Snacks und Drinks für die Silvester-Party

Redaktion: Karin Messerli

Bodenlanges Abendkleid aus Chiffon von Gucci, Preis auf Anfrage.Ohrringe mit rotem Stein 360 Fr. von Prada. Breiter Armreif ca. 315 Fr., schmaler Armreif ca. 100 Fr., beide mit Strasssteinen besetzt, von Hélène Zubeldia
  • Bodenlanges Abendkleid aus Chiffon von Gucci, Preis auf Anfrage.Ohrringe mit rotem Stein 360 Fr. von Prada. Breiter Armreif ca. 315 Fr., schmaler Armreif ca. 100 Fr., beide mit Strasssteinen besetzt, von Hélène Zubeldia

Zum Jahreswechsel wird gefeiert, gegessen, getrunken. An die guten Vorsätze halten wir uns erst im nächsten Jahr. Neben Snacks und Drinks finden Sie im Dossier übrigens auch weitere Silvester-Tipps.

Heute wird gefeiert, gegessen, getrunken. An die guten Vorsätze halten wir uns erst im nächsten Jahr.
 

Partybooster & Partykiller

Tu es!

  • Champagner und Prosecco auf Vorrat dahaben
  • Nicht zu viel wollen: Eine selbst gemachte Suppe oder ein Ofenblech mit Kartoffeln, Gemüse und Poulet reicht. Nach dem Essen sollen die Gäste schliesslich nicht mit vollem Bauch auf dem Sofa rumliegen, sondern feiern.
  • Riesenbuffet: Jeder und jede bringt was mit.

Vergiss es!

  • Mit gefüllten Eiern und/oder russischem Salat auf Retro oder mit Kaviar einen auf Chic machen.
  • Die Musik abstellen und jedes Häppchen einzeln erklären.
  • Knoblibrot und Zwiebelkuchen. Um Mitternacht wird geküsst!

 

Mmmh! Die Snacks der Stunde

Knusper-Kichererbsen
1 Dose Kichererbsen, 400 g, abgiessen, gut spülen, abtropfen und gut trocken tupfen. In 3 EL Olivenöl unter Wenden 15 bis 20 Minuten knusprig braten. Herausnehmen, auf Haushaltpapier abtropfen lassen. In eine Schale geben. 1 TL geräucherten Paprika (Smoked Paprika) mit 1⁄2 TL Cayennepfeffer mischen, darüber streuen. Mit Salz und 1 TL fein abgeriebener Limeschale abschmecken.

Auberginenchips
Je 5 EL Maisstärke und 1 EL Zucker mit 100 g Panko (jap. Brotbrösmeli) und 1⁄4 TL Salz mischen. Ca. 300 g asiatische Auberginen (dünne, lange – sie sind in Thai- oder Indien-Shops erhältlich) mit der Mandoline in dünne Scheiben hobeln. 6 dl Erdnussöl in einer Bratpfanne auf 180 Grad erhitzen. Auberginen portionenweise im Brösmeligemisch wenden, gut andrücken. Im heissen Öl unter Wenden 1 bis 2 Minuten frittieren. Herausnehmen, auf Haushaltpapier abtropfen lassen. Mit wenig Salz bestreuen.

Red Pepitas
200 g Kürbiskerne in der Pfanne oder im auf 175 Grad vorgeheizten Backofen 10 Minuten rösten. Dabei ab und zu wenden. Herausnehmen, in eine Schüssel geben. Wenig Olivenöl darüberträufeln, mischen. Mit Cayennepfeffer, geräuchertem Paprika und scharfem Paprika bestreuen.

Spicy Popcorn
50 g Butter warm werden lassen. 2 Knoblauchzehen schälen, dazupressen. 1 Minute dünsten, von der Herdplatte ziehen, warm halten. 60 g Popcorn nach Anweisung auf der Packung mit wenig Sesam- und Erdnussöl poppen lassen. In eine Schüssel geben. Knoblauchbutter darübergeben, mischen. Mit Spice Mix * bestreuen.
* Je 2 TL Sesamsamen und Mohn im Cutter mixen. Mit fein abgeriebener Mandarinenschale, Chiliflocken und gemahlenem Sichuanpfeffer mischen.

Snack-Mix
100 g gemischte Salznüsse, z. B. Cashew, Mandeln; je 1–2 Handvoll asiatische Rice Crackers, Sesamsticks, Salzbrezeli – je nach Lust und Laune; 50 g Frühstücksflocken, ungezuckert; 50 g Butter; 2 EL Ahornsirup; 2 EL Sojasauce; wenig Thai-Currypaste oder Sambal Oelek; Meersalz; schwarzer Pfeffer aus der Mühle. Backofen auf 135 Grad vorheizen. Nüsse, Rice Crackers, Sesamsticks, Salzbrezeli und Flocken mischen. Butter, Ahornsirup, Sojasauce und Currypaste oder Sambal Oelek unter Rühren erhitzen. Mit der Snack-Mischung mischen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, 35 Minuten in der Mitte des heissen Ofens trocknen lassen. Ab und zu rühren. Herausnehmen, auskühlen lassen, vorsichtig salzen (ist ja schon salzig), pfeffern. Der Snack-Mix ist 2 Wochen gut verschlossen bei Raumtemperatur haltbar.

Cheers! Die Cocktails des Abends

FRENCH 75
Für 1 bis 2 Drinks

Champagner-, Collins- oder Highball-Glas
Eiswürfel
60 ml Gin; 25–30 ml
Zitronensaft, frisch gepresst
10–15 ml Zuckersirup * oder 1–2 TL feinster Zucker
Champagner zum Aufgiessen
Zitronenschale

Eiswürfel in einen Shaker geben. Gin, Zitronensaft und Zuckersirup oder Zucker beifügen, schliessen, schütteln. Durchs Sieb ins vorgekühlte Glas geben, mit Champagner aufgiessen. Mit Zitronenschale garnieren. Sofort servieren. Saison-Variante (statt Zitrone): 1⁄4 Blutorange hacken, samt Saft in eine Schüssel geben, zerdrücken. Gin, Zucker und 1 Tropfen Angostura Bitters beifügen, rühren. Absieben, im Sieb gut ausdrücken. Kalt stellen.
* Zuckersirup gibts fertig zu kaufen oder 1 dl Wasser und 100 g Zucker unter Rühren aufkochen, bis der Zucker aufgelöst ist. Erkalten lassen.

ISLE OF PINE
Für 2 Drinks

Martiniglas
0.5 dl Granatapfelsaft, möglichst frisch gepresst
1⁄2 EL feinster Zucker
1 dl weisser Rum
3–4 EL Grapefruitsaft, frisch gepresst
Eiswürfel

Granatapfelsaft mit Zucker unter Rühren aufkochen. Auf ca. 2 EL Flüssigkeit einkochen, dann auskühlen lassen. Sirup, Rum und Grapefruitsaft in einen Shaker geben, mit Eiswürfeln auffüllen, schliessen, schütteln. Durchs Sieb in die Gläser verteilen.

MOSCOW MULE
Für 1 Drink

Highball-Glas
Eiswürfel
25–30 ml Wodka
1 EL Limesaft, frisch gepresst
100 ml Ginger Beer oder ersatzweise Ginger
Ale, eiskalt
Angostura Bitters, nach Belieben
1 Limeschnitz zum Garnieren

Glas mit Eiswürfeln füllen. Wodka, Limesaft und Bier darübergiessen, rühren. Mit Limeschnitz garnieren.

MANHATTAN
Für 1 Drink

Martiniglas
Eiswürfel
50 ml Bourbon Whiskey
je 10 ml trockener und süsser Wermut
1 Spritzer Angostura Bitters
Garnitur: 50 g Zucker
je 11⁄2 TL Muskatnuss und Nelkenpfeffer, frisch gemahlen
1 Stück Orangenschale

Garnitur: Zucker und Gewürze mischen. Glasrand einige Millimeter in kaltes Wasser tauchen, dann ins Zuckergemisch setzen und drehen. 2 grosse Eiswürfel in ein Glas geben. Whiskey, Wermut und Angostura Bitters beifügen, rühren, bis das Glas anläuft. Durchs Sieb ins Glas mit Zuckerrand giessen. Mit Orangenschale dekorieren.

SAZERAC
Für 1 Drink

Old-Fashioned-Glas
Eiswürfel
3 Tropfen Peychaud’s Bitters *
1 Zuckerwürfel oder 1 TL Zuckersirup
60 ml Roggen-Whiskey
1 Spritzer Absinth
1 Stück Zitronenschale zum Garnieren

Glas mit Eiswürfeln füllen. Bitter und Zucker oder Zuckersirup in ein zweites Glas geben, rühren. Whiskey dazugiessen, rühren. Eiswürfel ausleeren, Absinth beifügen, Glas unter Schwenken parfümieren, Rest ausgiessen. Mit Whiskey-Mischung aufgiessen, mit Zitronenschale garnieren.
* Ein Enzian-basierter Bitter, vergleichbar mit Angostura Bitters, aber blumiger und süsser. Erfunden vom kreolischen Apotheker Peychaud.

APEROL SPRITZ
Für 1 Drink

Highball-Glas
40 ml Aperol
1 Spritzer Soda
1 Eiswürfel
60 ml Prosecco
1 Orangenscheibe zum Garnieren

Aperol mit Soda und Eiswürfel ins Glas geben. Mit Prosecco aufgiessen, mit Orangenscheibe garnieren.

NEGRONI
Für 1 Drink

Old-Fashioned-Glas
Eiswürfel
je 2 EL Gin, Campari und süsser Wermut
1 Streifen Orangenschale
Prosecco, nach Belieben

Eiswürfel ins Glas geben. Gin, Campari und Wermut hineingiessen, rühren. Mit Orangenschale garnieren. Nach Belieben mit Prosecco aufgiessen.

Alles fürs Silvester-Fest

Schnell weg oder doch zuhause feiern?

Empfehlungen der Redaktion

Silvester

Silvester Night Fever - Mode-Tipps, Snack-Rezepte und Dos & Don'ts für den Jahreswechsel

Mehr aus der Rubrik

Nachgekocht

Tapas, olé!

Von Evelyne Emmisberger