Cheers

Alkohol, nein danke!

Text: Julia Heim

e
f

Virgin Coconut-Mojito

Limette, in Schnitze geschnitten
Feiner Zucker
Minzblätter
Kokoswasser
Ginger-Bier
Eiswürfel

1 Limette, 10 g Zucker und 1 Handvoll Minze in ein hohes Glas geben und mit einem Stössel bearbeiten. 75 ml Kokoswasser dazugeben und vermischen. Eiswürfel hineingeben und mit Ginger-Bier aufgiessen.

Grapefruit Ginger Spritzer

Spass machts nur mit Alkohol? Dieser Grapefruit Ginger Spritzer von laurencariscooks.com beweist das Gegenteil.

1 Teil Grapefruit Saft
2 Teile Ginger Ale oder Ginger Beer
Eiswürfel
Cranberries and Minzeblätter
zur Garnitur

Eiswürfel in ein hohes Glas geben, zu einem Drittel mit Grapefruit Saft füllen. Mit Ginger Ale oder Ginger Beer auffüllen, Cranberries und Minzeblätter oben drauf, fertig!

Ipanema

Limette, geviertelt
Rohrzucker
Eis, gestossen
Maracujasaft
Ginger Ale

Die Limettenviertel in ein Longdrinkglas geben und mit dem Stössel kräftig ausdrücken. 2 TL Rohrzucker hinzugeben, rühren und mit 50 ml Maracujasaft auffüllen. 3 EL gestossenes Eis dazugeben und mit Ginger Ale auffüllen.

Blutorangen-Tonic

Saft zweier Blutorangen
Tonic Water
Basilikum
Eiswürfel

Blutorangensaft und Basilikumblätter in einen Shaker geben und kräftig schütteln. Drei Eiswürfel in einem Glas platzieren, Blutorangensaft zugiessen und mit Tonic Water auffüllen.

Kombucha Mimosa Mocktail

A Mimosa a Day … Dieser Mocktail aus Kombucha und Orangensaft von simpleveganblog.com ist eine geniale Alternative zum hochprozentigen Schwesterlein.

200ml Kombucha
200ml frisch gepresster Orangensaft
Granatapfelkerne

Kombucha und Orangensaft in einer Schüssel oder im Cocktail Shaker gut mixen, den Mocktail in 2 Sektgläser füllen, ein paar Granatapfelkerne hinzugeben. Am besten frisch servieren, im Kühlschrank bis zu einem Tag aufbewahren.

Was es sonst noch braucht...

1 Shaker Cocktail bei Pfister.ch, 30 Franken
2 Cocktailschirmchen, 10 Stk. bei Depot-online.com, 6 Franken
3 Eiswürfelkühler in Chromoptik bei Maisonsdumonde.com, 23 Franken
4 Cocktail-Stössel bei Pfister.ch, 20 Franken
5 Cocktailbecher 14 cl von Göran Hongell bei Sibler.com, 40 Franken
6 Longdrinkbecher Highland, 4er-Set von Nachtmann bei Galaxus.ch, 20 Franken
7 Zitronen-Sirup von Jardin des Monts bei Changemaker.ch, 14 Franken
8 Glasuntersetzer von Violan bei Galaxus.ch, 6.90 Franken

Cocktails ja, Alkohol nein? Kein Problem. Mit diesen Mocktail-Rezepten kann man jeden Apéro geniessen. Und das sogar ohne Kater am nächsten Tag.

Ab und zu verzichten wir gern – ob als Detox zu Beginn des Jahres, weil wir mit dem Auto unterwegs oder einfach nicht in Stimmung sind. Mocktails sind die jungfräuliche Variante hochprozentiger Drinks. Eine Kombination aus den englischen Worten mock (vorgetäuscht) und Cocktail. Die alkoholfreien Getränke sind ebenso erfrischend wie ihre alkoholischen Pendants. Beim Mixen werden lediglich die geschmacksneutralen Spirituosen ausgetauscht, um die Drinks geschmacklich nicht zu verfälschen.

Das Beste an einem Mocktail ist, dass wir den Kater am nächsten Tag getrost vergessen können. Und dass die Rezeptideen derzeit zu explodieren scheinen. Gesucht werden vor allem fruchtige Kombinationen. Mein Favorit unter den Mocktails ist der Ipanema – ein Virgin Caipirinha, der mir sogar besser schmeckt, als die alkoholische Variante.

Mehr aus der Rubrik

Ralph Schelling kocht

Chüngeli de Luxe

Von Ralph Schelling