Horoskop aus dem Heft

Horoskop vom 3. bis zum 23. Juni

Text: Nicole von Bredow, Astrologin; Illustration: Helen Musselwhite

Horoskop vom 20. Mai bis zum 2. Juni
  • Leidenschaft und Idealismus im Überfluss: Zwillinge schmieden grosse Pläne

Die Sprache der Sterne vom 3. bis zum 23. Juni. Ihr persönliches Mantra sagt Ihnen, worauf Sie in dieser Zeit besonders achten sollten.

ZWILLINGE

21. 5. – 21. 6.

In den kommenden Wochen können Sie eine Ihrer Kernkompetenzen ausleben: Sie geniessen es, sich immer wieder neu zu erfinden. Vor nichts graust Ihnen mehr als vor festgefahrenen Verhaltensweisen. Sie sind immer mit dabei, wenn etwas ausprobiert werden soll. Auch wenn bei Ihnen selbst ein Kurswechsel ansteht, sind Sie völlig angstfrei. Dabei sind Ihnen jetzt Sonne und Venus behilflich. Dementsprechend gut gelaunt präsentieren Sie sich und begeistern Ihr Umfeld mit Ihrem grossen Herz, Ihrem grossartigen Lächeln und Ihren genialen Plänen. Besser noch: Merkur, bis zum 13. Juni rückläufig, verschafft wundervolle Einsichten und aktiviert die Fähigkeit, vorausschauend zu handeln und somit eventuellen Problemen souverän gegenüberzutreten.

— Ihr Mantra: «Grosse Veränderungen in unserem Leben können eine zweite Chance sein.» Harrison Ford

KREBS

21. 6. – 22. 7.

Diverse Planeten beleuchten Ihr Unterbewusstsein – eine ideale Konstellation, um innere Blockaden zu lösen. Gedanken wie «Warum passiert das immer nur mir» oder «Ich schaffe das nicht» lähmen Sie, weil Sie sich selbst sabotieren. Überlegen Sie zusammen mit einer Freundin, wie Sie solch negative Denkmuster überwinden können, und schon bewegen und verbessern Sie etwas. Der Kosmos meint es gut mit Ihnen und möchte, dass Sie sich klarmachen, was Sie erreichen wollen. Venus stärkt Ihr Selbstwertgefühl und hilft Ihnen, aktiv zu werden.

— Ihr Mantra: «Wer etwas wirklich erreichen oder haben will, findet immer einen Weg. Wer aber etwas nicht wirklich will, findet immer eine gute Ausrede.» Queen Victoria

LÖWE

22. 7. – 23. 8.

Kennen Sie die Wundertüten, die es früher am Kindergeburtstag gab? In ihnen stecken viele schöne Überraschungen, etwas zum Knobeln (Kopfarbeit), etwas Süsses (Küsse, viele Küsse), etwas zum Dekorieren (zum Beispiel diesen tollen neuen Jupe). Diesen Monat bekommen Sie all das. Denn im Himmel treffen Venus (Gefühl) und Jupiter (Glück) aufeinander – und zwar in Ihrem Sternzeichen! Damit haben Sie die Lizenz zum Luxus und dürfen ruhig mal über die Stränge schlagen – und die eine oder andere Nacht durchtanzen.

— Ihr Mantra: «Wer schläft, sündigt nicht. Wer vorher sündigt, schläft hinterher besser.» Giacomo Casanova

JUNGFRAU

23. 8. – 23. 9.

Merkur sorgt für ganz grosses Chaos: Verabredungen werden nicht eingehalten, wichtige Notizen gehen verloren, Post kommt nicht an. Missverständnisse häufen sich. Dementsprechend gibt es viel zu klären und zu besprechen. Gut, dass Sie Fachfrau sind, wenn es darum geht, Probleme zu analysieren, Gegenmassnahmen zu entwickeln und dafür zu sorgen, dass alles wieder wie geschmiert funktioniert. Natürlich hoffen Sie, dafür auch Anerkennung zu bekommen. Aber das dauert. In der Zwischenzeit bitte dafür sorgen, dass Sie Ihre Batterien wieder aufladen können. Ihr Körper braucht das jetzt.

— Ihr Mantra: «Meine Familie nennt mich Katze, weil ich immer auf meinen Füssen lande.» Kathy Bates

WAAGE

23. 9. – 23 . 10.

Geht doch! Für Ihr Lieblingsprojekt findet sich jetzt jemand, der Sie ein Stück begleitet, fördert, lobt, unterstützt. Ausserdem können Sie sich über massenhaft Komplimente freuen – man(n) findet Sie einfach umwerfend. Auch deswegen, weil Sie sich nicht verbiegen lassen, etwas ganz Neues entwickeln und dafür kämpfen. Liiert? Innigkeit und gemeinsame Interessen sind angesagt. Bei unterschiedlichen Meinungen schaffen Sie es, sachlich zu diskutieren und so einen Kompromiss zu finden, der für beide gut ist.

— Ihr Mantra: «Um unersetzbar zu sein, muss man immer anders sein.» Coco Chanel

SKORPION

23. 10. – 22. 11.

Sie sind derzeit besonders fein getunt und spüren die Chaos-Vibes, die um sich greifen, umso intensiver. Gnädig darüber hinwegsehen, dass sich jemand in Ihrem Umfeld in Notlügen verstrickt – nein, das können und wollen Sie nicht. Die Konsequenz: Sie müssen sich mit ein paar unbequemen Themen auseinandersetzen, die Tabubereiche berühren. Ob es sich um Sex, um alte Familiengeschichten oder um Finanzielles handelt – seien Sie ehrlich zu sich und zu anderen, beweisen Sie Ausdauer. Nur dann lässt sich ein Problem lösen.

— Ihr Mantra: «Denke an die Briefmarke, sie sichert sich den Erfolg durch die Fähigkeit, an einer Sache festzuhalten, bis sie am Ziel ankommt.» Josh Billings

SCHÜTZE

22. 11. – 21. 12.

Ihre Auffassungsgabe ist phänomenal. Ihnen entgeht nichts. Doch das hat auch einen Nachteil. Sie sind leicht überreizt. Und das ist leider fast ein Dauerzustand. Saturn, der kosmische Prüfer, ist schuld. Aber Sie können dem Planeten der Pflicht huldigen: indem Sie sich zurückziehen. Das käme Ihnen sehr entgegen, denn Sie brauchen jetzt Momente der Stille. Phasen, in denen Sie nichts und niemand stört. Und wenn Sie dann Ihre Batterien wieder aufgeladen haben, sind Sie in Hochform, können Ihren Charme spielen lassen. Ab dem 7. Juni wandert Venus in ein befreundetes Zeichen. Da begegnet Ihnen die Liebe. Auch in kleinen Dingen.

— Ihr Mantra: «Ein Rückzug ist keine Flucht!» Miguel de Cervantes in «Don Quijote»

STEINBOCK

21. 12. – 20. 1.

Ihre wichtigsten Accessoires zurzeit: Ihre wunderbare Erdung und Ihr gesunder Pragmatismus. Sie lassen sich nicht so leicht aus dem Konzept bringen. Ganz wichtig ist dabei auch Ihre Vorbild- und Unterstützerfunktion im Freundes- und Kollegenkreis. Ihre klare Sicht der Dinge bringt andere dazu nachzudenken, bevor sie einen entscheidenden und vielleicht falschen Schritt gehen. Das wird vom Kosmos belohnt: Venus in Ihrem Partnerschaftssektor sorgt für eine unwiderstehliche sinnliche Ausstrahlung. Sie faszinieren vor allem Männer, die auf kluge Frauen stehen.

— Ihr Mantra: «Bei Pragmatikern richten sich Ansichten und Absichten nach den Aussichten.» Robert Lembke

WASSERMANN

20. 1. – 19. 2.

Ihr Leben ist eine problemfreie Zone. Sie tun, was Ihnen passt, und was immer das ist, alle finden es toll. Die Liebe hat bei Ihnen viel mit Nachdenken zu tun? Das ist für Sie fast so schön wie Liebe machen? Abwarten! Sexy Mars gestaltet Ihre Beziehung richtig spannend, weil Ihr Partner dafür sorgt, dass Sie von Verstand auf Gefühl umschalten. Sie haben derzeit gar keinen? Also das kann sich nach dem 7. Juni schlagartig ändern, Venus sorgt für Charisma und Liebreiz.

— Ihr Mantra: «Ich fühle mich einfach sensationell, und du?» Christy Turlington

FISCHE

19. 2. – 20. 3.

Sie wissen als Fisch sehr genau, wie tief man in emotionalen Schmerz abtauchen kann. Sie wissen aber auch instinktiv, dass man sich, wenn der Schmerz zu gross wird, von dem verabschieden muss, was wehtut. Das kann ein falscher Freund, Partner, Arbeitskollege sein, aber auch eine falsche Haltung. Sie wissen schon, was wir meinen. Und sicher haben Sie Ihr Problem schon längst eingekreist und das, was Sie nervt, zum Abschuss freigegeben. Im Moment stehen viele Planeten in einem Spannungsaspekt. Wenn Sie erst mal den Störenfried Ihres Seelenfriedens losgeworden sind, finden Sie auch die Sanftmut wieder, die andere so magisch an Ihnen finden.

— Ihr Mantra: «Man muss manchmal von einem Menschen fortgehen, um ihn zu finden.» Heimito von Doderer

WIDDER

20. 3. – 20. 4.

Und Action! Je später der Monat, desto voller Ihr Terminkalender. Und ja, Sie sind anderen Leuten extrem wichtig, Sie inspirieren Ihre Freunde und können im Job mit neuen Impulsen eine festgefahrene Situation wieder in die Gänge bringen. Ihre Spezialität: eine Win-Win-Situation zu kreieren, in der alle das Gefühl haben, Sieger zu sein. Auch in der Liebe stehen alle Zeichen auf Happiness: Als souveräne Verführungskünstlerin wecken Sie Sehnsüchte und grosse Gefühle. Liierte tun viel dafür, ihre Beziehung interessanter und spannender zu gestalten.

— Ihr Mantra: «Ich traue mich, alles auszuprobieren.» Joanne K. Rowling

STIER

20. 4. – 21. 5.

Sie gehören zu den Frauen, die ordentlich ihre Listen abarbeiten. Doch das allein bringt Sie derzeit nicht weiter. Merkur ist noch bis zum 13. Juni rückläufig, da kommt es immer wieder zu Situationen, in denen Sie schnell umdenken müssen. Sollten Sie versuchen, alles hundertprozentig im Griff zu behalten, überfordern Sie sich. Versuchen Sie es mit einem Schuss Kreativität, haben Sie Mut zur Lücke, es ist okay, auch mal zu improvisieren. Und vor allem: Lassen Sie hier und da auch mal die Zeit für sich arbeiten. Vieles regelt sich nämlich ab dem 21. Juni von selbst. Kosmische Extraprämie: Es könnte Zuwachs bei den Finanzen geben, Ihr Konto freut sich!

— Ihr Mantra: «Kreatives Potenzial ist genauso wichtig wie Stehvermögen.» Stella McCartney

Style-Horoskope

Zusammen mit unserer Astrologin Nicole von Bredow haben wir Style-Horoskope für jedes Sternzeichen zusammengestellt. Finden Sie heraus, welche Looks zu Ihnen passen!

Empfehlungen der Redaktion

Beauty News

Unsere liebsten Beauty-Blogs

Mehr aus der Rubrik

Sternzeichen

Horoskop vom 30. Mai bis zum 19. Juni

Von Nicole von Bredow