Rezept

Avocado-Radieschen-Brot

Rezept, Text und Fotos: Nadja Zimmermann

Avocado-Radieschen-Brot
Avocado-Radieschen-Brot
e
f

Belegtes Brot mal anders: Nadja Zimmermann stellt Ihnen ihr Avocado-Radieschen-Brot vor.

Für den Hunger zwischendurch oder auch für den Apéro: Ein erfrischend-knackiger Snack, dem die Radieschen eine leichte, angenehme Schärfe verpassen.

Für das Brot:

Vollkornbrot, getoastet
Radieschen, in feinen Scheiben
Frische Sprossen oder Kresse

Avocadomus:

Avocado, zerstampft
Meerrettichschaum
Kräutersalz
Pfeffer
Sumach
Limettensaft

Dazu: Käse, eingelegte Tomaten, Oliven oder ein Salat.

Zubereitung:

Eine reife Avocado zerstampfen, Meerrettichschaum darunter mischen und mit Salz, Pfeffer, Limettensaft und Sumach abschmecken.

Sumach schmeckt leicht säuerlich (ist auch in der Gewürzmischung Za'atar enthalten) und stammt aus der orientalischen Küche. Sie finden es in orientalischen Läden oder auf Gewürzmärkten.

Radieschen in feine Scheiben hobeln oder schneiden und beiseite legen. Sprossen waschen und auf Haushaltspapier gut abtropfen lassen. Brotscheiben toasten oder backen.

Avocadomus auf die knusprigen Brotscheiben streichen und mit den Radieschen und den Sprossen belegen.

Empfehlungen der Redaktion

Rezept

Bärlauch-Sandwich

Von Nadja Zimmermann

Mehr aus der Rubrik

Ralph Schelling kocht

Glanzrollen

Von Ralph Schelling