen. Da sind Sie inspiriert – und alles, was Sie zu geben haben, wird doppelt geschätzt.

– Ihr Mantra: «Bedeutsames Schweigen ist das Heiligtum der Klugheit.» BALTASAR GRACIÁN Y MORALES

WASSERMANN

20. 1. – 19. 2.

Sonne, Venus (bis zum 6. August) und Merkur (bis zum 31. Juli) unterstützen Ihre Willensstärke und Ihr Leuchten, was aber gut dosiert eingesetzt werden sollte. Ein Zuviel Ihrer Power kann nämlich bei anderen als Druck ankommen – und ein Projekt zum Kippen bringen. Mit Mars im Spannungsaspekt können Sie dann angriffslustig werden, wenn man Sie kritisiert oder auch bremsen will. Dabei meint man es eventuell sogar ganz lieb mit Ihnen. Auch zu bedenken: Nicht alles, was Sie jetzt mit purer Kraft durchsetzen, deckt sich mit Ihren zukünftigen Absichten. Deswegen: Gut zuhören, wenn man Ihnen etwas vorschlägt.

– Ihr Mantra: «Zuhören können ist der halbe Erfolg.» CALVIN COOLIDGE

FISCHE

19. 2. – 20. 3.

Jobtechnisch starten Sie in der Poleposition, falls Sie nicht an irgendeinem Pool schlummern und nach mehr Sonnen- oder Kokosnussmilch verlangen. Doch ganz gleich wie entspannt Sie sich geben, in der Liebe kreisen Sie noch in der Warteschleife, was Sie zum Träumen anregt. Besser noch: Ihre Beziehungsvorstellungen, so unverblümt romantisch sie manchmal auch sein mögen, lassen sich nach dem 6. August (Venus wandert in Ihren Astro-Partnerschaftsbereich) durchaus realisieren. Das nennt man Glück!

– Ihr Mantra: «Ein Traum ist unerlässlich, wenn man die Zukunft gestalten will.» VICTOR HUGO

WIDDER

20. 3. – 20. 4.

Sie sind die Glamourqueen, die alle bezaubert. Denn Venus sorgt bis zum 5. August für eine emotionale Sternschnuppenphase, in der Sie auch so herrlich romantisch werden, zu zweit in den Nachthimmel schauen und sich etwas wünschen. Liiert? Dann läuft alles besonders gut – vorausgesetzt, Sie lassen Ihren Liebsten auch mal zu Wort kommen. Wenn dann ab dem 31. Juli Merkur das Zeichen wechselt, sind Sie wunderbar effizient. Plus: Im Job sind Sie voll konzentriert auf das, was machbar ist, und können gut entscheiden, ob es sich lohnt, in ein bestimmtes Projekt zu investieren. Auch privat haben Sie keine Lust, Ihre Zeit mit Menschen zu ver- schwenden, die Sie eigentlich langweilen.

– Ihr Mantra: «Es ist das Herz, das immer eher als der Verstand sieht.» THOMAS CARLYLE

STIER

20. 4. – 21. 5.

Man sollte Ihnen in den kommenden Wochen besser aus dem Weg gehen: Sie gleichen einem nervösen Rennpferd, das sich nicht wirklich zügeln lässt. Da muss man Sie sehr sanft behandeln. Und Sie sollten nach Mitteln und Wegen (Sonne, Yoga, Vitamin B) suchen, Ihre innere Balance zurückzugewinnen. Oder anders formuliert: Gehen Sie nicht an jede Party, an die man Sie einlädt. Es reicht, wenn Sie jede zweite Einladung annehmen – und zwischendurch Ihre Batterien wieder aufladen –, um bei sich zu bleiben. Ab dem 31. Juli sorgt Merkur dann dafür, dass Sie wieder kompromissbereit und zugewandt sind. Wenn am 6. August Venus nachzieht, sind Sie liebestüchtig, und man beflirtet Sie intensiv.

– Ihr Mantra: «Bei sich zu sein, macht schön.» SALMA HAYEK

ZWILLINGE

21. 5. – 21. 6.

In den kommenden Wochen ist Ihnen nicht so sehr nach Nähe. Sie gehen lieber in die Beobachtungsposition und auf Distanz. Und das ist genau richtig, denn ab dem 31. Juli werden Sie nervlich gefordert. Wahrscheinlich von einem quengelnden Familienmitglied, das Ihnen seinen Willen aufzwingen will. Immerhin geniessen Sie bis zum 5. August die Unterstützung Ihres Partners, der sich schützend vor Sie stellt. Danach raten die Sterne: Kühlen Kopf bewahren. Und anderen ruhig auch mal eine kalte Dusche verpassen, wenn man Ihnen zu viel Stress macht.

– Ihr Mantra: «Oft bringt Distanz Menschen einander näher.» HELENA BONHAM CARTER

KREBS

21. 6. – 22. 7.

Harmoniestreben? Von wegen! Ihr Credo lautet: Wer Probleme macht, soll sie gefälligst selber lösen. Richtig so! Lassen Sie sich nicht in einen Machtkampf verwickeln. Konzentrieren Sie sich mehr auf die schönen Seiten des Lebens, denn Mars schenkt nicht nur Kreativ-, sondern auch ganz viel Verführungskraft. Ab dem 6. August wechselt dann Venus in ein befreundetes Zeichen, und Ihr Einfühlungsvermögen und Ihre Hilfsbereitschaft bringen Ihnen Sympathie und Anerkennung in Ihrer Frauengruppe. Was Ihnen Freude bereitet: anderen verständnisvoll zuzuhören. Aber Sie machen auch von sich reden und faszinieren mit Schlagfertigkeit, Wortwitz und Wissen.

– Ihr Mantra: «Eigensinn macht Spass.» HERMANN HESSE

Empfehlungen der Redaktion

Jahreshoroskop 2016

Jahreshoroskop 2016: Löwe

Digitale Post

Das Beste aus unserer Redaktion jede Woche in Ihrer Mailbox

Mehr aus der Rubrik

Sternzeichen

Horoskop vom 30. Mai bis zum 19. Juni

Von Nicole von Bredow