Gourmet-Festival

Auf diese Food-Zurich-Momente freuen wir uns

Text: Kerstin Hasse 

Auf diese Food-Zurich-Momente freuen wir uns

Zum dritten Mal findet dieses Jahr das Festival Food Zurich statt. Wir haben einige Highlights – darunter zwei annabelle-Genusstouren – herausgepickt. 

Vom 24. Mai bis 3. Juni findet in und um Zürich das Festival Food Zurich statt. Das Thema der dritten Ausgabe heisst «Teilen – essen ist, was uns verbindet», während 11 Tagen kann man passend zu diesem Motto neue Gerichte probieren oder an einem der zahlreichen Kurse selbst mit anpacken. Wir haben einige Höhepunkte der diesjährigen Ausgabe herausgepickt. Die Tickets für die Veranstaltungen sind online erhältlich. Ausserdem beteiligten sich über 60 Restaurants in Zürich an der Aktion «Stadtgericht» und servieren ihre Interpretation zum Festivalthema – einen Überblick über alle Restaurants und deren Menüs finden Sie hier

Geniessen mit annabelle
Zusammen mit genusstour.ch veranstalten wir zwei Foodtouren in Zürich. Bei der ersten Tour am 24. Mai stellen wir die Frauen vor, die im Zürcher Kreis 4 den Ton angeben. Die Tour dauert von 18 Uhr bis 23 Uhr und kostet für annabelle-Abonnentinnen 170 Franken pro Person, für Nicht-Abonnentinnen 190 Franken. Im Preis inbegriffen sind das Essen und alle Getränke bei insgesamt fünf Stationen. 
– Chreis Cheib Tour mit annabelle, 24. Mai, 18 Uhr bis 22.30 Uhr; weitere Infos hier

Bei der zweiten Tour machen wir uns auf die Suche nach den Kaffeespezialitäten von Zürich. Die Tour dauert von 10 Uhr bis 13 Uhr und kostet für annabelle-Abonnentinnen 90 Franken pro Person, für Nicht-Abonnentinnen 110 Franken. Kaffeespezialitäten und Zwischenverpflegung bei insgesamt fünf Stationen sind darin inbegriffen. 
– Breakfast with annbelle, 26. Mai, 10 Uhr bis 13 Uhr; weitere Infos hier

Marktrunde 
Sie wollen öfter auf dem Markt einkaufen, wissen aber nicht, worauf Sie achten sollten? Dann ist der Marktspaziergang mit Laura Schälchli das Richtige für Sie. Die Slow-Food-Expertin spaziert über den Markt und gibt Tipps für einen erfolgreichen Einkauf auf dem Helvetiaplatz-Markt. 
– Auf dem Markt mit Laura, 26. Mai, 7.30 Uhr bis 8.45 Uhr, weitere Infos hier 

In Bierlaune
Das Bier genauso vielfältig im Geschmack ist wie Wein, wissen wir schon lange. Bei dieser Urban Beer Tour lernt man Biere aus aller Welt kennen, begleitet wird die Veranstaltung von einem Sommelier, der mehr über die Bier-Hotspots in Zürich weiss. 
– Urban Beer Tour, 24., 25., 31.Mai und 1. Juni, jeweils von 18 Uhr bis 21 Uhr; weitere Infos hier

Insekten? Insekten!
Insekten gelten als vielversprechende Proteinquelle der Zukunft. Doch wie verarbeitet man Würmern und Co. zu? Genau das kann man bei diesem Kurs lernen. 
– Insekten-Kochkurs, 25. Mai, 18.15 bis 22 Uhr; weitere Infos hier

In guter Erinnerung 
Das Restaurant Mémoire hat uns während der letzten Monate viele Abende mit einer tollen Küche versüsst, bald verabschiedet sich das Lokal jedoch in die Sommerpause. Dafür muss alles, was die Küche zu bieten hat, noch aufgetischt werden. 
Restaurant Mémoire – Usrumätä, 24., 25., 26., 30., und 31. Mai, sowie 1. und 2. Juni; jeweils von 19 Uhr bis 24 Uhr; weitere Infos hier 

Abendessen auf dem Bauernhof 
Bäuerin Christa Strub lädt auf ihren Hof in Attelwil ein und serviert den Gästen hofeigenes Fleisch. Nach der Tavolata führt ihr Mann Michel die Gäste auf Wunsch auch noch über den Hof und stellt sie den Pro-Specie-Rara-Tieren vor. 
– Abendessen bei Bäuerin Christa; 25., 26. und 31. Mai, sowie 1. Juni, jeweils 19 Uhr bis 22 Uhr, weitere Infos hier 

Lust auf Glace
Das Team vom Restaurant Stoller veranstaltet anlässlich der Food Zurich eine kleine Glace-Party. Die Gäste können aus zahlreichen Sorten und Toppings ihren eigenen Coup erfinden. Alle Glaces sind hausgemacht – und zwar nach Rezept von Grossvater Stoller. 
–Gelati-Träume: Do it yourself; 2. und 3. Juni, jeweils 12 Uhr bis 22 Uhr, weitere Infos hier

Kerstin Hasse

Die Online-Reporterin interessiert sich für die Fragen, die sich ihrer Generation gerade stellen. Sie schreibt über Politik und Popkultur, über Feminismus und Gleichstellung, über Beziehungen und – typisch Millennial – manchmal auch über sich selbst.

Alle Beiträge von Kerstin Hasse

Empfehlungen der Redaktion

Food Zurich

Entdecken Sie mit annabelle die Genussseiten von Zürich

Von Kerstin Hasse

Mehr aus der Rubrik

wiederverwendbar

Schicke Lunchboxen für unterwegs

Von Viviane Stadelmann