Backen

Backen Step by Step: Rezept für fruchtige Küchlein im Glas

Redaktion: Karin Messerli; Fotos: Daniel Valance

Backen Step by Step: Rezept für fruchtige Küchlein im Glas
Backen Step by Step: Rezept für fruchtige Küchlein im Glas
Backen Step by Step: Rezept für fruchtige Küchlein im Glas
Backen Step by Step: Rezept für fruchtige Küchlein im Glas
Backen Step by Step: Rezept für fruchtige Küchlein im Glas
Backen Step by Step: Rezept für fruchtige Küchlein im Glas
Backen Step by Step: Rezept für fruchtige Küchlein im Glas
Backen Step by Step: Rezept für fruchtige Küchlein im Glas
Backen Step by Step: Rezept für fruchtige Küchlein im Glas
e
f

Kuchen? Immer!

1. Mürbteig: Mehl in eine Schüssel geben. Butter würfeln. Alles mit Fett, Schmalz, Zucker und Salz mischen. Kurz mit der Küchenmaschine oder von Hand mit einem grossen Messer feinkrümelig durchhacken. 1 dl Eiswasser beifügen. Rasch zu einem Teig zusammenfügen. In Folie wickeln und 1 Stunde kalt stellen.

2. 3⁄4 des Teigs auswallen, auf ca. 40 cm Durchmesser. In Viertel schneiden. Restlichen Teig für die Deckel auswallen. 4 Kreise von knapp 10 cm Durchmesser (ø Einmachglas) ausstechen und kalt stellen.

3. Formen: Je 1 Teigviertel in die Einmachgläser verteilen, mit den Fingerspitzen in die Form drücken (bis ca. 2 mm unter den Rand). Luftlöcher vermeiden. 1 Stunde kalt stellen.

4. Füllung: Früchte und Beeren in der Saison frisch verwenden, sonst tiefgekühlt oder aus dem Glas. Rüsten und je nach Grösse in Stücke schneiden.

5. Butter in einer weiten Pfanne schmelzen lassen. Mehl dazustreuen, unter Rühren 1 bis 2 Minuten andünsten (nicht bräunen). Beide Sorten Zucker dazugeben, leicht caramelisieren lassen. Gewürze und Zitronensaft dazugeben, rühren. Mit den Früchten oder Beeren mischen.

6. Füllung in die vorbereiteten Formen, bis ca. 1 cm unter den Teigrand geben. Mit Teigrondellen decken. Teigränder benetzen, zusammendrücken. Mit einem scharfen Messer 2 bis 3 Schlitze hineinschneiden.

7. Sofort backen: Backofen auf 210 Grad vorheizen. Teigdeckel mit Ei bestreichen. Gläser in der Mitte des Ofens 45 bis 50 Minuten backen. Nach 15 Minuten Temperatur auf 175 Grad stellen. Herausnehmen, lauwarm servieren.

8. Für den Vorrat: Gläser mit dem Deckel verschliessen, tiefkühlen. Zum Backen Deckel abnehmen und die noch gefrorenen Kuchen mit Ei bestreichen und in den kalten (!) Ofen schieben. Auf 180 Grad stellen, ca. 55 Minuten golden backen.

Backe backe Notvorrat: Weil einen die Lust auf ofenfrische, fruchtige Küchlein jederzeit erwischen kann.

Sie sind die idealen Kuchen in vielerlei Hinsicht und gehören in den Tiefkühlvorrat wie Spinat oder Erbsli. Die Kuchen im Glas sind aber auch, ungebacken oder gebacken, hinreissende Geschenke – und eine wunderbare Idee, die tiefgekühlten Früchte und Beeren des letzten Sommers aufzubrauchen.

Das Rezept eignet sich auch für Backanfängerinnen, denn die Kuchen aus dem Glas lassen sich komplett mit Convenience-Produkten (ausgewalltem Mürbteig und eingemachten Früchten) zubereiten. Für alle gilt aber: Man muss die richtigen Einmachgläser haben. Sie sollen weit offen sein (Wide Mouth) und höchstens 2.5 dl Inhalt haben. In den USA werden dafür Mason, Ball oder Kerr Jars verwendet. Leider sind die schönen Gläser mit dem Schraubverschluss bei uns nicht erhältlich. Doch die guten alten Weck-Gläser tuns auch.

Zutaten

Für 4–6 Einmachgläser, z. B. Weck, à 2.5 dl Inhalt, 10 cm ø, ca. 5 cm hoch

1 Ei, verquirlt
Mürbteig: 285 g Mehl; 110 g Butter, eiskalt; 25 g Fett, z. B. Bratfett, Schweinsschmalz; 2 TL Zucker; 1⁄4 TL Salz
Füllung: 400 g Erdbeeren oder Rhabarber; 2 EL Butter; 1–2 EL Mehl *; 4 EL Zucker; 2 EL Rohrzucker; 1⁄4 TL gemahlenes Gewürz, z. B. Zimt, Vanille, Kardamom, Garam Masala; 1 EL Zitrussaft, z. B. Zitrone, Lime, Orange * Bei sehr saftigen Früchten und Beeren, z. B. tiefgekühlten, mehr Mehl zum Binden der Flüssigkeit verwenden
 

Pie in Jar - die Schnellvariante

Gekauften, ausgewallten Kuchen- oder Mürbeteig verwenden. Früchte aus der Dose in ein Sieb giessen, Saft auffangen. Pro 2 dl Saft 1 EL Maizena unter Rühren beifügen, aufkochen. 5 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit gebunden ist. 450 g Dosenfrüchte klein schneiden, beifügen. Nach Belieben mit passenden Gewürzen oder Kräutern abschmecken.

Empfehlungen der Redaktion

Backen

Schmucke Cupcakes: Das Rezept für leckere Buttercrèmetörtchen

Digitale Post

Das Beste aus unserer Redaktion jede Woche in Ihrer Mailbox

Mehr aus der Rubrik

Ralph Schelling kocht

Luftiges Quarksoufflé mit Erdbeersauce

Von Ralph Schelling