Gemüse

Oster-Rezept: Spargeln mit knusprigem Ei

Text: Anna Pearson; Fotos: Daniel Valance

Oster-Rezept: Spargeln mit knusprigem Ei
  • Spargeln mit knusprigem Ei

Je nach Wetter beginnt die heimische Spargelernte bereits recht früh – also rechtzeitig zu Ostern.

Vorspeise für 4 Personen

500 g grüne Spargeln, 5 Eier, Mehl, Paniermehl (hausgemacht oder aus einer guten Bäckerei), Butter, Bioparmesan oder Sbrinz, 5 dl Erdnussöl

4 Eier genau 7 Minuten lang kochen, danach unter fliessendem, eiskaltem Wasser abschrecken. 1 rohes Ei in eine Schale schlagen und verquirlen, etwas Mehl mit einer Prise Salz gemischt in eine zweite Schale, Paniermehl in eine dritte Schale füllen. Butter bei mittlerer Hitze in einem Pfännchen erhitzen, bis sie schäumt und sich hellbraune Pünktchen am Boden bilden, beiseitestellen. Etwas Käse hobeln. Das holzige Ende der Spargeln wegschneiden. Einen Topf Wasser für die Spargeln aufsetzen.
Die gekochten Eier sorgfältig schälen. Das Öl in einer kleinen Pfanne auf 200 Grad erhitzen und die Temperatur halten. Die Spargeln im leicht kochenden,gesalzenen Wasser in ca. 5 Minuten garen. Währenddessen jedes Ei im Mehl wenden, durch das Ei ziehen und dann im Paniermehl wenden, dieses etwas andrücken. Die Eier 1 bis 2 Minuten frittieren, bis sie knusprig und braun sind. Auf Küchenpapier leicht entfetten. Die heissen Spargeln auf Tellern verteilen, mit der nochmals erhitzten Nussbutter übergiessen, mit Salz und Pfeffer würzen, mit dem Parmesan bestreuen.
Die Eier auf den Spargeln anrichten.

Empfehlungen der Redaktion

Gemüseküche

Grundrezept: Spargeln zubereiten

Mehr aus der Rubrik

Rezepte

Heimat geht durch den Magen

Von Kerstin Hasse