Swap

Die Bilder vom annabelle-Swap 2015

Text: Tassja Dâmaso; Fotos: Flavio Leone; Video: Canon

Die Bilder vom annabelle-Swap 2015
Die Bilder vom annabelle-Swap 2015
Die Bilder vom annabelle-Swap 2015
Die Bilder vom annabelle-Swap 2015
Die Bilder vom annabelle-Swap 2015
Die Bilder vom annabelle-Swap 2015
Die Bilder vom annabelle-Swap 2015
Die Bilder vom annabelle-Swap 2015
Die Bilder vom annabelle-Swap 2015
Die Bilder vom annabelle-Swap 2015
Die Bilder vom annabelle-Swap 2015
Die Bilder vom annabelle-Swap 2015
Die Bilder vom annabelle-Swap 2015
Die Bilder vom annabelle-Swap 2015
Die Bilder vom annabelle-Swap 2015
Die Bilder vom annabelle-Swap 2015
e
f

Alle Kleidungsstücke wurden im Vorfeld von Mode-Expertinnen in Empfang genommen und in die Kategorien Street, Cool und Luxe eingeteilt

Beim Team von Angelika Lanen (oben links, CEO von The Body Shop Schweiz) durften sich die Swapperinnen professionell schminken und beraten lassen

Grosse Euphorie beim Team von The Body Shop

Wer sich einen der begehrten Plätze in der ersten Reihe sichern wollte, musste sich frühzeitig vor dem Zürcher Kaufleuten einfinden

Mit einem gekühlten Eve und einem charmanten Lächeln haben die Kellner von Eve die Swapperinnen in Empfang genommen

Die Plätze an vorderster Front waren wie jedes Jahr hart umkämpft

Zufriedene Swapperinnen: Simone, Fabienne und Nadine (v. l. n. r.) mit ihrer Ausbeute

Anastasia und Tatjana im Egoshooter von Cornèrcard

DJane Claudia Schmid (SonntagsZeitung) sorgte mit guter Musik für noch bessere Laune

Nach einer Stunde kam der lang ersehnte Nachschub an Kleiderständern – die nach wenigen Minuten schon wieder leer waren

Model Nadine Strittmatter, Markenbotschafterin von Cornèrcard Lady, liess es sich nicht nehmen, selbst ein wenig zu stöbern

Um Punkt 17 Uhr durfte die Verkaufsfläche von annabelle & Friends gestürmt werden.

Bezahlt wurde am Ende mit Jetons der jeweiligen Kategorie

Das Team, das den Swap Jahr für Jahr erfolgreich organisiert und umsetzt: Sina Bauer, Louisa Gisler (Product Management annabelle), Cristina Dörig, Melanie Giger (Leitung Leserservice annabelle) und Martina Bortolani (The Swimmingpool) (v. l. n. r.)

Swaperinnen im Tauschrausch!

Am Stand von Cornèrcard konnten die Swaperinnen ihr persönliches annabelle Cover mit dem Egoshooter erstellen.

Das Team von Cornèrcard und Nadine Strittmatter

Am vergangenen Samstag pilgerten rund 600 tauschwütige und modebewusste Frauen zum fünften annabelle-Swap ins Zürcher Kaufleuten. Wir zeigen Ihnen Fotos und ein Video vom Event.

Wenn sich modebewusste Frauen an einem Samstagnachmittag freiwillig in eine Schlange vor dem Zürcher Kaufleuten einreihen, dann steht er kurz bevor: der annabelle-Swap. Der Tauschevent hat schon seinen festen Platz im Kalender von Schweizer Fashionistas und begeisterte am vergangenen Samstag bereits zum fünften Mal rund 600 Swapperinnen.

Tauschen, kaufen und Gutes tun

Das Prinzip ist simpel und nachhaltig zugleich: Anstatt sich eine neue Garderobe zu kaufen, tauscht man ausgediente Kleidungsstücke einfach gegen Gleichwertiges. Getauscht wurde in den Kategorien Street, Cool und Luxe. Wer am Swap selbst nicht fündig wurde oder bereits dem Kaufrausch verfallen war, konnte auf der Verkaufsfläche von annabelle & Friends so manch ein Secondhand-Designerteil ergattern und dabei noch Gutes tun. Ein Teil des Erlöses wurde an das annabelle-Projekt «Geburtsklinik in Tansania» gespendet.

Eine kurze Verschnaufpause bot der XXL-Counter von The Body Shop, an dem sich Swapperinnen von Profis bei einer Flasche Eve beraten und schminken lassen durften. Im Egoshooter von Cornèrcard konnte das aufgefrischte Make-up dann gleich an Seite von VIP-Gast und Model Nadine Strittmatter vorgeführt werden.

Empfehlungen der Redaktion

Videdressing

Videdressing: Die Plattform für Secondhand-Mode im Netz

Mehr aus der Rubrik

«annabelle Movie Night» x Allianz Drive-In Cinema

Film ab: So war die annabelle Movie Night

Von Jessica Prinz