Horoskop aus dem Heft

Horoskop vom 23. September bis zum 6. Oktober

Text: Nicole von Bredow, Astrologin; Illustration: Helen Musselwhite

Horoskop vom 7. bis zum 20. Oktober
  • Keine Lust auf die harte Realität da draussen: Waagen dürfen sich jetzt in aller Ruhe ihren Träumen widmen

Die Sprache der Sterne vom 23. September bis zum 6. Oktober. Ihr persönliches Mantra sagt Ihnen, worauf Sie in dieser Zeit besonders achten sollen.

WAAGE

23. 9. – 23. 10.

Der Frühherbst ist Ihre Jahreszeit. Jetzt laufen Sie zur Hochform auf. Sie sind gut gelaunt, unternehmungslustig und haben viele Ideen, was Sie alles machen könnten: vom Flohmarkt mit Freundinnen über einen Sportkurs
bis hin zu einem Konzertbesuch. Und: Haben Sie schon mal an Gesangs- oder Stimmtraining gedacht? Das Ergebnis wäre eine lautere, eindrucksvollere Stimme und ganz viel Selbstbewusstsein. Genau das können, ja, sollten Sie jetzt aufbauen. Denn etwas Neues steht an. Was immer auf Sie zukommt, ein jüngerer Mann, ein ungewöhnliches berufliches Angebot, eine unerwartete Wende in einer zerstrittenen Familienangelegenheit: Nummer sicher war gestern. In Zukunft sollten Sie sich trauen, etwas Ungewohntes zu probieren. Und dazu braucht es zunächst einmal innere Sicherheit.

— Ihr Mantra: «Was hinter uns liegt und was vor uns liegt, sind kleine Angelegenheiten, verglichen mit dem, was in uns liegt.» Ralph Waldo Emerson

SKORPION

23. 10. – 22. 11.

Sie haben ein Versprechen gemacht. Jetzt will man Taten sehen. Falls Sie noch zögern oder nicht umfassend informiert sind: Nur Leute, die wirklich wissen, was angesagt ist, um Rat bitten. Und dann auch genau zuhören. Es wäre schade, wenn Sie leise Zwischentöne überhören würden. Falls es Ihnen an Antrieb mangelt, brauchen Sie jetzt Dinge und Menschen, die Sie inspirieren und Ihren Horizont erweitern. Das könnte auch die Teilnahme an einem Theater- oder Musikprojekt sein, bei dem Sie schlummernde Talente entdecken

— Ihr Mantra: «Der Weg entsteht beim Gehen.» Rihanna

SCHÜTZE

22. 11. – 21. 12.

In den kommenden Wochen ist kosmisches Detox angesagt, denn diverse Planeten führen Sie an Ihre Grenzen, und Sie müssen mit Ihren Kräften haushalten. Das wiederum verlangt Konzentration aufs Wesentliche. Von gewissen Projekten (vielleicht auch Menschen) sollten Sie sich langsam verabschieden. Das kann ziemlich wehtun. Doch dann greift Ihr Optimismus, und Sie erkennen: Es ist gut so, wie es ist. Haben Sie einmal Überholtes und Blockierendes entsorgt, spüren Sie eine wunderbare Leichtigkeit und sind sehr inspiriert.

— Ihr Mantra: «Wisse, dass dir nichts genommen werden kann, was wahrhaftig dein ist.» Edgar Cayce

STEINBOCK

21. 12. – 20. 1.

Lassen Sie doch einfach mal andere machen. Alles wird gut! Okay, Vertrauen ist nicht gerade Ihre Stärke, aber in den kommenden Wochen (Merkur ist rückläufig) sollten Sie die Dinge einfach mal auf sich zukommen lassen – und an die magische Kraft des Zufalls glauben. Wichtig ist, dass Sie Zeit genug haben, um das zu tun, was Ihnen Spass macht und Sie auftanken lässt. Tun Sie das, winkt auch eine Belohnung: die Erkenntnis, dass Gelassenheit und die Kunst des Wachsen-lassen-Könnens Erfolge generieren, die sich durch hektisches Handeln nicht erreichen lassen.

— Ihr Mantra: «Glück ist nicht eine Station, wo man ankommt, sondern eine Art zu reisen.» Margaret Lee Runbeck

WASSERMANN

20. 1. – 19. 2.

Klar, Sie können anderen den ganzen Kuchen überlassen und sich an Ihrer Grosszügigkeit erfreuen. Sie können aber auch deutlich machen, was Ihr Anteil am Erfolg ist, und sich darin sonnen. Nein, das ist nicht unter Ihrem Niveau, und peinlich ist es schon gar nicht. Jeder braucht Erfolgserlebnisse, und jetzt, wo Merkur rückläufig ist, können Sie etwas, das Ihnen in der Vergangenheit verwehrt wurde, gut für sich einfordern. Ihr Partner und Ihre besten Freundinnen sehen das übrigens genauso und unterstützen Sie.

— Ihr Mantra: «Der einzige Mensch, der unserem Erfolg im Wegsteht, ist der, den wir im Spiegel sehen.» Reese Witherspoon

FISCHE

19. 2. – 20. 3.

Derzeit in Ihrer Astro-Wundertüte: viele Schmeicheleinheiten, denn Ihr Umfeld schenkt Ihnen das Gefühl, etwas ganz Besonderes zu sein. Das wiederum verstärkt die von Neptun und Sonne initiierte Alltagsmagie. Plus: Sie können viele neue Freunde in Ihren Bekanntenkreis integrieren. Kleiner Bonus: Mars erteilt Ihnen die Lizenz zum lustvollen Kuscheln. Sie sind empfänglich für sanfte Stimulanz. Auch Liierte geniessen ihre Körperlichkeit: Vorspiel ohne Nachspiel, ein bisschen Tantra, warme Ölmassagen oder Verbal-Erotik sind jetzt nach ihrem Gusto.

— Ihr Mantra: «Wer an Zauberei glaubt, bringt Achtsamkeit und Neugier in sein Leben.» Thimon von Berlepsch

WIDDER

20. 3. – 20. 4.

Herrlich aktiv und gut gelaunt starten Sie jetzt durch. Und Sie motivieren an Ihrem Arbeitsplatz andere mit Ihrer Begeisterung. Venus sorgt auch weiterhin für den Glamour des Herzens: Sie haben die pure Lebensfreude vor sich, fühlen sich wie eine Königin und sammeln das eine oder andere Männerherz ein. Einen kleinen Stolperstein aber sollten Sie besser umgehen: Kommunikator Merkur ist rückläufig. Das verzerrt und soll heissen: Öfter mal den Mund halten. Seine Energien zusammenzuhalten, bedeutet, sich aus manchen Sachen herauszuhalten.

— Ihr Mantra: «Schön sind für mich Menschen, die Lebensfreude verbreiten.» Sienna Miller

STIER

20. 4. – 21. 5.

Beruflich läuft es toll bei Ihnen, was Ihre Freunde angeht auch, aber Ihr Partner setzt Sie unter Druck. Vielleicht so subtil, dass Sie es gar nicht merken. Er möchte Sie mit nichts und niemandem teilen und umgarnt Sie so, dass Sie gar nicht merken, dass Sie nach und nach alle Aktivitäten, die nichts mit ihm zu tun haben, vernachlässigen. Doch jetzt ist es an der Zeit, wieder daran zu denken, dass Sie hin und wieder das Recht auf eine kleine Beziehungs-Auszeit haben. Jupiter und Mars signalisieren ausserdem: Zeit zum Feiern! Was Sie brauchen, ist ein toller Auftritt und grosses Make-up. Also nehmen Sie sich genügend Zeit für Ihr Styling

— Ihr Mantra: «Heutzutage steht eine Frau vor einer Party immer vor der Frage: Habe ich genug angezogen oder habe ich genug ausgezogen.» Catherine Deneuve

ZWILLINGE

21. 5. – 21. 6.

Das Chaos ruft. Und wo sind Sie? Natürlich mittendrin. Wenn sich mal wieder alles vor Ihnen auftürmt, die Arbeit, der Haushalt, die ganzen Dinge, die noch zu erledigen sind, können Sie jetzt besonders gut die Kraft Ihrer Gedanken nutzen, um diesen Druck zu verringern. Stellen Sie sich immer wieder vor, wie Sie alles gut in den Griff kriegen. Dann sind Ihre Durchsetzungskraft und Ihre Motivation trotz rückläufigem Merkur ziemlich hoch. Falls es im Familienkreis zu einer (längst fälligen) Auseinandersetzung kommt: Nicht kneifen. Es ist an der Zeit, dass Sie Wichtiges für sich klären

— Ihr Mantra: «Um ein kreatives Leben zu führen, müssen wir unsere Angst verlieren, etwas falsch zu machen.» Joseph Chilton Pearce

KREBS

21. 6. – 22. 7.

Ein Spannungsaspekt zu Ihrer Sonne bringt Sie in einen Konflikt zwischen dem Bedürfnis nach mehr Zeit für sich und dem Wunsch, für andere da zu sein. Sie kriegen beides hin, wenn Sie Ihren Perfektionsanspruch überwinden. Ja, vielleicht machen Sie hie und da mal einen Fehler. Aber ist das wirklich so schlimm? Auch wichtig: Merkur hat den Rückwärtsgang eingelegt. Das soll heissen: Entschleunigen Sie Ihr Leben in diesen Tagen. Geben Sie sich die Erlaubnis zum Faulenzen und dazu, mal ein paar Dinge aufzuschieben

— Ihr Mantra: «Fehler sind der Sauerstoff des Wissens.» Valantis Gautsis

LÖWE

22. 7. – 23. 8.

Saturn in der Rolle des emotionalen Stabilisators zeigt an, dass Sie über eine grosse Portion Disziplin und Durchhaltevermögen verfügen. Super! So können Sie die vielen Impulse, die Sie jetzt bekommen, filtern, auf Tauglichkeit prüfen und dann umsetzen. Auch Ihr Liebesleben wird durch Venus gesponsert: Sie haben grosse Sehnsucht nach Nähe und Geborgenheit. Für Singles bietet sich eine Chance, sich zu verlieben. Auch hier leistet Saturn gute Dienste, weil er ein Treuesiegel verleiht

— Ihr Mantra: «Wenn einem die Treue Spass macht, dann ist es Liebe.» Julie Andrews

JUNGFRAU

23. 8. – 23. 9.

Sie sind die Meisterin der realistischen Einschätzung, Ihnen kann keiner etwas vormachen. Doch in den letzten Wochen waren sogar Sie ein wenig verwirrt. Aber das ändert sich gerade. Alles, was in letzter Zeit den Touch des Unwirklichen oder Unerreichbaren hatte, ist jetzt im Bereich des Machbaren. Ihre Handlungsfähigkeit ist exzellent: Sie erreichen Ihre Ziele unaufgeregt und mit nüchternem Pragmatismus. Ab 26. September sorgt Mars für erotisches Charisma und viel Durchsetzungskraft. Singles könnten sich von einem Mann mit enormem Sexappeal angezogen fühlen, der für viel Lendenwirbel sorgt. Auch Liierte geniessen sehr viel Hautkontakt.

Ihr Mantra: «Was man nicht im Bett tun kann, ist es nicht wert, getan zu werden.» Groucho Marx

Style-Horoskope

Zusammen mit unserer Astrologin Nicole von Bredow haben wir Style-Horoskope für jedes Sternzeichen zusammengestellt. Finden Sie heraus, welche Looks zu Ihnen passen!

Empfehlungen der Redaktion

Selbstecheck

Neue App für Frauen: Brust-Selbstcheck

Mehr aus der Rubrik

Sternzeichen

Horoskop vom 30. Mai bis zum 19. Juni

Von Nicole von Bredow