Paid Post

Hoffnung auf eine Familie

Paid Post

  • Kinderwunschzentrum Clínica Tambre Madrid

Zum Wunschkind mit neusten Technologien und viel Feingefühl – was die Kinderwunschklinik Tambre in Madrid so erfolgreich und beliebt macht.

Spaniens Kliniken zählen weltweit zu den besten, um unerfüllte Kinderwünsche zu erfüllen, das ist bekannt. Die spanische Reproduktions-Gesetzgebung ist eine der modernsten Europas. Warum aber reisen Paare und alleinstehende Frauen aus ganz Europa zur Kinderwunschklinik Tambre Madrid? Für Dr. Laura García de Miguel, medizinische Leiterin bei Tambre, liegt es an der Kombination aus den modernsten Technologien und der besonderen Betreuung, die Menschen mit Kinderwunsch hier erfahren.

Die medizinische Leiterin Dr. García de Miguel mit Patienten.

Pioniere auf dem Gebiet

«Unsere Fertilitätsexperten sind top ausgebildet und blicken auf mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Reproduktionsmedizin zurück», berichtet García. Schon 1978 eröffnete Dr. Caballero Peregrín, Gründer von Clínica Tambre, seine erste Kinderwunsch-Praxis. Zur Expertise gesellt sich auch viel Verantwortungsgefühl: «Das Ziel ist es, gesunden Babys den Weg zu ebnen bei so wenig Belastung für die Kinderwünschenden wie möglich», bezeugt er.

Modernste Techniken und Infrastruktur verhelfen zum Erfolg

«Die Frauen und Paare, die zu uns kommen, haben im Durchschnitt drei, vier erfolglose Zyklen hinter sich und oft sind wir ihre letzte Hoffnung auf eine Familie», informiert Dr. García. Über neun von zehn Frauen, die zur Kinderwunschbehandlung zu Tambre kommen, werden Mama. Wie können die hohen Schwangerschaftsraten, die über dem spanischen und europäischen Durchschnitt liegen, erreicht werden?

Arbeiten im Labor Clínica Tambre: Embryologinnen befruchten Eizellen unter dem Mikroskop.

Die Ärztin erklärt: «Unsere langjährige Erfahrung im Labor spielt dabei eine entscheidende Rolle, ebenso die Verwendung modernster Technologien wie z.B. dem Präimplantationsgenetischen Screening (PGS), Chip Fertile® und COMET®, Analysetechniken bei männlicher Unfruchtbarkeit, und dem Time-Lapse GERI®- Inkubator, ein revolutionärer Inkubator, der die Gebärmutter Umgebung imitiert und womit eine ungestörte Inkubation befruchteter Eizellen ermöglicht wird. Dadurch erreichen wir wesentlich mehr Embryonen im Blastozystenstadium und können den Transfer für Tag 5 nach der Befruchtung planen, was höhere Erfolgschancen bedeutet.“

Für den Kinderwunsch ins Ausland

Eine der Sorgen der Patienten vor einer Kinderwunschbehandlung im Ausland ist die Sprachbarriere, doch diese Angst ist bei Tambre unbegründet, da die Klinik über ein deutschsprachiges Team verfügen: Ab sofort können Sie dort nicht nur auf deutsch betreut, sondern auch behandelt werden. Unsere deutsche Gynäkologin Dr. Jana Bechthold sowie die Patientenbetreuung begleiten Sie von Anfang bis zum Ende Ihrer Behandlung und darüber hinaus. «Wir möchten, dass Sie sich wohl und verstanden fühlen», sagt Babs van Enoo, deutschsprachige Patientenbetreuerin bei Tambre. Besonders freut sich das Tambre-Team, wenn die glücklichen Patienten Babyfotos schicken oder sie zu Besuch kommen, um ihr Kind den Menschen vorzustellen, die seinen Start ins Leben möglich gemacht haben.

Haben auch Sie einen Kinderwunsch und schon alles in Ihrem Heimatland versucht? Dann kontaktieren Sie gerne unser deutschsprachiges Team: Kontakt.

Paid Post

Dieser komerzielle Beitrag wurde von Airdoc Health Travel GmbH in Zusammenarbeit mit der Kinderwunschklinik Tambre erstellt.