Stars & Sternchen

Neumond im Krebs: Zeit aufzuwachen und in uns selbst zu kehren

Text: Alexandra Kruse, Foto: Unsplash

Den zweiten Neumond im Krebs in kurzer Zeit sollten wir dazu nutzen, uns selbst und unsere Familie in den Fokus zu stellen, schreibt unsere Astrologin Alexandra Kruse. Grosse Pläne können – für den Moment – noch warten.

The Good news: es dürfte alles zumindest für die nächsten Wochen wieder etwas leichter werden. Drei Ellipsen haben uns den Rest gegeben und so ziemlich jede alte Verletzung dürfte sich noch Mal schmerzend zurückgemeldet haben. Hässliche Erinnerungen, alte Muster – und überhaupt: The blast from the past is real. Ganz besonders in Bezug auf verstrickte Familiensysteme. Es gibt wahrscheinlich keine Familie, bei der sich nicht irgendwo ein Misfit eingeschlichen hat, ausser In der Glace-Werbung natürlich. Und selbst die Welt des Glaces ist nicht mehr dieselbe - wie sonst liesse sich die Existenz von einem Cornetto mit Matcha-Himbeer Geschmack erklären?!

Den ein oder anderen schlechten Traum

Meine Nerven! Die Frage, was eigentlich genau los ist, lässt sich, selbst für mich als Sternen Kruserin nur schwer beantworten. Wir alle sind zu einer Art Normalzustand zurückgekehrt, machen so weiter wie vorher, aber irgendwie, naja, klappt das auch nur noch so bedingt. Denn die Fragen, wie es weitergeht, wenn es doch wieder knallt und wir alle wieder eingesperrt sind, sorgen bei dem ein oder anderen für schlechte Träume. An dieser Stelle verliere ich zum ersten Mal den Faden und googele stumpf «Celine Runway 2017 pink Godess dress» um mich irgendwie zu versichern, dass es auch mal Zeiten gab, in denen wir uns alle um Klamotten gekümmert haben. Nachrichten lese ich schon lange keine mehr, denn das schadet mehr als es nützt. Auch die Sache mit den Verschwörungstheorien versuche ich zu vermeiden. Ausser denen die Britney Spears betreffen - das #freebritney-Movement fordert Entscheidungsfreiheit für Britney (btw. Schütze). Wir waren 2007 alle dabei, als sie durch eine öffentliche Scheidung ging, zwei kleine Kinder hatte und von so ziemlich jedem Paparazzo dieser Welt gejagt wurde - da kann man schon mal ausser Kontrolle geraten. Seit ihren public meltdowns darf sie keinerlei alleinige Entscheidungen mehr treffen, nicht mal allein zu Starbucks gehen – dafür aber jahrelang wie eine ferngesteuerte Barbie in Las Vegas auftreten. Ihre Millionen verbraten derweil ihr Dad und ihr Anwalt. Ich finde das nicht in Ordnung.

Familie, Familie und noch mal Familie

Eine andere gejagte Seele, nämlich Lady Diana, führt uns zum Sternzeichen Krebs zurück. Wir steuern auf den zweiten Neumond im Zeichen Krebs zu. Und Nein, das ist kein Fehler in der Matrix, es geht vermutlich darum, dass das, was wir noch nicht verstanden und oder integriert haben, sich einfach nochmal zu Wort meldet. Der erste war– wir erinnern uns – die Sonnenfinsternis zur Sonnenwende am 21. Juni. Was haben wir seither über unsere inneren Bedürfnisse nach Nahrung, Zugehörigkeit und Fürsorge und Familie gelernt? Im Zeichen Krebs geht es um Familie, Familie und noch mal Familie - die in allen Formen und Farben des Regenbogen existieren kann. Im Sternzeichen Krebs geht es darum, unsere feminine Essenz zum Leuchten zu bringen (ich sage ja #pinkgodessdress) uns gegenseitig zu stärken und zu nähren. Krebs-Energie ist Mutter-Energie– und auch die darf sich in allen Formen zeigen.

Zeit, Heiligtümer zurückzufordern

Der Neumondtag ist der 20. Juli – ein Mo(nd)tag. Mond und Montag gehören zusammen, ganz besonders in einem Mondjahr. Diesen Tag sollten wir uns selber widmen. Und nicht wirklich überrascht sein, wenn wir uns vor lauter Verpeilung im Bad statt in der Küche wiederfinden, nur um uns zu fragen, was wir nochmal im Schlafzimmer wollten. Bitte auf gar keinen Fall zu grosse Pläne machen und lieber sehr, sehr sorgfältig auf unsere ganz persönlichen Ziele fokussieren. Grosse Plänen können wir eh vergessen. Dieser Neumond ist der Neumond der inneren Einkehr in unser ganz persönliches Zuhause, eine Reise ins Innere, in die eigene Muschel, wenn man so will – es ist die Zeit, um unsere eigenen Heiligtümer zurückzufordern. #freebrittney, aber vor allem: #freeyourself !

Der Song zur Mondphase:

Empfehlungen der Redaktion

Stars und Sternchen

Das grosse Mondhoroskop: Was die Sterne diesen Sommer für Sie bereithalten

Von Alexandra Kruse

Mehr aus der Rubrik

Stars & Sternchen

Horoskop: Was die Sterne aktuell für Sie bereithalten

Von Alexandra Kruse