Snack-Rezept

Süss-cremiger Dip

Rezept und Fotos: Nadja Zimmermann

Süss-cremiger Dip
Süss-cremiger Dip
Süss-cremiger Dip
Süss-cremiger Dip
Süss-cremiger Dip
e
f

Dieser süss-milde Dip schmeckt lecker zu Crackern und anderem Dipgemüse, und passt hervorragend zu Chicoreé.

Chicorée ist mit seinen Bitterstoffen äusserst gesund, aber eben auch nicht jedermanns Sache. Bereitet man ihn als Salat zu, helfen zum Beispiel Orangensaft oder Honig im Dressing, die Bitterstoffe etwas im Zaum zu halten.

Zutaten:

1 gelbe Peperoni
1 Handvoll weisse Trauben
2 EL Fetakäse
Olivenöl
Gewürze: Kardamom, Koriander gemahlen oder frisch (fein gehackt), Za’atar, Salz & Pfeffer (optional: Knoblauch und Chilipulver)
1 Lauchzwiebel
1 Handvoll Pekannüsse

Peperoni halbieren, entkernen und im Ofen bei rund 200 Grad zehn Minuten backen, bis sich die Haut löst.

Tipp: Gleich ein ganzes Blech Peperoni zubereiten und den Rest in Olivenöl einlegen und zu einem späteren Zeitpunkt verwenden.

Peperoni abkühlen lassen, schälen und mit den Trauben in den Mixer geben. Fetakäse und Olivenöl einrühren und kräftig mit den Gewürzen abschmecken.

Lauchzwiebel in kleine Ringe schneiden. Pekannüsse grob hacken. Beides über den Dip geben.

Nadja Zimmermann

Bei uns zuständig für Snacks & Smoothies: Die Kochbuchautorin unternimmt regelmässig Versuche ihren zwei Kindern viel Gesundes auf den Teller zu schmuggeln und pröbelt mit viel Leidenschaft an immer neuen Kreationen.

Alle Beiträge von Nadja Zimmermann

Empfehlungen der Redaktion

Snack-Rezept

Herbstliches Clubsandwich

Von Nadja Zimmermann

Mehr aus der Rubrik

Rezepte

Heimat geht durch den Magen

Von Kerstin Hasse