Horoskop aus dem Heft

Horoskop vom 5. August bis zum 25. August

Text: Nicole von Bredow, Astrologin; Illustration: Helen Musselwhite

  • Liebe & Luxus: Löwen werden rundum reich beschenkt

Die Sprache der Sterne vom 5. bis zum 25. August. Ihr persönliches Mantra sagt Ihnen, worauf Sie in dieser Zeit besonders achten sollten.

LÖWE

22.7. – 23.8.

Sonne, Merkur und Venus sorgen dafür, dass Sie Ihre Leistungen stolz zur Schau stellen und Ihren Mitmenschen beweisen können, dass Sie stark und zuverlässig sind. Das wird belohnt, mit ganz viel Luxus. Denn Glücksplanet Jupiter zieht am 12. August in Ihr astrologisches Bankhaus ein. Da haben Sie extrem gute Chancen, sich ein Kontoplus zu erwirtschaften. Selbst ein Lottoschein könnte eine lohnende Investition sein. In emotionaler Hinsicht fühlen Sie sich ebenso reich beschenkt: Der liebende Blick auf den Partner – das ist das magische Elixier, das auch langjährige Partnerschaften (wieder) in Liebesgeschichten verwandelt. Zutaten: eine grosszügige Haltung, ein entspannter Umgang mit eigenen und fremden Fehlern und die Lust auf Nähe. Noch Single? Venus bringt einen Flirt zur Wiedererwägung. Jemand, der Ihnen einmal viel bedeutet hat, taucht wieder auf. Es liegt an Ihnen, dieser Person eine zweite Chance zu geben.

— Ihr Mantra: «Wahrer Luxus ist nicht laut – schreit nicht. Wahrer Luxus flüstert.» Carsten K. Rath

JUNGFRAU

23.8. – 23. 9.

Sie haben Grund zum Feiern! Ab dem 12. August wandert Expansionsplanet Jupiter in Ihr Sternzeichen und verändert Ihr Lebensmotto von «Vorsicht» in «Gross, grösser, grossartig». Das ist zunächst einmal gewöhnungsbedürftig für Sie. Denn jetzt definiert sich Ihr Wertesystem neu, und Sie können sich von allzu einengendem Sicherheitsdenken befreien. Und: Sie entdecken wunderschöne Schätze in sich. Ein interessantes Angebot erlaubt es Ihnen, sich und Ihre Fähigkeiten neu aufzustellen. Nicht lange überlegen! Zugreifen. So eine Chance kommt so schnell nicht wieder.

— Ihr Mantra: «Oft kommt das Glück durch eine Tür herein, von der man gar nicht wusste, dass man sie offen gelassen hatte.» John Barrymore

WAAGE

23. 9. – 23. 10.

Nein, Sie können nicht immer alles im Griff haben. Das Leben hat manchmal andere Pläne als Sie. Und das ist auch gut so. Denn nur wenn Sie sich mal auf etwas Überraschendes, Ungeplantes einlassen, bekommen Sie neuen Input und laden Ihre Batterien auf. Also los, amüsieren Sie sich! Nur eines sollten Sie nicht tun: zu viel Geld ausgeben. Denn Saturn mahnt zum vorsichtigen Shoppen. Und: Leihen Sie nur so viel Geld aus, wie Sie verschenken würden.

— Ihr Mantra: «Wer Vertrauen hat, erlebt jeden Tag Wunder.» Epikur

SKORPION

23. 10. – 22. 11.

Sie wollen gerade abheben, angenehm problembefreit auf Wolke sieben schweben, schon nervt wieder jemand: Mann, Chef, Kinder quengeln, oder ein Jobangebot lockt Sie aus Ihrer Komfortzone. Was tun? Erstens laut Ihre Lieblingsmusik hören (über Kopfhörer). Zweitens tanzen, wenn Sie merken, dass die Anspannung zunimmt. Und drittens, ganz wichtig: Schenken Sie anderen nicht mehr Kraft und Zuwendung als unbedingt notwendig. Es ist völlig okay, wenn Sie sich einfach mal auf sich selbst besinnen und ganz egoistisch die eigenen Ziele verfolgen.

— Ihr Mantra: «Leben heisst nicht, darauf zu warten, dass der Sturm vorbei ist. Es geht vielmehr darum zu lernen, im Regen zu tanzen.» Vivian Greene

SCHÜTZE

22. 11. – 21. 12.

Kein Wunder, dass Sie am liebsten einen Flug buchen würden, um vorübergehend aus Ihrem Leben zu verschwinden. Sie haben sich zu viel zugemutet und stossen jetzt an Ihre Grenzen. Bevor es zum grossen Chaos kommt, sollten Sie auch mal konsequent Nein sagen und Menschen, die Ihre Gutmütigkeit ausnutzen, abstrafen. Das schaffen Sie! Sie sollten nur akzeptieren, dass Sie nicht immer nur geliebt werden können. Aber der Respekt, den man Ihnen entgegenbringt, wenn Sie sich besser abgrenzen, fühlt sich auch super an.

— Ihr Mantra: «Respekt ist Liebe in ganz einfacher Kleidung.» Frankie Byrne

STEINBOCK

21. 12. – 20.1.

Als Einzelkämpferin fühlen Sie sich weitaus wohler, als wenn Sie Bestandteil eines Teams sind. Und das ist auch gut so, denn Sie haben jetzt weder die Zeit noch die Nerven, mit unverständigen Mitläufern «darüber zu reden» oder mühsame Erklärungen abzugeben. Sie sind beschäftigt. Mit sich. Denn Sie wollen sich derzeit mit Ihren inneren Werten auseinandersetzen und sich eventuell neu aufstellen. Da ist die Liebe bei Ihnen eine angenehme Begleiterscheinung. Mehr auch nicht. Aber dafür hält eine bodenständige Freundschaft sehr viel Zuneigung bereit.

— Ihr Mantra: «Jeder für sich und alle für einen und dennoch für sich.» Dr. House

WASSERMANN

20. 1. – 19. 2.

In Ihrem astrologischen Partnerschaftssektor ist richtig viel los: Sonne, Merkur, Venus und ein bisschen Jupiter (bis zum 12. August) – da fühlen Sie sich reich beschenkt. Denn andere Menschen erweisen sich für Sie als Glücksbringer: Ihr Partner unterstützt Sie, schenkt Ihnen das Gefühl, eine ganz besondere Frau zu sein. Ihre Vorgesetzte bittet Sie in einer wichtigen Angelegenheit um Ihre Meinung, Ihre Freunde sind da, wenn Sie losziehen und etwas erleben möchten. Vielleicht stellen sie Ihnen aber auch einen Mann vor, der sich mit Ihnen auf Augenhöhe befindet und sehr aufmerksam ist. Und der Sie genau so nimmt, wie Sie sind.

— Ihr Mantra: «Wenn wir Freude am Leben haben, kommt das Glück von ganz allein.» Christy Turlington

FISCHE

19. 2. – 20. 3.

Ja, Sie sind bescheiden und zögern, den Platz in der ersten Reihe einzunehmen. Das kommt zunächst nicht so gut an. Was jetzt angesagt ist? Aufschlagen, und zwar hart! Wenn Sie mit jemandem in Konkurrenz treten wollen – oder müssen –, sollten Sie selbstbewusst Ihre Stärken herauskristallisieren. Hilfe bekommen Sie dabei ab dem 12. August von Expansionsplanet Jupiter, der sich für ein Jahr in Ihrem astrologischen Begegnungssektor einnistet. Damit stehen alle Beziehungen (auch zu Arbeitskollegen oder solche, die noch entstehen) unter einem Superstern.

— Ihr Mantra: «Wenn du denkst, du bist zu klein, um Einfluss zu nehmen, dann geh mal mit einem Moskito ins Bett.» Anita Roddick

WIDDER

20. 3. – 20. 4.

Atemlos durch die Nacht – ja, das ist das Motto dieses Sommers. Sie dürfen ruhig nach den Sternen greifen, denn Sie sind dank diverser Planeten dynamisch, entscheidungsfreudig und optimistisch. Besser noch: Sie können alle Trümpfe, die Ihnen Venus und Mars (ab dem 10. August) austeilen, in der Liebe ausspielen. Sie sind jetzt eine besonders glamouröse Erscheinung, die von Party zu Party swingt und sich wenig Gedanken um die gebrochenen Herzen macht, die den Weg säumen. Aber plötzlich steht er vor Ihnen! Bereits Liierte bewegen sich zwischen totaler Nähe und luftiger Distanz. Also im siebten Himmel.

— Ihr Mantra: «Leben wird nicht gemessen an der Zahl der Atemzüge, die wir nehmen, sondern an den Momenten, die uns den Atem nehmen.» Maya Angelou

STIER

20. 4. – 21. 5.

Das rechte Mass zu finden, ist nicht einfach, wenn sich so viele Möglichkeiten bieten wie Ihnen. Da brauchen Sie schon ganz schön viel Selbstdisziplin, um den Überblick zu behalten und auch mal Nein zu sagen. Vor allem gibt es immer wieder Details zu klären. Fast noch wichtiger: Akzeptieren Sie, dass Perfektion eine Illusion ist, geben Sie Ihrem inneren Kritiker frei. Ja, Sie dürfen auch mal mit sechzig Prozent eigener Leistung zufrieden sein, sich entspannen und Ihre Batterien aufladen.

— Ihr Mantra: «Man muss nicht perfekt sein, um seine Träume zu verwirklichen.» Katy Perry

ZWILLINGE

21. 5. – 21. 6.

Nachdem Sie erfolgreich und ganz ohne schlechtes Gewissen Arbeit delegiert haben, können Sie sich entspannt Ihrem sozialen Leben hingeben. Sie sind eine wundervolle Gastgeberin, geniessen es, unterwegs zu sein, verlassen jede Party als Letzte. Müde? Sie doch nicht. Allerdings setzt Merkur ab dem 8. August auch gewisse Grenzen: Bei sperrigen Verhandlungen oder einem Positionsgerangel sollten Sie sich besser raushalten. Merkur will, dass Sie Fragen wie «Ist das tatsächlich mein Problem?» oder «Soll ich mich da wirklich einmischen?» stellen. Ganz wichtig: Falls sich kurzfristig eine Wellness-Chance (Hotel Mama oder ein Yoga-Seminar) ergibt: hingehen!

— Ihr Mantra: «Es ist eine Sünde, müde zu sein.» Kate Moss

KREBS

21. 6. – 22. 7.

Glücksplanet Jupiter wandert am 12. August in ein befreundetes Zeichen und schenkt Ihnen Zuversicht, Durchsetzungskraft und Wortgewandtheit. Gleichzeitig agiert Jupiter wie ein Vergrösserungsglas auf Neptun: Aufgrund dieser Konstellation wachsen Wünsche, Kreativität und Fantasie. Für Sie darf es jetzt gern von allem ein bisschen mehr sein, und es gilt das Motto «Greif nach den Sternen!». Und wenn Sie nicht wirklich etwas zu packen kriegen? Dann liegen Sie emotional auf jeden Fall ganz weit vorn, denn Sie haben sich getraut. Und das wiederum motiviert.

— Ihr Mantra: «Ziele nach dem Mond. Selbst wenn du ihn verfehlst, wirst du zwischen den Sternen landen.» Friedrich Nietzsche

Style-Horoskope

Zusammen mit unserer Astrologin Nicole von Bredow haben wir Style-Horoskope für jedes Sternzeichen zusammengestellt. Finden Sie heraus, welche Looks zu Ihnen passen!

Empfehlungen der Redaktion

Ein verträumter Ausflug

Nostalgische Stadt: Biel im Sommer

Von Claudia Senn

Mehr aus der Rubrik

Sternzeichen

Horoskop vom 30. Mai bis zum 19. Juni

Von Nicole von Bredow