Horoskop aus dem Heft

Horoskop vom 20. Mai bis zum 2. Juni

Text: Nicole von Bredow, Astrologin; Illustration: Helen Musselwhite

Horoskop vom 20. Mai bis zum 2. Juni
  • Leidenschaft und Idealismus im Überfluss: Zwillinge schmieden grosse Pläne

Die Sprache der Sterne vom 20. Mai bis zum 2. Juni. Ihr persönliches Mantra sagt Ihnen, worauf Sie in dieser Zeit besonders achten sollten.

ZWILLINGE

21. 5. – 21. 6.

Sie haben grosse Pläne und haben sich ein tolles Ziel gesteckt. Da passt es ja hervorragend, dass Ihnen der Kosmos eine Riesendosis Leidenschaft, Motivation und Idealismus schickt. Dies ist der Treibstoff für Ihre Selbstverwirklichung, ob es nun um Liebe, Kreativität oder Ihre Karriere geht. Doch leider ist Ihr Geburtsherrscher Merkur rückläufig. Soll heissen: Auch Kommunikationsgenies wie Sie können mal einen Durchhänger haben. Nicht alles, was Sie geplant haben, geht so schnell über die Bühne wie erhofft. Aber – und das ist die gute Nachricht – Sie können noch die Korrekturtaste drücken und etwas, das Sie gar nicht mehr wollen, absagen. Danach aber bitte sehr genau überlegen, wann und wo Sie an den Start gehen.

— Ihr Mantra: «Es gibt Möglichkeiten, etwas besser zu machen. Finde sie!» Thomas Alva Edison

KREBS

21. 6. – 22. 7.

Einfach prickelnd, das süsse Liebesgeheimnis, das Sie haben und wie einen Schatz hüten. Auch sehr kostbar: Sie sind näher an Ihren Gefühlen dran als sonst, können auf Ihre innere Stimme hören, sich an Ihre Träume erinnern. Besser noch: Ihr Partner kann sich Ihren Wünschen und Ihnen nicht entziehen, Sie können zurzeit von ihm haben, was Sie wollen (auch wenn er sich das nicht erklären kann!). Als Single haben Sie gleich mehrere Verehrer, die alle sehr fasziniert von Ihrer Anmut und Ihrer subtilen Verführungskraft sind.

— Ihr Mantra: «Eine Frau ohne Geheimnisse ist wie eine Blume ohne Duft.» Maurice Chevalier

LÖWE

22. 7. – 23. 8.

Die Kombination aus guten Arbeitskollegen – denen Sie vertrauen sollten – und Ihrer Fähigkeit, Probleme schon zu wittern, bevor sie dem Boss auffallen, macht Sie in den nächsten Wochen zum absoluten Trumpf an Ihrem Arbeitsplatz. Dabei sollten Sie aber nicht nur streng kontrollieren, sondern die anderen auch mal machen lassen. Denn in der Zwischenzeit können Sie sich um Dinge kümmern, die Sie wirklich interessieren. Allerdings sollten Sie einen Plan immer wieder auf Durchführbar- keit überprüfen – und sich nicht nur von Ihren hohen Idealen leiten lassen.

— Ihr Mantra: «Es ist beschämender, seinen Freunden zu misstrauen, als von ihnen getäuscht zu werden.» François Duc de La Rochefoucauld

JUNGFRAU

23. 8. – 23. 9.

Ja, Ihre alten Gewohnheiten bieten Ihnen Sicherheit. Aber wenn Sie beruflich einen Schritt weiterkommen, Grenzen sprengen wollen, sollten Sie umdenken – und mal eine neue Strategie versuchen. Der rückläufige Merkur in Ihrem Karrieresektor coacht und hilft dabei, überholte Strategien zu erkennen. Auch in Ihrem Privatleben sollten Sie ein bisschen umdenken. Allzeit bereit? Sie neigen dazu, alles und jeden retten zu wollen. Das ist grossartig (vor allem für Ihr Umfeld), aber auf diese Weise powern Sie sich aus. Und Sie sollten in den kommenden Wochen Ihre Energie gut einteilen.

— Ihr Mantra: «Ein Starker weiss mit seiner Kraft gut hauszuhalten, nur ein Schwacher will über seine Kraft hinaus wirken.» Georg Christoph Lichtenberg

WAAGE

23. 9. – 23. 10.

Nie war es leichter, andere Menschen von Ihren Ideen zu überzeugen. Jeder, der Ihnen zuhört, verspürt das dringende Bedürfnis, Sie und Ihre Pläne zu unterstützen. Ja, Sie erfüllen jeden Raum, den Sie betreten, mit einem Leuchten, stellen andere leicht mal in den Schatten. Das ist die gute Nachricht. Die schlechte: Es gibt da ein paar Leute im Job, die sehen das nicht so gern – und könnten versucht sein, Sie ins Abseits zu drängen. Solange Sie jetzt ein Versprechen halten, können Sie diesen Stolperstein aber locker umgehen. Nicht so prickelnd: die Partnerschaft. Aber die Nähe-Distanz-Diskussion, die mal wieder ansteht, ist ja nichts Neues in Ihrem Liebesleben.

— Ihr Mantra: «Die Hindernisse sind es, die eine Liebe interessant machen.» Sarah Bernhardt

SKORPION

23. 10. – 22. 11. Sind Sie zu langsam oder die anderen zu schnell? Wie auch immer es zu Termin- und Abspracheschwierigkeiten kommt: Bemühen Sie sich um bessere Kommunikation. Auch möglich: Jemand ändert überraschend seine Meinung, und Sie werden zum Umdenken gezwungen. Nicht sauer sein. Im Endeffekt entwickelt sich etwas sogar zu Ihrem finanziellen Vorteil oder stellt sich sonst als Ihr Glück heraus. Vielleicht sogar für die Liebe, weil Sie jemandem begegnen, der Sie daran erinnert, wie wichtig Ihnen Hautkontakt ist.

— Ihr Mantra: «Einladungen zum Flirten werden mit den Augen geschrieben.» Jeanne Moreau

SCHÜTZE

22. 11. – 21. 12.

Ihre Menschenkenntnis könnte derzeit ein wenig getrübt sein. Es ist löblich, dass Sie anderen vertrauen und sich darauf verlassen, was man Ihnen erzählt. Aber es schadet nichts, wenn Sie gewisse Fakten nachprüfen. Legen Sie höchste Wertmassstäbe an, schliesslich geht es bei dieser Sache um etwas, das Ihnen sehr am Herzen liegt. Der rückläufige Merkur unterstützt Aussprachen, bei denen etwas richtiggestellt oder korrigiert wird. Auch Mars pusht Sie: Überstunden lohnen sich. Der Kosmos will, dass Sie jetzt alles geben. Dafür werden Sie anschliessend auch finanziell belohnt.

— Ihr Mantra: «Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.» Wladimir Iljitsch Lenin

STEINBOCK

21. 12. – 20. 1.

Was immer Sie sich jetzt vornehmen, steht unter einem guten Stern. Daher sollten Sie auch nicht zögern, sondern sich für Ihre Wünsche und Bedürfnisse starkmachen. Ob in Ihren beruflichen oder privaten Angelegenheiten – Sie werden jetzt gehört, und man kommt Ihnen gern entgegen. Plus: Venus schenkt Ihnen viel Liebe. Lassen Sie Ihre Gefühle zu. Dieser Hauch von Romantik, der Glitzerpuder für die Beziehung ist, erweist sich für Sie als enorme seelische Bereicherung.

— Ihr Mantra: «Ein Tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean Verstand.» Blaise Pascal

WASSERMANN

20. 1. – 19. 2.

Sonne und Mars agieren als Glanzverstärker für Ihre Aura und schenken viel sublimen Sexappeal. Singles geniessen einen hohen Flirtfaktor und können einen der Männer, die ihnen zu Füssen liegen, mit nachhause nehmen. Aber auch Power-Aktionen wie ein Wohnungsanstrich oder ein Probetraining beim Kickboxen sind ein super Ventil für Ihre überschäumende Energie. Bei beruflichen Verhandlungen sollten Sie sich Ihre Kraftdemonstration besser verkneifen. Merkur ist rückläufig, halten Sie sich bei Zusagen zurück – und nutzen Sie die Chance, ein eventuelles Angebot noch einmal zu überprüfen.

— Ihr Mantra: «Eine Frau wird nicht dadurch erotisch, dass sie ihre Brüste oder ihren Hintern zeigt, sondern durch ihre Ausstrahlung.» Giorgio Armani

FISCHE

19. 2. – 20. 3.

Sie sitzen an Ihrem Arbeitsplatz, machen sich Gedanken, planen und organisieren, und Ihre Arbeitskollegen sind vergesslich und leider auch ziemlich unzuverlässig. Richtig, so geht das nicht weiter. Auch innerhalb der Familie fordern Sie neue Regeln. Beides könnte in einen Machtkampf ausarten – und der kostet unnötige Kraft. Deswegen sollten Sie immer wieder Ihre innere Reset-Taste drücken und sich fragen: Was ist mir jetzt wichtig, und worum geht es hier wirklich? Immerhin: Venus sorgt in Ihrem astrologischen Lustspielhaus für viel Rückendeckung vom Partner und schenkt Ihnen die Möglichkeit für ein emotional nährendes Social Life.

— Ihr Mantra: «Wer die Grenzen nicht kennt, hat sie bereits überschritten.» Stephen Fry

WIDDER

20. 3. – 20. 4.

Ihre Freunde und Arbeitskollegen bewundern Sie. Warum? Sie finden Mittel und Wege, wie man gewisse Dinge leichter, schneller, besser machen kann. Der Satz «Das haben wir immer so gemacht» hat für Sie keine Bedeutung, Sie sind bereit, alte Strukturen hinter sich zu lassen. Allerdings ist Kommunikationsplanet Merkur bereits seit dem 19. Mai rückläufig, da müssen Sie ein bisschen mehr Überzeugungsarbeit leisten. Eventuell bekommen Sie auch eine kleine Gähn- und Unlustattacke, dann sollten Sie sich eine Auszeit gönnen. Denn auch in der Partnerschaft zeichnet sich eine kleine Krise ab.

— Ihr Mantra: «Die Zeit ist eine Schneiderei, die auf Änderungen spezialisiert ist.» Faith Baldwin

STIER

20. 4. – 21. 5.

Sie schätzen es, wenn Sie auf ein gewisses Vermögen (dabei kann es sich um Geistreichtum handeln) zurückgreifen können, betreiben sehr ambitioniert Geldquellenforschung. Dazu verhelfen diverse Planeten in Ihrem Astro-Bankhaus. Selbst wenn Ihnen Status nicht so wichtig ist, so schenkt Ihnen Geld jetzt die Freiheit, sich selbst zu verwirklichen. Sie schreiben vielleicht ein Kochbuch oder einen wundervollen langen Brief. Oder entwickeln eine lukrative Geschäfts- idee, die sich für Sie als ein sehr weiches Sicherheitskissen erweisen könnte.

— Ihr Mantra: «Es gibt zwei Arten von Menschen. Solche, die Geld haben, und solche, die reich sind.» Coco Chanel

Style-Horoskope

Zusammen mit unserer Astrologin Nicole von Bredow haben wir Style-Horoskope für jedes Sternzeichen zusammengestellt. Finden Sie heraus, welche Looks zu Ihnen passen!

Empfehlungen der Redaktion

Beauty News

Unsere liebsten Beauty-Blogs

Mehr aus der Rubrik

Sternzeichen

Horoskop vom 30. Mai bis zum 19. Juni

Von Nicole von Bredow