Stars & Sternchen

Horoskop: Was die Sterne jetzt für Sie bereithalten

Text: Alexandra Kruse; Foto 

Alexandra Kruse
  • Unsere Sternenkruserin

    Alexandra Kruse schaut für uns Monat für Monat in die Sterne. 

Wie mit einem Zauberstab: Jungfrauen haben in diesen Tagen die Chance, sich ganz neu zu erfinden, schreibt unsere Astrologin Alexandra Kruse. 

JUNGFRAU
24. August – 23. September

Als wäre es nicht schon schön genug, dass Sie mit grosser Wahrscheinlichkeit in diesen Tagen Geburtstag haben (obwohl wir uns schon langsam aber sicher in Richtung Waage und damit zu mehr Balance bewe- gen), gibt es auch noch den jährlichen Neumond für Sie. Und zwar am 17. September. Das ist das ganz grosse Geschenk, das Ihnen – unabhängig von Ihrem eigentlichen Festtag – das Universum in diesem Jahr macht. Sie können, dürfen und sollen sich komplett neu ausrichten, Samen setzen und ganz bewusst Ihre Wünsche in den Kosmos schicken. Die Welt ist voller Möglichkeiten, die es so vorher noch nicht gab – Krisen sind immer auch grosse Chancen. Der grossartige Glücksbringer Jupiter ist jetzt endlich wieder direkt- läufig, das gibt uns allen eine ganz neue Kraft, Dinge in die Welt zu bringen. Es steht Ihnen also nichts mehr im Weg. Nur Sie selber. Manchmal jedenfalls. Doch damit ist jetzt wirklich Schluss – das ist mein Neumond-Wunsch an Sie.

#newmoon #newme #insight

WAAGE
24. September – 23. Oktober

Die Venus und die Waage – das ist eine der schönsten und vor allem der romantischsten Geschichten, die der Kosmos je geschrieben hat. Ihr Seelen- und Leitstern, der mal morgens leuchtet und dann wieder abends, oder auch die Legende der Aphrodite: Machen Sie sich in diesen Tagen auf die Suche und Sie werden die richtige Spur finden. Weben Sie Ihre eigenen Liebes- und Leidensgeschichten mit den Legenden zusammen und finden Sie den roten Faden. Am 15. September steht die Venus im Quadrat zu einem rückläufigen Ura- nus – das tönt zunächst unangenehm und ist sicher nicht der perfekte Tag für ein erstes Date. Die Zeit ist aber ideal, um sich selber auf die Schliche zu kommen. Nur Mut. Sie dürfen auch ein paar Schlager hören – zur Inspiration. Oder von mir aus Wagner. Was auch immer Ihrer Venus besser passt.

#loveisashield #venus #götterdämmerung

SKORPION
24. Oktober – 22. November

Worte haben eine grosse Macht (das ist der Autorin absolut bewusst, deswegen braucht sie auch immer ge- fühlt ewig, bis alle Buchstaben am rechten Ort sind). Im Sternenhimmel zeigt uns der Merkur den Weg, der seit dem 5. September im Zeichen Waage (bei Ihnen gleich nebenan) steht. Er klopft quasi an Ihre Tür, sanft, aber bestimmt, und möchte von uns allen, dass wir den Ausgleich schaffen, damit das Verhältnis zwischen dem, was wir aktiv tun, und dem, was wir einfach so daher sagen, stimmt. Achten Sie 24./25. September ganz besonders auf das, was verbal aus Ihnen herauskommt und provozieren Sie ausnahmsweise mal nichts! Der rückläufige Mars steht Merkur gegenüber – da gibt dann schnell ein Wort das andere und die Dinge eskalieren. Das wollen selbst Sie, die Ritterin oder der Ritter der Wahrheit, nicht unbedingt erleben. Also: edle Zurückhaltung üben. Und lieber zwei Mal nachdenken.

#schweigenistgold #zipit #spokenword

SCHÜTZE
23. November – 21. Dezember

Na, sind Sie immer noch auf der Suche nach der brandneuen Version Ihres Selbst? Ich gratuliere, denn der erste Schritt ist immer die Erkenntnis. Und ich kann Ihnen aus vollem Herzen versichern, dass Sie mit ganz grosser Sicherheit absolut nicht allein sind. Das Universum ist voller Mitgefühl für die ewig Suchen- den: Ihr Leitplanet, der Jupiter, ist wieder auf dem Vorwärtsmarsch – wagen Sie sich also mutig an die Re- trospektive der letzten Monate und Sie werden sehen, dass Sie trotz Ihrer haushohen Massstäbe so einiges erlebt und erreicht haben. Bitte sorgfältig integrieren und dann, am 17. September – dem Neumond in der Jungfrau – Neues säen und abwarten.

#expansion #lifegoals #update

STEINBOCK
22. Dezember – 20. Januar

Für Steinböcke war in diesem Jahr ja wirklich schon so einiges los! Die Full-Moon-Ellipse in Ihrem Zeichen am 4. Juli dürfte in Ihrem Feld vieles ausgelöst haben – dazu der rückläufige Saturn, der seit Mitte Mai für Recht und Ordnung sorgt. Saturn ist Ihr Seelenplanet, Sie sind quasi unter seinen Ringen geboren. Logisch, dass eine so lange Rückläufigkeit nicht unbemerkt bleibt. Ein paar Tage noch und Sie haben es geschafft. Noch bis zum 29. September ist der «Keeper of Time» im Rückwärtsgang – schauen Sie einmal hin, was seitdem in Ihrem Leben passiert ist, was sich geklärt hat und an welcher Stelle Sie für Ihre Wahr- heit einstehen mussten. Saturn-Themen haben immer mit Stabilität, Verantwortung und Karma zu tun.

#septemberissue #saturnissue #retrograde

WASSERMANN
21. Januar – 19. Februar

Here we go again: Sie, lieber Wassermann, lieben den kritischen Blick auf so ziemlich alles, was zu festgefahren, einengend, überholt, ungerecht und/oder lebensfeindlich geworden ist – damit kommt Ihnen das Jahr 2020 mit all seinen Veränderungen natürlich sehr entgegen. Während die anderen noch leiden, haben Sie schon Ideen, wie man aus den rauchenden Trümmern Raumschiffe bauen kann, die sich über alles Weltliche einfach hinwegsetzen. Unser Jahrzehnt neigt sich tatsächlich stark dem Ende zu und wir brauchen Sie! Denn nur ein wirklich freier Geist kann sich über die Begrenzungen des Planeten Saturn hinwegsetzen. Die gute Nachricht: Saturn beendet seine Rückläufigkeit (teilweise sogar in Ihrem Zeichen!) Ende September. Machen Sie also noch schnell ein Karma-Cleaning.

#majortom #saturnretrograde #karmaisabitchifyouare

FISCHE
20. Februar – 20. März

Als Fisch wird Sie der Neumond im Zeichen der heilenden Jungfrau am 17. September ganz besonders betreffen. Warum? Weil die Sternzeichen Jungfrau und Fisch auf einer himmlischen Achse liegen, das heisst, die beiden Zeichen stehen sich 180 Grad gegenüber. Der grösstmögliche Abstand wird in der klassischen Astrologie meist als Herausforderung gedeutet. Wie in allen wirklich grossen Aufgaben liegt auch hier ein grosser Segen versteckt. Sie sind vom Universum ganz herzlich eingeladen, sich mit Ihrem Gegenüber, der Jungfrau, zu befassen und die Gemeinsamkeiten zwischen dem Element Wasser (Fisch) und dem Element Erde (Jungfrau) zu erkennen. Nur so können Sie Gegensätze in Harmonie bringen, damit sich das Neue in Ihrem Leben manifestieren kann.

#imgegenteil #freiheit #opposition

WIDDER
21. März – 20. April

Auch Widder – egal an welchem persönlichen Punkt und egal mit welchem Wid(d)erstands-Level – sind auf der Erde, um die Welt ein Stückchen besser zumachen. Die Jungfrau-Energie lädt Sie herzlich in die «Schule des Dienens» ein. Wo und an welcher Stelle können Sie sich nützlich machen und Ihre grossen Talente in den Dienst der Gemeinschaft stellen? Und wenn Sie nur der Oma von gegenüber ein Stück Kuchen bringen (darf gekauft sein) oder mal eben zwei Stunden das Baby Ihrer besten Freundin hüten oder sich den Heartbreak Ihrer Nachbarin im Treppenhaus zum dritten Mal anhören. Und vergessen Sie nicht, am 17. September einen Neumond-Wunsch in den Nachthimmel zu flüstern – der darf für Sie ganz persönlich sein.

#loveislove #solidarität #virgoseason

STIER
21. April – 20. Mai

Es stand in leuchtenden Neonbuchstaben über dem Lichttempel, den Maria Grazia Chiuri jüngst zur Präsentation ihrer Cruise-Kollektion für Dior bauen liess: «We Rise by Lifting Others». Diese Wahrheit war nie wahrer als im Moment. Die Jungfrau-Saison erin- nert uns sanft an die Basics– daran, was wirklich zählt, und ebenso daran, füreinander da zu sein. Prüfen Sie Ihre Werte noch einmal. Und bleiben Sie dabei in Ihrer Essenz, der Weiblichkeit. Wie sagte es Christian Dior einst so schön? Pumps passen immer! In diesem Sinne: Schaffen Sie sich Ihren persönlichen Carrie-Bradshaw- Moment und kaufen Sie die neuen Schuhe. Wir können unmöglich bis ans Ende unserer Tage Birkenstocks tragen und immer nur den bequemsten Weg wählen.

#dressup #femalerising #manoloblahnik

ZWILLINGE
21. Mai – 21. Juni

Die Venus, unser Planet der Schönheit, der Werte und der Liebe, stand diesen Sommer für eine ganze Weile in Ihrem Zeichen und verbrachte mehrere Wochen in der Rückläufigkeit. Zwillinge sind also ganz besonders dazu aufgerufen, die venerischen Bereiche in ihrem Leben noch einmal anzuschauen. Was hat sich in den letzten Monaten geändert, was hat Sie bewegt, wo wur- den Sie ausgebremst, was hat bestens funktioniert? Der Neumond am 17. ist der ideale Zeitpunkt für einen Neustart nach einer sorgfältigen Revision. Bleiben Sie ganz in der Ruhe und bei sich – und wundern Sie sich nicht, wenn Sie plötzlich einen besonders dicken Fisch an der Angel haben. Ohne grosse Anstrengung. Einfach, weil alles so sein soll, wie es ist.

#relax #lawofattraction #wheeloffortune

KREBS
22. Juni – 22. Juli

Selbstwertkompensation. Was für ein Wort. Die Kompensation des Selbstwertes durch andere. Heisst: dass man sich selber nur mag, wenn einen andere gut finden (das Prinzip Instagram, wenn man so möchte). Jedenfalls ist das ein grosses, grosses, riesengrosses Krebs-Thema und in diesem (Mond-)Jahr ganz besonders. Daraus ergibt sich die Aufgabe für diese sehr hei- lende Jungfrau-Zeit ganz von selber. Überprüfen Sie Ihr persönliches Selbstwert-Konto ganz besonders auf die Abhängigkeit von aussen. Wer sind Sie, wenn Sie allein sind? Ganz besonders gut geeignet für diese inneren und komplett wertfreien Forschungen sind die Tage rund um den Neumond am 17. September.

#selflove #selflove #selflove

LÖWE
23. Juli – 23. August

Juhu, Sie haben vom 6. September bis zum 2. Oktober einen ganz, ganz besonderen Gast in Ihrem Zeichen: Die wunderschöne Venus sitzt bei Ihnen an der Bar und bestellt einen Cosmopolitan nach dem anderen. Das Ganze bei pastellfarbenem Sonnenuntergang mit Blick auf eine unendlich himmlische Bucht im Mittelmeer. Behandeln Sie Ihren Gast gut und handeln Sie in diesen lebendig lustvollen Wochen ganz besonders aus dem Herzen und aus der Intuition heraus. Die Ratio hat mal eben Pause – alles, was zählt, ist jetzt die emotionale Intelligenz. Machen Sie es sich und Ihrer Venus schön. Cheers! Ah, und rund um den 15. September lieber keine wichtigen (first) Dates.

#venus #bauchgefühl #radicaltruth

Empfehlungen der Redaktion

Interview

Alexandra Kruse: Unser neuer Star für die Sterne

Von Kerstin Hasse

Mehr aus der Rubrik

Stars & Sternchen

Neumond im Krebs: Zeit aufzuwachen und in uns selbst zu kehren

Von Alexandra Kruse