Zum 80. Geburtstag

Rezept für annabelle-Cookies

Rezept: Tilo Herber, Pastry Chef Hotel Park Hyatt Zürich; Foto: Daniel Valance

Zahlencookies Rezept

Achtzig – genau so alt wurde die annabelle dieses Jahr. Zu diesem Anlass zauberte Chefpatissier Tilo Herber nicht nur eine grandiose Geburtstagstorte, sondern auch passende Zahlencookies, für die wir euch das Rezept verraten dürfen. 

Zahlencookies

250 g Kristallzucker
1 Ei
20 g Milch
1 Vanilleschote, ausgekratztes Mark
1 Zitrone, Abrieb
1 Prise Salz
500 g Butter, kalt, in grobe Würfel geschnitten
750 g Weissmehl
Rollfondant, Farben nach Belieben

1. Zucker, Ei, Milch, Vanillemark, Zitronenabrieb und Salz mit der kalten Butter verkneten. Mehl dazugeben und alles zu einem glatten Teig kneten. Nicht zu lang kneten, sonst wird der Teig bröselig.
2. Teig für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank legen (am besten über Nacht).
3. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Teig auf einer bemehlten Fläche circa 4mm dick auswallen und Zahlen ausstechen. In der Mitte des Ofens backen, bis sie goldgelb sind.
4. Cookies komplett abkühlen lassen und mit buntem Rollfondant bekleben, am besten dafür die gleichen Ausstechformen wie für die Cookies verwenden

Das Rezept für die annabelle-Geburtstagstorte, ebenfalls von Chefpatissier Tilo Herber kreiert, finden Sie im aktuellen Heft 15/18. 

Mehr aus der Rubrik

Ralph Schelling kocht

Gemüsebouillion auf Vorrat

Von Ralph Schelling