Weihnachtsmarkt

Die schönsten Weihnachtsmärkte: Eine Auswahl

Text: Andrea Monica Hug; Fotos: www.swiss-image.ch

Die schönsten Weihnachtsmärkte: Eine Auswahl
Die schönsten Weihnachtsmärkte: Eine Auswahl
Die schönsten Weihnachtsmärkte: Eine Auswahl
Die schönsten Weihnachtsmärkte: Eine Auswahl
Die schönsten Weihnachtsmärkte: Eine Auswahl
e
f

Biel

Luzern

Basel

St. Gallen

Zürich

Ursprünglich waren Weihnachtsmärkte dazu gedacht, dass sich Bürger zu Beginn der kalten Jahreszeit mit winterlichen Notwendigkeiten eindecken können. Und auch heute noch deckt man sich an den Weihnachtsmärkten gerne ein mit Schmuck für den Christbaum, kulinarischen Köstlichkeiten und allerlei Kunsthandwerk.

Der älteste Weihnachtsmarkt Österreichs gibt es schon seit 1294 und musste damals offiziell von Herzog Albrecht als «Privileg zum Abhalten eines Dezembermarktes» genehmigt werden. Heute haben wir das Privileg, dass wir zwischen einer Vielzahl an Weihnachtsmärkten aussuchen können. Hier eine kleine Auswahl der schönsten Weihnachtsmärkte aus der Schweiz und Umgebung:


Weihnachtsmarkt in Basel

Der Basler Weihnachtsmarkt auf dem Barfüsserplatz ist für BesucherInnen längst zu einem festen Programmpunkt in der Adventszeit geworden. Erstmals in diesem Jahr bietet auch der Münsterplatz weitere Verkaufsstände, zusätzliche Attraktionen und weihnachtliche Stimmung. Gegen hundert grosse Tannen schmücken die Innenstadt und sorgen für eine festliche Atmosphäre.


Weihnachtsmarkt in Bern

Der Berner Weihnachtsmarkt vor dem Berner Münster wird als ein leiser und sensibler Markt beschrieben. Seit fast 30 Jahren existiert er schon. Zu kaufen gibt es hochwertige Unikate, mit der Bedingung, dass sie in Schweizer Ateliers entstanden sind und von den Gestaltern auch möglichst selber verkauft werden. Auf der «Pläfä» kann so die Begegnung mit den KünstlerInnen – und deren individueller Philosophie – zu einem Erlebnis werden!


Weihnachtsmarkt in Einsiedeln

Einsiedeln
Alljährlich verwandeln sich in Einsiedeln Klosterplatz und Hauptstrasse in eine funkelnde Weihnachtswelt. Das Dorf und natürlich vor allem die Klosterfassade bieten eine malerische und imposante Kulisse für einen der grössten Weihnachtsmärkte der Schweiz.

 

Weihnachtsmarkt in Luzern

Der «Lozärner Wiehnachtsmärt» auf dem Franziskanerplatz, im Herzen der Klein-Altstadt, doch etwas abseits der hektischen und lauten Einkaufsmeile, verbreitet eine einmalige besinnliche Stimmung. In rund 70 heimeligen Marktständen wartet ein vielfältiges Angebot von speziellen Geschenkartikeln auf die Käuferschaft. Als besondere Dienstleistung der Veranstalter werden am Päcklistand die gekauften Sachen gratis in hübsche Geschenkpakete verwandelt. Im Zentrum des Weihnachtsmarktes, sozusagen als sein Markenzeichen, leuchtet auf dem Franziskanerbrunnen mit mehr als drei Metern Durchmesser der grösste Adventskranz der Zentralschweiz, geschmückt mit Hunderten von Lichtern und Kugeln sowie vier meterhohen Kerzen.

 

Weihnachtsmarkt in St. Gallen

St. Gallen bietet im Advent ein tolles Vorweihnachtserlebnis: Ein grosser Weihnachtsmarkt in der historischen Altstadt beim Unesco-Weltkulturgut Stiftsbezirk sowie eine Vielfalt von kulturellen Veranstaltungen mit Bezug zur Weihnachtszeit. Wie jedes Jahr taucht auch im Advent ein riesiger Christbaum auf dem Klosterplatz Menschen, Gebäude und Gassen in einen zauberhaften Glanz. In der verkehrsfreien Altstadt, zwischen Kathedrale und Waaghaus, erstreckt sich der stimmungsvolle Weihnachtsmarkt.

 

Weihnachtsmarkt in Zürich

Markthaus um Markthaus finden sich mit originellen Geschenkideen, Handwerklichem und Kulinarischem in einem der grössten Indoorweihnachtsmärkte Europas. Wer durch den Zürcher Christkindlmarkt im Hauptbahnhof bummelt, beginnt eine kleine Reise, bei der es viel zu entdecken gibt. Der 15 m hohe Weihnachtsbaum mit seinen 7000 funkelnden und glitzernden Ornamenten ragt wie ein weihnachtliches Wahrzeichen über das bunte Marktgeschehen. 

 

Weihnachtsmarkt in Konstanz

Der beliebsteste Weihnachtsmarkt am Bodensee, der sich von der Marktstätte in der historischen Altstadt bis an den Hafen und auf das Weihnachtsmarkt-Schiff hinzieht, ist Publikumsmagnet für jährlich über 450.000 Besucher. Im Hafen sind Feuerzangenbowle für die Erwachsenen und ein Mini-Riesenrad für Kinder weitere Attraktionen. Verschiedene Musiker, Blechbläsergruppen, Musikvereine aus Konstanz und Umgebung zeigen, was sie können. 

 

Priener Christkindlmarkt am Chiemsee

«Von Prienern für Priener» unter diesem Motto veranstaltet die PTG (Priener Tourismus Gesellschaft) den Christkindlmarkt im Herzen Priens. Viele neue Ideen, wie stimmungsvolle Beleuchtung und eine neue Anordnung der Buden um die Kirche, ein Streichelzoo vor dem Heimatmuseum und ein Abwechslungsreiches Angebot an den Ständen tauchen den Marktplatz am Chiemsee in weihnachtliche Stimmung.

 

Weihnachtsmakt in Nürnberg

Der Nürnberger Weihnachtsmarkt ist einer der bekanntesten und schönsten Christkindlmärkte in Deutschland. Der Markt bei der Frauenkirche ist vor allem bekannt für seine Nürnburger Lebkuchenherzen.

 

Weihnachtsmarkt in Biel

Biel
Mit seinen mehr als 70 Häuschen der insgesamt etwa 80 Ausstellern und der wunderschönen Weihnachtsbeleuchtung ist der Bieler Wienachtsmärit der schönste und größte der Region. Wegen seiner bevorzugten Lage mitten im Geschäftszentrum, der Vielfalt der Aussteller, der heimeligen Atmosphäre und der verschiedenen Attraktionen wird er jährlich von über 500'000 Besuchern frequentiert. Der «Bieler Wienachtsmärit» ist ein handwerklicher Markt, das bedeutet, dass nur Produkte angeboten werden dürfen, welche mehrheitlich selbst hergestellt wurden.

 

Weihnachtsmarkt in Colmar

Den typischsten aller Elsässer Weihnachtsmärkte findet man in Colmar. Die fünf Weihnachtsmärkte in einem zauberhaften Rahmen verzaubern einem mit Dekorationen und spektakulärer Beleuchtung.

 

Weihnachtsmarkt in Erfurt

Thüringens grösster Weihnachtsmarkt, der sich vom Domplatz über den Fischmarkt bis zum Anger erstreckt. Die mittelalterliche Altstadt Erfurts um den Domplatz bietet die ideale Kulisse für eine stimmungsvolle Vorweihnachtszeit. Traditionelles Handwerk und Thüringer Spezialitäten sind ebenso zu finden wie eine riesige, kerzengeschmückte Weihnachtstanne mit Krippenhaus und handgeschnitzte Figuren sowie viele Geschäfte nach Schaustellerart.

Und nun sind wir gespannt, welches ist Ihr liebster Weihnachtsmarkt? Sagen Sie uns in einem Kommentar zu diesem Artikel, wo Sie am liebsten Ihren Glühwein trinken und ob Sie Ihre Weihnachtsgeschenke jeweils auf einem Weihnachtsmarkt kaufen.

Mehr aus der Rubrik

Das Kompliment

Liebe Beyoncé Knowles

Von Kerstin Hasse