Video

Unsere liebsten Video-Apps

Text: Mia Härter

Unsere liebsten Video-Apps
Unsere liebsten Video-Apps
Unsere liebsten Video-Apps
Unsere liebsten Video-Apps
Unsere liebsten Video-Apps
Unsere liebsten Video-Apps
Unsere liebsten Video-Apps
Unsere liebsten Video-Apps
Unsere liebsten Video-Apps
Unsere liebsten Video-Apps
Unsere liebsten Video-Apps
Unsere liebsten Video-Apps
Unsere liebsten Video-Apps
Unsere liebsten Video-Apps
Unsere liebsten Video-Apps
Unsere liebsten Video-Apps
Unsere liebsten Video-Apps
Unsere liebsten Video-Apps
Unsere liebsten Video-Apps
Unsere liebsten Video-Apps
Unsere liebsten Video-Apps
Unsere liebsten Video-Apps
Unsere liebsten Video-Apps
Unsere liebsten Video-Apps
Unsere liebsten Video-Apps
Unsere liebsten Video-Apps
Unsere liebsten Video-Apps
e
f

Videoerstellung und -bearbeitung mit dem Smartphone? Kein Problem!
 

iMovie

Erstellen Sie Ihr eigenes Filmprojekt mit iMovie

iMovie

Schneiden und fügen Sie verschiedene Filmsequenzen zusammen und wählen Sie aus verschiedenen Übergängen Ihren Favoriten

iMovie

Es stehen Ihnen verschiedene Effekte wie Filter oder Ein- und Ausblendung zur Verfügung

iMovie

Trailer erstellen: Wählen Sie einen der verfügbaren Stile

iMovie

Passen Sie die Übersicht Ihrem Filmmaterial und Ihrer Story an

iMovie

Und füllen Sie das Storyboard mit Ihren Filmsequenzen

Splice

Mit Splice können verschiedene Filmsequenzen zusammengefügt ...
 

Splice

... und die Art und Dauer der Übergänge zwischen den Filmszenen bestimmt werden

Splice

Musik oder Tonaufnahmen können ebenfalls hinzugefügt werden
 

Squaready for Video

Mit Squaready for Video machen Sie Ihre Videos Instagram-kompatibel

Squaready for Video

Ihnen passt die Länge des Videos nicht? Die App erlaubt es ebenfalls, die Videolänge neu zu bestimmen
 

Squaready for Video

Sie können zwischen verschiedenen Rahmen wählen und auch bestimmen, wie diese farblich aussehen sollen
 

Flipagram

Stellen Sie sich Ihr Filmchen aus Ihren liebsten Bildern zusammen

Flipagram

Die Reihenfolge der Bilder bestimmen Sie selber

Flipagram

Musik? Filter? Alles möglich!
 

iMotion

Bevor Sie loslegen, bestimmen Sie den Aufnahmeintervall

iMotion

Und schon kann es losgehen!

Magisto

Verwenden Sie ein bereits existierendes Video oder nehmen Sie ein neues auf ...

Magisto

... wählen Sie einen Stil ...
 

Magisto

... und ein Musikstück ...

Magisto

... und warten Sie ab, was Magisto Ihnen zaubert

Replay Videobearbeiter

Sie haben die Qual der Wahl: Insgesamt stehen Ihnen 24 Videostile zur Verfügung

Replay Videobearbeiter

Bearbeiten Sie Ihre Bilder ...
 

Replay Videobearbeiter

... und legen Sie eine passende Musik fest

Dubsmash

Entdecken Sie die vielen Tonaufnahmen ...
 

Dubsmash

... oder suchen Sie nach bestimmten Kriterien

Mit den heutigen Smartphones lassen sich nicht nur tolle Fotos machen, sondern auch Videos. Online-Praktikantin Mia Härter hat sich mit ihrem iPhone durch die Welt der Video-Apps gefilmt und ihre Favoriten gefunden.

Wenn ich an mein erstes Handy mit Kamera-Funktion zurückdenke, muss ich schmunzeln. In Sachen Kameraqualität hat sich in acht Jahren wirklich viel getan. Die Entwicklung zeigt sich nicht nur in den vielen Fotos, die wir täglich schiessen und posten. Auch die Videoaufnahmen werden qualitativ immer besser.

Doch mit welchen Apps lassen sich die kurzen Handy-Filme am besten und kreativsten erstellen? Per Computer ist die Bearbeitung dank simpler Programmen wie iMovie und Windows Movie Maker ein Leichtes. Doch wie einfach ist es mit den mobilen Geräten? Online-Praktikantin Mia Härter hat sich durch acht Video-Apps getestet und festgestellt: kreative Videoerstellung- und bearbeitung per Smartphone? Kein Problem!

Schneiden, Musik hinzufügen und mehr

iMovie

Mit dieser Video-App lässt sich gefühlt alles machen und das spielend leicht – wie am PC oder Laptop: Filme schneiden, Sequenzen neu zusammenfügen, Übergänge sowie Ein- und Ausblendung bestimmen, Musik hinzufügen und Filter über das eigene Video legen. Sie möchten Ihr Video zusätzlich kommentieren? Auch das ist mit der App möglich. Über die Mikrofon-Funktion kann eine Sprachaufzeichnung unterlegt werden.
Mit den Trailer-Vorlagen der iMovie-App lassen sich ausserdem einfach und schnell eigene Film-Trailer zusammenstellen. Dazu wählt man einfach einen Filmstil aus, der zum eigenen Filmmaterial passt, textet und füllt die vorgegebenen Slots mit entsprechendem Videomaterial.

—Die App iMovie gibt es bei iTunes, Kostenpunkt: 5 Fr. 

Splice

Diese App ähnelt der iMovie-App in vielen Punkten, ist aber im Gegensatz dazu kostenlos. Ich persönlich bevorzuge von der Handhabung her iMovie. Die kostenpflichtige Anschaffung lohnt sich aber erst, wenn man regelmässig Filme bearbeitet, denn auch mit der App Splice lässt sich vieles machen: Sie können Ihre Filmchen schneiden und neu zusammenfügen, die Übergänge zwischen den unterschiedlichen Schnittstellen bestimmen, den Film mit Musik unterlegen, mit dem Mikrofon Tonaufnahmen integrieren und verschiedene Filter wählen. Einzig die Trailer-Vorlagen fehlen. 

— Die App Splice gibt es kostenlos bei iTunes

Anpassen und Bearbeiten

Squaready for Videos

Diese App ist besonders für Personen interessant, die ihre Videos gern auf Instagram teilen und immer wieder vor dem Problem stehen, dass ihre Filme nicht dem quadratischen Format von Instagram entsprechen. Die App Squaready for Videos bietet dafür eine Lösung: Instagram-Kompatibilität ohne Formatveränderung. Dafür werden die Filme eingerahmt. 

— Die App Squaready for Videos gibt es kostenlos bei iTunes oder im Google Play Store.

Replay

Mit der App Replay lassen sich Fotos und Filmchen ruck-zuck aufpeppen. Dafür stehen insgesamt 24 unterschiedliche Stil-Vorlagen und Songs zur Verfügung, die man passend zum eigenen Videomaterial wählen kann. Die App ist besonders toll, wenn es mal schnell gehen soll, denn Übergänge und Effekte müssen nicht selber festgelegt werden, das erledigt die App mit dem gewählten Videostil.

— Die App Replay Videobearbeiter gibt es kostenlos bei iTunes.

Bewegte Bilder

Zur Erstellung eines Videos braucht es gar nicht immer Videomaterial. Mit den beiden folgenden Apps lassen sich auch aus Fotos kleinere Filme zusammenstellen.

Flipagram

Flipagram zaubert im Handumdrehen kleine Bilder-Videos: Dazu einfach Fotos auswählen, die Reihenfolge bestimmen und festlegen, wie schnell die Bilder wechseln sollen. Wer Lust hat, kann die einzelnen Bilder noch beschriften, einen Filter über das Video legen und das Filmchen mit Musik unterlegen.

— Die App Flipagram gibt es kostenlos bei iTunes oder im Google Play Store.

iMotion

Diese App gefällt mir persönlich besonders gut. Mit iMotion erstellt man keine Videos im klassischen Sinn, sondern Bild-Animationen. Während man «filmt», schiesst das Programm ein Foto nach dem anderen und fügt die vielen Aufnahmen am Schluss zusammen, im Prinzip wie beim Daumenkino. Toll finde ich, dass ich vorab festlegen kann, in welchem Rhythmus die Fotos gemacht werden, also ob das Programm beispielsweise jede halbe oder doch nur jede zweite Sekunde ein Foto schiessen soll. Auch kann im Nachhinein festgelegt werden, wie schnell die Animation schlussendlich abgespielt werden sollen.

— Die App iMotion gibt es kostenlos bei iTunes.

Lustige Video-Apps

Magisto

Diese App gehört eher zu den Spielereien unter den Video-Apps, da man das fertige Ergebnis nur bis zu einem bestimmten Teil selber mitbestimmen kann: Man füttert das Programm mit einem Video und/oder einer Auswahl an Fotos. Dann wählt man einen Stil und innerhalb des gewählten Stils dann eine passende Musik. Daraufhin zaubert die App Ihnen mit dem gefütterten Material ein animiertes Video. Entscheidender Minus-Punkt dieser App ist allerdings, dass sich die Filme zwar auf Social Media Kanälen wie Instagram teilen lassen, der Download der erstellten Filme allerdings kostenpflichtig ist.

— Die App Magisto gibt es kostenlos bei iTunes oder im Google Play Store.

Dubsmash

Diese App ist eine reine Fun-App und hat mit seriöse Videoerstellung- und bearbeitung nichts zu tun – aber grossen Spass macht sie trotzdem. Die Idee hinter der App ist simpel: Dubsmash ist randvoll mit kurzen Tonaufnahmen beispielsweise bekannter Zitate aus berühmten Songs oder beliebten Serien. Zu eben diesen Tonaufnahmen nimmt man dann ein Video auf, vorzugsweise von sich selbst beim Playback-Singen oder -Sprechen.

— Die App Dubsmash gibt es kostenlos bei iTunes oder im Google Play Store.

Empfehlungen der Redaktion

App

Auto Theorie: Unsere App der Woche

Mehr aus der Rubrik

A Digital Girl in a digital World

Portabler Sound: Wir haben den neuen Sonos Move getestet

Von Kerstin Hasse